Barbara Schönebergers Podcast „Mit den Waffeln einer Frau“

Barbara Schönebergers Podcast „Mit den Waffeln einer Frau“
Barbara Schönebergers Podcast „Mit den Waffeln einer Frau“

IMAGO/ Stephan Wallocha

16.09.2021 14:47 Uhr

Moderatorin und Entertainerin Barbara Schöneberger ist die absolute Allzweckwaffe am deutschen Entertainment-Himmel. Darum wundert es nicht, dass die Frau mit dem losen Mundwerk und den engen Kleidern auch Podcast kann.

Dass dieses Projekt wieder ein großer Erfolg werden würde, stand eigentlich von Beginn an außer Frage. In Kooperation mit dem Radiounternehmen REGIOCAST ist sie mit „barba radio“ und dem Barbara Schöneberger Podcast „Mit den Waffeln einer Frau“ seit 2018 auf Sendung.

Das steckt hinter dem Radioprojekt „barba radio“

Was viele nicht wissen: Hinter dem Podcast von Barbara Schöneberger steht ein ganzes Radioprojekt mit weiteren Formaten. Neben den „Waffeln einer Frau“ gibt es ein buntes Programm aus verschiedenen Sendungen und Podcasts.

Barbara Schönebergers Podcast „Mit den Waffeln einer Frau“

IMAGO/ APress

Zwischen Strandbar und dem Styling für den Mädelsabend

Die Radiosender im „barba radio“ sind ein bunter Mix, der zuweilen so schrill ist wie die Moderatorin und Entertainerin selbst. Zu den Erfolgsformaten gehört unter anderem der „Mädelsabend“, die perfekte Playliste, um sich für einen wilden Abend aufzustylen. Auch die „Strandbar“ wird gerne gehört, wenn man sich aus dem grauen Büroalltag mit einem Cocktail an die Poolbar wünscht.

Weitere beliebte Sender im „barba radio“ sind die „Dinnerparty“ und die „Schmusekatze“.

Barbara Schönebergers Podcast „Mit den Waffeln einer Frau“

IMAGO/ Tinkeres

Diese Podcasts gibt es im „barba radio“ auf die Ohren

Schon von Anfang an dabei ist der Podcast „Expedition ins Bierreich“, in dem Barbara Schöneberger zusammen mit Micky Beisenherz ihren Hörern Einblicke in das größte Geheimnis der Menschheit gewähren: Das männliche Gehirn.

In diesem Barbara Schöneberger-Podcast werden existenzielle Fragen beantwortet. Gehen Männer wirklich freiwillig in Elternzeit? Ist es ok, wenn Frauen ein paar Kilos zu viel haben? Möchten Männer eigentlich wirklich immerzu Sex haben?

Hörenswert ist aber auch der Radiocast „Todesursache“, bei dem ein Tatortreiniger die Hörer mitnimmt an den Ort des Geschehens. Hier geht es dann auch mal ungewohnt ernst zu, wenn über teils bewegende, menschliche Schicksale gesprochen wird.

Im Podcast „Finanz-Heldinnen“ sollen Frauen – mit einem Augenzwinkern – dazu befähigt werden, eigene finanzielle Entscheidungen zu treffen und sich für das scheinbar trockene Thema der Finanzen zu begeistern.

In „Peter Pan Syndrom“ begleiten Schönebergers Podcast-Freunde Jil und Marvin Ü30-er beim Erwachsenwerden, und in „Bissfest“ werden Hörer und Hörerinnen einfach zum Mitkochen aufgefordert.

Barbara Schönebergers Podcast „Mit den Waffeln einer Frau“

IMAGO/ Future Image

Wo kann man das „barba radio“ und den Barbara Schöneberger Podcast hören?

Über die Webseite barbaradio.de können die Radiokanäle und Podcasts von Barbara Schöneberger kostenlos online abgespielt werden. Unterwegs läuft die Barbara-Radiowelt am besten über die App, die für iPhone und Android kostenlos zum Download bereitsteht.

Wer in seinem Smart Home mit einer Alexa zusammenlebt, der kann mit dem Befehl „Alexa, aktivierte Waffeln einer Frau“ auch von seinem Lieblingssessel aus den Barbara Schöneberger Podcast starten.

„>“ width=“1200″ height=“675″ class=“size-full wp-image-964123″ data-mce-src=“https://www.klatsch-tratsch.de/wp-content/uploads/2021/08/barbara-schoneberger.jpg“>IMAGO/ POP-EYE

Waffeln essen und dabei über das Leben plaudern

Fragt man Schöneberger nach ihren Hobbys, dann macht sie kein Geheimnis daraus: Essen. Was läge da näher, als diese Leidenschaft mit einem neuen Projekt zu verbinden und prominente Gesprächspartner mit selbstgebackenen Waffeln vollzustopfen?

Eingeladen werden die erfolgreichsten Stars wie Sonja Zietlow, Max Giermann, Steven Gätjen oder Yvonne Catterfeld, die der Moderatorin Einblicke in ihre dunkelsten Geheimnisse geben. So lautet zumindest der Plan für jede Sendung.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Barbara Scho?neberger (@barbara.schoeneberger)

Was ist eigentlich der Unterschied zu anderen Talkshows?

Barbara Schöneberger schlägt die Prominenten in ihrem Podcast mit einer ganz besonderen Waffe bzw. mit Waffeln. Diese backt sie frisch vor jeder Sendung und genau das ist auch das Geheimnis hinter dem Erfolg.

Mit dem saftigen Süßgebäck im Mund scheinen die Promis ganz zu vergessen, dass dieses Gespräch dann später auch an die Öffentlichkeit gelangt. Zudem ist Barbara Schöneberger einfach eine authentische Gastgeberin, die kein Thema auslässt und sich auch mal gerne selbst auf die Schippe nimmt.

Sie schafft es auf ihre charmante Art, die Gäste zum Reden zu bringen. So entlockte sie Michael Bully Herbig zum Beispiel das Geständnis, dass er mal in die Blondine verliebt gewesen sei.

Barbara Schönebergers Podcast „Mit den Waffeln einer Frau“

IMAGO/ Future Image

Nach jedem Wochenende gibt es neue Folgen

Auch wenn viele von uns dem Ende des Wochenendes mit gemischten Gefühlen entgegensehen: Ein Gutes hat der Montag, denn es erscheint wieder eine neue Folge des Podcasts von Barbara Schöneberger. Immer am Wochenende trifft sie neue Podcastgäste wie Schauspieler, Komiker und Prominente, die ihr exklusive Informationen über ihr Privatleben liefern.

Barbara Schönebergers Podcast „Mit den Waffeln einer Frau“

IMAGO/ Future Image

Im Schöneberger-Podcast wird jeder Promi vor das Mikro gezerrt

Betrachtet man die Liste der Promis, die Frau Schöneberger zu ihrem Podcast einlädt, dann scheint niemand sicher zu sein. Neben Ur-Gesteinen wie Olli Schulz, Jürgen von der Lippe, Anke Engelke oder Ruth Moschner kommen auch Weltstars wie Rea Garvey oder David Garrett zu ihr.

Zu den allgemeinen Themen bei „Mit den Waffeln einer Frau“ gehören fast immer das Älterwerden oder die Karriere der Promis. Ein Motto gibt es für die jeweiligen Folgen nicht. Vielmehr sprechen die Schöneberger und ihre Gäste einfach drauflos, während hin und wieder im Hintergrund Schmatzgeräusche zu hören sind, die den Hörern das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Barbara Scho?neberger (@barbara.schoeneberger)

Die Gespräche gehen immer in die Tiefe

Das Liebeswerte und Spannende am Barbara Schöneberger-Podcast ist die Tatsache, dass die Gespräche nie an der Oberfläche bleiben, sondern sprichwörtlich „am Lack kratzen“. Man bekommt nie den Eindruck, irgendetwas wäre abgesprochen, abgelesen oder einstudiert.

Der Zuhörer wird nicht mit Informationen über die neue Single oder die neuste TV-Produktion zugespamt und hört auch nicht Interviews, die schon an anderer Stelle hundertfach veröffentlicht wurden.

Bei „Mit den Waffeln einer Frau“ wird es wirklich persönlich. Jeder Gast wird sprichwörtlich ausgezogen, aber andererseits auch nicht dazu gezwungen, sich zu öffnen. Wer nicht über ein Thema sprechen möchte, der muss das auch nicht tun.

Barbara Schönebergers Podcast „Mit den Waffeln einer Frau“

IMAGO/ APress

Man muss sich auch auf Fremdschäm-Momente einstellen

Der Barbara Schöneberger-Podcast lebt von der Neugierde der Moderatorin. Eben darum muss sie auch damit rechnen, dass Gäste und Gästinnen ihr Dinge erzählen, die sie lieber nicht erfahren hätte. Dazu gehören zum Beispiel die Symptome der Menopause, von denen Ina Müller zu berichten wusste.

Barbara Schönebergers Podcast „Mit den Waffeln einer Frau“

IMAGO/ Future Image

Auf Instagram gibt es den Vorgeschmack

Regelmäßig vor dem Erscheinen einer neuen Folge ihres Podcasts teilt Barbara Schöneberger einen Vorgeschmack auf ihrem Instagram-Account. Sie postet Bilder von den Gesichtern ihrer Gäste und wie sich diese auf die ein- oder andere Weise bei einer unerwarteten Frage verziehen können. Kleine Teaser sorgen dafür, dass dann auch garantiert niemand mehr den neusten Barbara Schöneberger Podcast verpassen will. (CITA)