GNTM: Sex sells! Nur blöd, wenn man keinen Sexappeal hat

Leni HübnerLeni Hübner | 12.05.2022, 17:41 Uhr
Heidi Klum lächelt sinnlich in die Kamera
Für Heidi Klum gibt es keine Tabus, für ihre Nachwuchsmodels hingegen gibt es leider manchmal zu viele.

Foto: IMAGO/ ZUMA Wire

Bei GNTM wird es diese Woche heiß, zumindest was die Outfits angeht. Natürlich hat besonders ein Model von Heidi Klum wieder einmal ein Problem damit und das ist leider größer, als sie selbst denkt.

Es ist wieder so weit: Die Meeedchen müssen beweisen, wie sexy sie sind. In der aktuellen Folge von „Germany’s Next Topmodel“ geht es aber nicht einfach nur um ein wenig Lack und Leder, sondern auch den richtigen Hüftschwung. Ava Max (28) ist zu Besuch und erwartet in Woche 15 ebenso viel von den sieben verbliebenen GNTM-Kandidatinnen wie Chefin Heidi Klum (48).

Das Motto ist sexy

Performt werden soll zum neuen Song „The Motto“ von Ava Max, die selbst erst seit 2018 im Business erfolgreich ist. Wie gut man zu dem Rhythmus walken kann, wissen die Mädchen längst. Das Lied wurde in dieser GNTM-Staffel oft genug genutzt. Doch dieses Mal sind die coolen Dance-Moves aus dem Musikvideo die wahre Herausforderung.

Überfliegerin Lou-Anne hängt bei GNTM ihre Mutter Martina ab

Schon die Choreografie bringt die künftigen Topmodels an ihre Grenzen. Lou-Anne (18) lacht verzweifelt, Vivian (22) ist zum Heulen zumute. Also lässt sie die Tränen nach dem Training hemmungslos fließen. „Für Vivi ist das extrem schlimm, nicht die Beste zu sein“, sagt Anita (21) und bekommt dafür ganz schön viel Häme auf Instagram. Bekanntlich ist das Nachwuchsmodel selbst total ehrgeizig und verbissen, wenn es um Jobs und Challenges geht.




Die Bühne ist kein Schlafzimmer

Und das zeigt sich kurz darauf auch: Denn Anita hat ein Problem mit Sex, äh, Sexappeal. Schon bei dem Entscheidungswalk vor Jean-Paul Gaultier in heißer Miederware und sehr viel Haut hat sie überlegt, lieber hinzuschmeißen, als sich so zu zeigen. „So läuft man ja nur im aller privatesten Fall rum und das geht für mich gar nicht“, meinte sie damals. Und ganz ehrlich, selbst in ihrem Schlafzimmer kann man sich Anita derart gekleidet kaum vorstellen, so verkrampft, wie sie sich gibt.

Dieses Mal bekommt sie mehr Stoff, aber zum Kreischen bringt sie das auch nicht. Ihr „oh mein Gott“ klingt wie ein Stoßgebet, bei ihren Konkurrentinnen gleicht derselbe Ausruf immerhin einem pubertären Freudenschrei. „Schon wieder“, kommentiert Anita dann noch die Gurte, die ihrem Look etwas Verruchtes verleihen soll. Heidi Klum liebt es, sie zeigt sich als Jurorin in dieser GNTM-Folge ganz freiwillig selbst in Mesh und Lack.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von GERMANY*S NEXT TOPMODEL (@germanysnexttopmodel)

Beate Uhses Comeback

Für Lieselotte (66) wirken die Sachen „ein bisschen wie bei Beate Uhse“, aber ob ihr das gefällt, wird nicht klar. Lieselotte muss sich wohl auch diese Folge wieder keine Sorgen machen, egal, wie unsäglich ihr Tanz auch sein wird. Für Anita hingegen, könnte es eng werden. Ihr fehlt jede Art von sinnlicher Ausstrahlung und sie wird das auch nicht durch Bewegungen ausgleichen können, weil sie den Beat und die Erotik nicht fühlt.

Während sich Vivian langsam wieder aufbaut und sich über die Schuhe freut, mit denen sie gut tanzen können wird, wächst bei Anita der typische Druck, den sie sich macht. Sie weiß, alle kämpfen hart um den Einzug ins Halbfinale. „Wir wollen da alle mitgehen und deshalb wird es heute sehr spannend“, erklärt das Mädchen vom Land mit einer Energie, die schläfrig macht. „Ja, und die Challenge ist auch nicht ganz einfach.“ Hört, hört.

Kein Foto für Anita?

Als sie sich dann erstmals in ihrem Outfit für die Show zeigt, gehen ihre Mundwinkel sehr weit nach unten. Entsprechend gering ist ihre Ausstrahlung, auch wenn sie selbst noch glaubt, sich das vor Heidi Klum nicht anmerken lassen zu können. Wir sehen schwarz. „Das Outfit ist absolut nicht mein Fall, ich würde privat so etwas nie tragen“, stellt sie klar und alle wissen es längst.

„Dass ich Sexappeal rüberbringen kann, ist bei mir auch weniger einfach“, gibt Anita zu und untertreibt dabei deutlich: „Das Hüftewackeln ist jetzt nicht so meins.“ Trotzdem stirbt selbst bei der steifen Anita die Hoffnung zuletzt. Doch nicht nur das Outfit bereitet ihr Probleme, sondern ihr erscheinen auch die Boots zu hoch. Deshalb haben die anderen gute Chancen, dass sie dieses Mal rausfliegt, ganz ohne Wackeln.




GNTM 2022: Sendezeiten, Livestream und ganze Folgen

Die 17. Staffel von „Germany’s Next Topmodel“ läuft ab dem 03. Februar immer donnerstags um 20:15 Uhr auf ProSieben. Auf prosieben.de kann man die Sendung auch im Livestream verfolgen. Du kannst gar nicht genug von GNTM und Heidis Meeedchen bekommen? Auf der Website und auf Joyn gibt es alle Folgen der vergangenen Staffeln.