Das neue Star-Koch DuoKlaas Heufer-Umlauf treibt Böhmermanns Quoten mit Fischstäbchen an die Spitze

Ena ReziEna Rezi | 11.07.2022, 16:25 Uhr
Jan Böhmermann mit Klaas Heufer-Umlauf bei Böhmi brutzelt.
Jan Böhmermann mit Klaas Heufer-Umlauf bei Böhmi brutzelt.

Foto: ZDF/Nirén Mahajan

Die Kochshow „Böhmi brutzelt“ von Jan Böhmermann bei ZDFneo geht durch die Decke. Vor allem die aktuelle Folge vom 09.07 ist dank Klaas Heufer-Umlaufs Fischstäbchen auf Kartoffelpü Quoten-Spitzenreiter. Das liegt wohl vor allem an der ulkigen und einzigartigen Böhmi-Klaas Kombination.

Schelmisch grinsend steht Klass Heufer-Umlauf (38) bei Jan Böhmermann (41) in der Show-Küche von „Böhmi brutzelt“ vor dem Herd, während er stolz sein Gericht vorstellt: Gefrorene Fischstäbchen auf Kartoffelbrei. Wir verraten, warum das ulkige Duo die Quoten der Show mit TK-Fisch an die Spitze trieb, und wie viele Zuschauer einschalteten.

Jan Böhmermann: Seine Erfolgsshow„Böhmi brutzelt“

Jan Böhmermann kann nicht nur politische Satire! In seiner Show „ZDF Magazin Royale“ thematisiert der Provokateur hauptberuflich ernste politische Themen und deckt immer wieder skandalöse Missstände auf. Der Shitstorm danach ist oft uferlos. Was hilft da besser beim Abschalten, als seichte Unterhaltung in Form einer Kochshow?

Bill Kaulitz erntet Shitstorm! So extravagant lebt der Tokio-Hotel-Star

Das dachte sich auch Böhmermann und startete erfolgreich seine Koch-Show „Böhmi brutzelt“ mit nationalen Star-Gästen. Zum Auftakt von Staffel 2 kochten die Brüder Bill und Tom Kaulitz (30) die original Weihnachtsente von Oma Kaulitz nach. In der zweiten Folge überzeugt Blödel-Rivale Klaas Heufer-Umlauf mit seinen gefrorenen Fischstäbchen am Herd und sorgt für einen Quoten-Hit.

Star-Gast Klaas Heufer-Umlauf kann nicht kochen

Während Klaas sich vor Böhmermanns Herd aufbäumt und von seinen kulinarischen Erfolgen spricht, wird schnell eines klar: Klaas kann nicht kochen und genau das ist die Pointe der Episode „Böhmi brutzelt“.

Klaas Heufer-Umlauf und Jan Böhmermann bei „Böhmi brutzelt".

Foto: ZDF/Nirén Mahajan

Denn Klaas hat gefrorene Fischstäbchen mitgebracht, dazu gibt es selbstgemachten Kartoffelbrei. In seiner Familie ist Klaas nämlich bekannt für seinen cremigen Kartoffelbrei. Wozu er aber die anderen Zutaten wie Zwiebeln & Co. braucht, scheint dem Entertainer ein Rätsel: „Diese Sachen sind mir gänzlich neu.“

Aber kein Problem! Denn Klaas weiß: „In der Theorie steht das ja, nehme ich an, auch hier hinten drauf, wie das geht“ – das mit den Fischstäbchen und dem Brei.

Klaas und Jan frotzeln sich bei „Böhmi brutzelt“

Bei der ulkigen Kombination der beiden Blödel-Barden sind Lacher natürlich vorprogrammiert. Jan Böhmermann kommentiert Klaas‘ kulinarische Vorstellung ziemlich sarkastisch: „Also es gibt Kartoffelbrei mit Fischstäbchen und Gemüse aus der Tiefkühltruhe?“

Jan Böhmermann privat wie nie: Seine Frau, seine Kinder, sein Vermögen

Der Koch-Partner entgegnet mit seinem klassischen Klaas-Grinsen: „Wenn du das so daher sagst, klingt das natürlich bisschen einfach.“ Beide Showmaster kochen in dieser Episode Gerichte, die ihnen aus ihrer Kindheit in Erinnerung geblieben sind. Denn beide hatten berufstätige Eltern – Klaas‘ Mutter war Krankenschwester und Jans Vater Polizist. Da blieb oft nicht viel Zeit für kulinarische Experimente.

Jan kocht aber dann doch etwas anspruchsvoller: Die Nummer 51 aus seinem früheren Lieblings-China-Restaurant aus seiner Heimatstadt Bremen soll es sein: Rindfleischstreifen mit Sellerie, Karotten und Bambus.

Klaas: „Du hast die typisch deutsche Alkoholiker-Figur!“

Perfekt sollen beide Gerichte nicht sein, dafür aber an früher erinnern: „Ich möchte, dass es genauso schmeckt wie bei meinem Vater. Einfach eine halbe Stunde zu lang“, sagt Klaas. Richtig durch die Decke ging die zweite Folge der neuen Staffel „Böhmi brutzelt“ aber sowieso nicht wegen Klaas‘ kulinarischer Fertigkeiten.

Denn vor allem die Sticheleien zwischen Jan und Klaas sorgten für mächtig Lacher vor den Bildschirmen. Während Klaas Böhmermanns Figur als „typische deutsche Alkoholiker-Figur, dünne Beine, dicker Bauch“ betitelt, macht sich Jan über Klaas Freundschaft mit Kai Pflaume (55) lustig: „Ich hab das Gefühl, die Beziehung von dir und Kai Pflaume ist, wie wenn man anfängt sich in einer Beziehung ironisch Schatz zu nennen: Erst fing es als Witz an und jetzt so eine Art Freundschaft draus geworden.“

„Böhmi brutzelt“: Quotenhit dank Star-Koch Klaas

Die geniale Komik der Sendung zeigte sich auch in den Zahlen: Auf ZDFneo wurde die „Klaas Folge“ am 09.07 ab 19:45 Uhr ausgestrahlt und ging sofort durch die Decke. Mit tollen 3,8 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen verhalf Klaas der linearen Ausstrahlung des Formats zu ihrer bis dato besten Quote.

Insgesamt schauten rund 220.000 Menschen (1,2%) bei „Böhmi brutzelt“ zu. Daher dürfen sich die Zuschauer in Jans neuer Koch-Show in Zukunft ganz sicher auf weitere lustige Star-Gäste freuen.