15.11.2020 18:39 Uhr

Die zehn wichtigsten Make-Up-Marken der Stars

Seit kurzem gibt es die Beauty-Marke von Selena Gomez „Rare Beauty“ zu kaufen. Die Sängerin ist nicht die einzige, die Beauty zum Nebenjob macht!

imago images / PA Images & imago images / Future Image

Promis go Beauty! Seit einiger Zeit scheint es ein Trend bei Promis zu sein, ihr Business in Richtung des Kosmetikmarktes auszuweiten. Rihanna machte es erfolgreich vor, nun ziehen andere nach. Hier findet ihr die zehn wichtigsten Promi-Marken im Bereich Kosmetik für euch!

1. „Rare Beauty“ von Selena Gomez

Schauspielerin, Sängerin, Synchronsprecherin, Filmproduzentin, Model – und nun auch noch Gründerin einer Kosmetikmarke. Am 2. September launchte Selena Gomez (28) ihre erste eigene Kosmetikreihe unter dem Namen „Rare Beauty“. Von Gesichtsprodukten über Eyeliner und Lippenstift bis hin zu Tools – alles ist dabei. Mit 48 Farben an Foundation und Concealer kann so gut wie jede Hautfarbe dort ein passendes Match finden.

Das besondere an „Rare Beauty“: Ein Prozent jedes Einkaufs wird an die Rare Impact Foundation gespendet. Diese Foundation setzt sich dafür ein, dass Hilfe bei psychischen Problemen leichter zu bekommen ist. Als Zielbeitrag hat sich Selena 100.000.000 Dollar (umgerechnet fast 84 Millionen Euro) in den nächsten zehn Jahren gesetzt. Bewundernswert! Noch kann man „Rare Beauty“ nicht in Deutschland kaufen, aber Selena hat versprochen, dass sie daran arbeitet. Preislich liegen die Produkte im Mittelfeld.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ever since Rare Beauty dropped, our makeup vanity has been the dreamiest thing to look at lately ?. Where do you stash your products? ? Snap a picture of your Rare Beauty products all together and tag us so we can show some love! ?: @sortofobsessed Ein Beitrag geteilt von Rare Beauty by Selena Gomez (@rarebeauty) am Sep 13, 2020 um 1:14 PDT

2. „Fenty Beauty“ von Rihanna

Mit nur 32 Jahren hat sich Rihanna als Sängerin, Modeschöpferin, Schauspielerin und Unternehmerin einen Namen gemacht. Ihre Musik ist aus den Charts nicht wegzudenken, sie besetzte zahlreiche Filmrollen, kollaborierte mit großen Unternehmen und gründete letztendlich ihr Eigenes. Unter dem Namen „Fenty“ verkauft sie seit 2019 ihre eigene Klamotten-Kollektion, seit 2017 Make-up.

Mit „Fenty Beauty“ erhielt sie internationale Anerkennung, denn sie legte viel Wert darauf, ihre Hautprodukte wie Foundation und Concealer für alle Hautfarben zu kreieren. Ihr Fokus liegt besonders auf dunkleren Tönen, die in der westlichen Welt nur selten mit genügend verschiedenen Untertönen angeboten werden. Außerdem ist ihr wichtig, dass sich Menschen jeder Hautfarbe und jeden Geschlechts berücksichtigt und einbezogen fühlen. „Fenty Beauty“ könnt ihr bei Sephora kaufen, die Produkte bewegen sich im mittleren Preisrahmen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an From the 1 HUNNIDS to the 4 HUNNIDS, we got 50 shades to keep that skin lookin right ?????????? Get a flawless and filtr’d-like complexion in a soft-matte finish with #PROFILTRSOFTMATTEFOUNDATION! Find your perfect match at fentybeauty.com, @sephora, @harveynichols, @bootsuk and #SephorainJCP! Ein Beitrag geteilt von FENTY BEAUTY BY RIHANNA (@fentybeauty) am Aug 24, 2020 um 5:06 PDT

3. „Beetique“ von Dagi Bee

Durch YouTube eine eigene Marke gründen: Dagi Bee hat genau das geschafft. Mit ihren 25 Jahren ist sie, zusammen mit ihrem Mann Eugen, Geschäftsführerin der Marke „Beetique“, die 2016 gegründet wurde.

Dort gibt es Lidschattenpaletten, Gesichtspaletten, Lipgloss und Lippenstifte in allen möglichen Farben. Die Highlighter Palette Face-Glow in der Farbe „Champagne“ (14,95 €) wurde bei den Verbraucherwahlen 2019/2020 zum besten Produkt in der Kategorie Kosmetik gewählt. Preislich liegt „Beetique“ im unteren Bereich, auf einem Level mit Drogeriemarken.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an GIVEAWAY TIME ???? ? Finally it’s time to give something back to you ??? Wir danken euch von Herzen fu?r den tollen Support zum Launch unserer neuen Y-FLASH EYESHADOW Palette und mo?chten euch dafu?r etwas zuru?ckgeben. ? ? Ihr habt ab HEUTE die CHANCE, eine von 10 brandneuen Beetique Y-Flash Paletten zu gewinnen ? ? ? Was ihr dafu?r tun mu?sst ? ? 1. Folgt @beetique ? 2. Teilt einfach diesen Beitrag in eurer Story & markiert uns ? 3. Kommentiert danach unter diesem Bild mit “DONE ??“? ? Wir wu?nschen jedem Teilnehmer viel Glu?ck ?? *Das Gewinnspiel la?uft bis zum 29.08.2020, die Gewinner werden per Privatnachricht kontaktiert* Ein Beitrag geteilt von BEETIQUE (@beetique) am Aug 22, 2020 um 3:01 PDT

Galerie

4. „Honest Beauty“ von Jessica Alba

1 Billion Dollar (umgerechnet etwa 845 Millionen Euro) ist die „Honest Company“ wert – (Mit-)Gründerin ist niemand anderes als Schauspielerin Jessica Alba (39). Anfang 2012 gründete sie die Firma zusammen mit drei Partnern. Ursprünglich verkauften sie nachhaltige und chemiefreie Produkte für die ganze Familie. Die Inspiration für Jessica waren ihre eigenen Krankheiten in der Kindheit, sowie ein Ausschlag aufgrund einer Windel bei ihrer ersten Tochter.

Unter ihren ersten Produkten befanden sich also toxinfreie Windeln. 2015 erweiterte Jessica die Firma um „Honest Beauty“, welches sogenannte Clean Beauty verkauft; die Produkte sind tierversuchsfrei und ohne kontroverse, möglicherweise schädliche Inhaltsstoffe produziert. 2018 spendete die Honest Company 1,5 Millionen Windeln an Familien in ärmlichen Verhältnissen. „Honest Beauty“ könnt ihr bei Douglas kaufen, der Preis liegt im Mittelfeld.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Our NEW Calming Sensitive Skin Line has arrived just in time for #NationalEczemaWeek! Did you know that each product in this line is accepted by the National Eczema Association? ?? Fragrance-free ?? Vegan ?? Hypoallergenic ?? Clinically tested to be gentle for sensitive skin. Ein Beitrag geteilt von Honest Beauty (@honest_beauty) am Sep 18, 2020 um 11:50 PDT

5. „Victoria Beckham Beauty“ von Victoria Beckham

Ehemaliges Spice Girl, derzeitige Designerin und Spielerfrau Victoria Beckham (46) hat ihr Imperium im Jahre 2019 von Mode auf Beauty erweitert. Ihr Label „Victoria Beckham Beauty“ bietet Clean Beauty, feinsten Luxus und hohe Qualität der Produkte. Die Marke begrüßt jeden, der Kosmetik liebt und möchte die Menschen antreiben, nachhaltig und tierversuchsfrei zu leben.

Victoria Beckham und ihre Gründungspartnerin Sarah Creal kreierten die Produkte, die Victoria als Powerfrau, die ständig auf Achse ist, noch fehlte. Dafür begannen sie mit Augenprodukten wie Lidschatten und Kajal. Danach weitete die Brand auf Lippenprodukte aus, mittlerweile führt sie auch einige Pflegeprodukte. Preislich passt „Victoria Beckham Beauty“ zum Luxusversprechen; das Preisniveau ist hoch. Kaufen kann man es über die englische Seite Cult Beauty.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an #VBBVanities c/o @cindyvdgraaf ? Ein Beitrag geteilt von Victoria Beckham Beauty (@victoriabeckhambeauty) am Apr 10, 2020 um 6:31 PDT

6. „Haus Laboratories“ von Lady Gaga

„Born This Way“ – unter diesem Motto hat Lady Gaga die Kosmetikmarke „Haus Laboratories“, kurz „Haus Labs“ gegründet. Ihren gleichnamigen, berühmten Song kennen wir alle, er stürmte die Charts im Sturm. Der Song wurde zur Hymne für die Frauenbewegung und die LGBT+ Community, denn so sind wir halt geboren. Und obwohl wir nicht mit Schminke geboren sind, passt die Message auch hier: Es geht um Selbstbestimmung.

Durch Schminke erfand Stefani Joanne Angelina Germanotta die Ikone Lady Gaga: „Ich habe die Superheldin in mir in mir gefunden, indem ich in den Spiegel geschaut und gesehen habe, wer ich sein wollte.“ Mit „Haus Labs“ möchte Lady Gaga Herzlichkeit, Mut und Kreativität verbreiten, indem sie die Werkzeuge zur Selbstdarstellung und Neuerfindung bietet. Um das ganze noch besser zu machen, geht ein Dollar jedes Einkaufs an die Born This Way Foundation, welche die Sensibilisierung von psychischen Krankheiten besonders bei Jugendlichen unterstützt und Geld in die Förderung von Hilfsprogrammen steckt. Kaufen kann man „Haus Labs“ in Deutschland über Amazon. Die Preise sind im Mittelfeld angesiedelt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an REWIND TO 2019 ? Take 25% off our original product lineup to celebrate one year of hauslabs.com Find some of your OG faves: ?LIQUID EYE-LIE-NER: Now $15 (was $20) ?HAUS OF GODDESS: Now $36.75 (was $49) ?SPARKLE LIPSTICK: Now $15 (was $20) ?GLAM ROOM PALETTE NO.1: Now $25.50 (was $34) Plus, so much more ? Shop our sale at hauslabs.com (globally), IG Shop, & @amazon (US only) Ein Beitrag geteilt von HAUS LABORATORIES (@hauslabs) am Sep 15, 2020 um 9:05 PDT

7. „Hatice Schmidt LaBS“ von Hatice Schmidt

Hatice Schmidt ist eine der größten Make-up-Artists aus ganz Deutschland. Seit gut sieben Jahren geht sie ihrer Leidenschaft nach, indem sie auf Instagram und YouTube Fotos und Videos teilt, in denen sie verschiedene Looks schminkt, neue Produkte ausprobiert und bewertet und lustige Challenges macht. Ihr erstes Schmink-Video ging am 6. Januar 2013 online, mittlerweile hat sie über 700.000 Follower bei YouTube!

Nach sechs Jahren YouTube konnte Hatice sich Anfang des Jahres 2020 endlich ihren ganz großen Traum erfüllen: eine eigene Beauty-Marke. Nachdem sie zuvor mit verschiedenen Marken für Produkte kollaboriert hatte, kreiert sie nun ihr eigenes Make-up. Sie fängt erstmal ganz klein an: Zwei Lidschattenpaletten, eine für den Tag und eine für die Nacht. Gleich zu Anfang kassierte Hatice jedoch erstmal einen Shitstorm: Ihre Palette mit neun Pfännchen kostet über 50 Euro, und zum Release gab es noch keine Swatches! Die Paletten werden in zahlreichen Videos dennoch positiv bewertet, obwohl der Preis weiterhin kritisiert wird. Hatice rechtfertigt die Preise damit, dass die Produkte „Grenzen für die höchste Güte an High End Kosmetik überschreiten“, also extrem luxuriös sind. Normalerweise kann man die Paletten auf der „Hatice Schmidt LaBS“-Seite kaufen. Allerdings gibt es dort aufgrund von Prozessoptimierungen derzeit keine Bestellmöglichkeit.

 

8. „Kylie Cosmetics“ von Kylie Jenner

In dieser Liste darf natürlich das Imperium von Kylie Jenner nicht fehlen. Mit ihrer Marke „Kylie Cosmetics“, die 2015 gegründet wurde, hat Kylie die Make-Up-Community grundlegend beeinflusst. Gestartet ist sie unter dem Namen „Kylie Lip Kits“ und verkaufte, wie der Name schon sagt, Sets von mattem Lippenstift und passendem Lipliner. Die Idee hinter diesem Konzept ist persönlich: Kylie war immer unglücklich mit ihrer Lippenform, überschminkte sie und ging zum Beauty-Doc und wurde daraufhin wegen ihres Schmollmundes beneidet. Also entwickelte sie Lip Kits, mit denen Fans ihre Lippen entsprechend formen und anmalen konnten.

Die Marke hat sich mittlerweile ausgeweitet und jetzt gibt es neben den klassischen Lip Kits in allen erdenklichen Farben und Finishes (Matt, Velvet, Gloss) eigentlich alles, außer Foundation und Primern. Sogar eine Hautpflege-Serie hat Kylie herausgebracht, die man bei Douglas kaufen kann. „Kylie Cosmetics“ liegt preislich im Mittelfeld und kann mittlerweile endlich über die „Kylie Cosmetics“-Website bestellt werden, obwohl sie vorher lange verboten waren. Aber Achtung vor anfallenden Extra-Kosten: Die Produkte werden aus den USA verschickt, somit fallen eventuell Grundsteuern und Zollgebühren an.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an dreaming of this Kylie collection.. ? @kylieskin lip scrub is the perfect lip prep for your fav lippies ? pic by @cassydaraiche Ein Beitrag geteilt von Kylie Cosmetics (@kyliecosmetics) am Jul 11, 2020 um 9:35 PDT

9. „KKW Beauty“ von Kim Kardashian

Kim Kardashian hat es geschafft, sich anhand eines Sex-Tapes und bekannter Eltern ihr eigenes Imperium aufzubauen. Das ehemalige Reality-TV-Sternchen ist heutzutage eine richtige Businessfrau und studiert derzeit Jura. Mittlerweile ist sie Gründerin einer Parfummarke („KKW Fragrances“), einer Marke für figurformende Kleidung („Skims“) und einer Kosmetikmarke unter dem Namen „KKW Beauty“.

Gestartet ist Kims Marke mit Kontour-Kits, aber mittlerweile gibt es bei „KKW Beauty“ viele verschiedene Produkte für alle Teile des Körpers – unter anderem eine Körper-Foundation, die zuerst einen ordentlichen Shitstorm erntete! Niemand brauche so etwas, außerdem würde es ja sowieso nur die Kleidung einfärben, spotteten böse Zungen. Kim erklärte daraufhin bereitwillig den Grund für eine Body-Foundation: Sie selbst leidet an Psoriasis (Schuppenflechte), die sie manchmal einfach gerne unsichtbar haben würde. Menschen mit Hautkrankheiten lobten die Foundation offen, denn sie färbt kaum ab, ist aber auch nicht so trocken, dass die Haut pellt. „KKW Beauty“ ist im mittleren Preisfeld und kann auf der offiziellen Website gekauft werden. Auch diese Produkte werden aus den USA geliefert, insofern können Zollkosten und Grundsteuerkosten anfallen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Top-left to bottom-right: Nude 6 Gloss, Nude 1 Gloss, Nude 3 Gloss & Nude 8 Gloss. The 11 shades of Nude Glosses feature an ultra-high shine formula and glass-like finish in a brand new bigger vial. Shop now at KKWBEAUTY.COM Ein Beitrag geteilt von KKW BEAUTY (@kkwbeauty) am Jun 25, 2020 um 12:00 PDT

10. „Florence By Mills“ von Millie Bobby Brown

Millie Bobby Brown ist vielen als „Eleven“ aus der Serie „Stranger Things“ bekannt. Neben dem Schauspielern und Modeln hat sie sich nun dem Beauty-Business zugewandt und ihre eigene Marke unter dem Namen „Florence By Mills“ gegründet. Unter dem Motto „Mit Liebe von Mills gemacht – definiert Beauty zu unseren eigenen Bedingungen“ gestaltet Millie Hautpflege und Schminke, mit der wir nicht irgendwelchen langweiligen Beauty-Standards folgen sondern uns so schminken können, wie wir uns wohlfühlen.

Der Name „Florence“ basiert auf Millies Uroma Florence, die immer nur das tat, was sie glücklich gemacht hat. Die Produkte von „Florence By Mills“ fallen in die Clean-Beauty-Kategorie und sind ohne Parabene, Sulfate, Tierversuche und tierische Nebenprodukte und setzt stattdessen auf Vitamine, Antioxidantien und pflanzliche Stoffe. „Florence By Mills“ spendet kontinuierlich an die Olivia Hope Foundation, die für die Heilung von Kinderkrebs forscht. Preislich ist Millies Beautybrand etwa im unteren Mittelfeld, also nur etwas teurer als Drogerieprodukte. Kaufen kann man wenige Produkte bei Douglas, alle Produkte gibt es auf der „Florence By Mills“-Website, die nach Deutschland versendet, allerdings können Grundsteuern und Zollkosten anfallen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an what flo product are you? comment below ? #florencebymills Ein Beitrag geteilt von florence by mills (@florencebymills) am Jun 16, 2020 um 11:02 PDT

Coming soon: „JLO Beauty“

Megastar Jennifer Lopez scheint ebenfalls ihre eigene Kosmetikmarke gegründet zu haben! Auf Instagram geistert ein bisher privater Account herum, der unter dem Namen „JLO Beauty“ läuft, verifiziert ist und bereits über 100.000 Follower hat. Die Beschreibung sagt bisher nur „Das Geheimnis ist beinahe gelüftet“, also können wir uns in naher Zukunft über eine weitere Beauty-Brand freuen. Vielleicht kriegen wir dann ja endlich die Produkte für den heiß begehrten JLO-Glow?! (AKo)

https://www.instagram.com/p/CEQKYkwJatJ/