Melanie Müller: Wie bitter steht es wirklich um ihre Ehe?

Melanie Müller: Wie steht es wirklich um ihre Ehe?
Melanie Müller: Wie steht es wirklich um ihre Ehe?

Foto: Sat.1

20.08.2021 20:15 Uhr

Bei „Promi Big Brother“ wurde es gestern emotional: Ballermann-Sängerin Melanie Müller brach in Tränen aus, als sie auf ihre Ehe zu sprechen kam.

Es ist ein ständiges Auf und Ab im „Promi Big Brother“-Haus: mal gibt es freudige Ausbrüche, dann wieder hysterische Ausraster und manchmal eben auch emotionale Zusammenbrüche. Gestern konnte Melanie Müller ihre Gefühlslage nicht mehr unter Kontrolle halten und brach in Tränen aus. Der Grund? Ausgerechnet ihr Ehemann Mike.

Melanie Müller: Wie steht es wirklich um ihre Ehe?

SAT.1

Denn es kriselt offenbar richtig in der Ehe, wie sie nun selbst vor laufenden Kameras zugab. Dabei kennt man die taffe Blondine eigentlich nicht unbedingt als die Emotionalste. Meistens hält sie sich mit Gefühligkeiten zurück, gibt sich nach außen hin stark und selbstbewusst. Doch anscheinend sieht es im Inneren der Sängerin ganz anders aus – und die scheinbare Gefühlskälte ist offenbar auch ein Grund für die Ehekrise.

„Ich weiß nicht, was mein Mann noch denkt. Wir haben uns nicht im Guten oder im Reinen getrennt, bevor ich hier rein bin“, erzählte sie Danny Liedtke (der anscheinend im Moment derjenige ist, dem alle ihre Sorgen anvertrauen). „Das ist ein wunder Punkt und das sollte eigentlich gar nicht hier stattfinden. Ich weiß ja gar nicht, ob er die Sendung momentan guckt. Wir haben uns in der letzten Zeit sehr viel gestritten. Bis dato habe ich ihn auch noch nicht im Publikum gesehen.“

Melanie Müller: Wie steht es wirklich um ihre Ehe?

Foto: Sat.1

Nach dem „Bachelor“ ging die TV-Karriere los

Melanie Müller erlangte erste Bekanntheit mit ihrer Teilnahme an der Kuppelshow „Der Bachelor“ 2013, als sie splitterfasernackt zu Jan Kralitschka in den Pool kletterte. Übrigens zeigt sie auch gerne im „Promi Big Brother“-Whirlpool, was sie körperlich zu bieten hat.

Der Nackedei-Auftritt beim „Bachelor“ stellte die Weichen für ihre ihre TV-Karriere. Inzwischen war sie in zahlreichen Formaten wie „Ich bin ein Star, holt mich hier raus!“, „Das große Promibacken“, „Promiboxen“, „Like Me – I’m Famous“ und „Promis unter Palmen“ zu sehen.

Melanie Müller: Wie steht es wirklich um ihre Ehe?
Melanie Müller 2010.

© IMAGO / Eventpress

Melanie Müller: Von der blonden Beauty-Barbie zur tätowierten Power-Frau

Optisch hat sie sich inzwischen leider extrem geändert, statt blonder Beauty-Barbie ist Melanie jetzt eher tätowierte Power-Frau, die sich allerdings in den letzten Jahren auch das ein oder andere Mal unters Messer gelegt hat. Ihre Zunge ist mit der Zeit allerdings noch lockerer geworden. Für einen frechen Spruch ist sich die gebürtige Sächsin nie zu schade und für Gespräche über Sex ebenfalls nicht (das brachte im „Promi Big Brother“-Haus bereits Influencer Payton in arge Bedrängnis).

Ihr stetig sexuell angehauchtes Gemüt kommt aber nicht von irgendwoher. Früher war sie unter dem Pseudonym „Scarlet Young“ bekannt. Sie drehte für eine Schweizer Produktionsfirma mehrere billig daherkommende Pornos mit Titeln wie „Sexy Lady Gangbang Style“, „Jetzt will ich mehr!“ oder „SM Abenteuer Lust“.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Melanie Mu?ller (@melanie.mueller_offiziell)

So kamen Melanie und Mike zusammen

2014 heiratete sie dann Mike Blümer, der bereits während ihrer Zeit in der „Bachelor“-Villa ihr Manager war. Später gestand Melanie, dass sie mit Mike bereits liiert war, als sie vor Kameras um den Rosenkavalier buhlte. Blümer ist um einiges älter als die Ballermann-Sängerin, ganze 21 Jahre. Doch ihr Künstler-Manager-Verhältnis schien die beiden so sehr verbunden zu haben, dass sie letztendlich ihren Gefühlen nachgaben, unabhängig von Meinungen anderer – und unabhängig davon, dass Melanie im TV ihren Liebsten suchte. „Mein Mann sagte: ‚Ja, okay. Was soll ich dir jetzt im Wege stehen? Ich bin hier, wir lieben uns und ich brauche mir keine Gedanken machen“, erklärte sie 2019 in der MDR-Talkshow „Riverboat“.

Es ist immerhin das berühmte verflixte siebte Jahr, in dem Melanie und Mike stecken. Und offenbar schlägt auch hier der berüchtigte Fluch zu. Doch die beiden verbindet nicht nur eine jahrelange Beziehung, sowohl als Paar als auch Geschäftspartner, sondern auch ihre beiden gemeinsamen Kinder Mia Rose (3) und Matty (1).

Melanie Müller: Wie steht es wirklich um ihre Ehe?
Melanie Müller 2010.

© IMAGO / Eventpress

Melanie Müller: Hat die Zweifach-Mama ein Alkoholproblem?

Und Melanie ist eine stolze Mama, teilt immer wieder zuckersüße Familienschnappschüsse. Doch eben so oft muss sie auch harte Kritik einstecken, bekommt Shitstorms auf Instagram und wehrt sich gegen Hater. Meistens spielt dabei eine Rolle, dass sich die Blondine auch gerne ein Bier genehmigt (das auch nur zu gerne auf dem „Big Planet“ derzeit im Haus). All das zerrt nicht nur an ihren Nerven, sondern es ist auch Belastung für die Ehe. Das ständige Stehen in der Öffentlichkeit hat sich bereits für viele Paare als ein unüberwindbares Hindernis erwiesen.

Um trotz der Auftritte zusätzliches Geld in die Kasse zu kriegen eröffnete Melanie – als Hauptverdienerin ihrer vierköpfigen Familie – auf der Insel zusätzlich eine eigene Würstchenbude und steht neben Kindererziehung und Ehepflege auch noch mehrmals in der Woche selbst hinterm Tresen. Vergangenen März sagte sie gegenüber der „Bild“-Zeitung, wie das Geschäft in der Pandemie läuft: „Es läuft so mittelmäßig. Die spanische Polizei geht immer gut bei uns essen. Königsberger Klopse, damit sie auch mal unsere Küche kennenlernen. Aber Arenal ist tot. So wie wir den Ballermann kennen, wird es ihn nie wieder geben.“

Corona-Pandemie legt Melanies Berufsleben lahm

Im vergangenen Jahr legte sich die Corona-Pandemie wie ein schwarzer Schleier auch über zahlreiche Beziehungen und Ehen. Besonders bei Melanie Müller und Mike Blümer ist die finanzielle Situation ein wichtiger Baustein für ein gut funktionierendes Zusammenleben auf der Party-Insel, auf der die Konkurrenz groß ist. Geschlossene Clubs, abgesagte Auftritte, kaum Einnahmen – für Melanie und ihren Mann ein Grund zur Verzweiflung. Die Karriere, die die Blondine gewählt hat, um ihre Familie zu ernähren, liegt im Moment brach. Daraus resultiert vermutlich auch die Teilnahme an „Promi Big Brother“. Dort erklärte der Ballermann-Star gerade gegenüber Eric Sindermann: „Das ist das, was ich bis heute nicht verstehe. Dann sitzt du vor deinem Konto und dann kommt noch mal Grundsteuer, Einkommenssteuer und ne Nachzahlung und dann sitzt du da und denkst: ‚Das ist doch nicht dein Ernst?‘“.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Melanie Mu?ller (@melanie.mueller_offiziell)

Das sagt Mike Blümer zu der Ehekrise

Doch was sagt Mike Blümer eigentlich dazu? Der hat eine klare Meinung dazu, dass seine Frau die bestehenden Probleme auch vor den Kameras thematisiert. „Die Geschichte, die uns seit ein paar Monaten begleitet, gehört nicht in die Öffentlichkeit“, erklärte er letzte Woche via Sprachnachricht bei „Promi Big Brother – Die Late Night Show“.

Dass Melli darüber rede, „finde er nicht optimal, zeige ihm aber auch, dass sie darüber nachdenke, was sie so mit ihm fabriziert habe in den letzten Wochen, Monaten und Jahren“. Zur Zeit brauche er ein bisschen Abstand und Freiheit, Melanies Teilnahme bei „Promi Big Brother“ verfolge er angeblich bisher kaum. „Ich mache momentan mein Männerding“, so der 54-Jährige.

Harte Worte, die Melanie zum Glück nicht mitbekommen hat im „Promi Big Brother“-Haus.

Melanie Müller: Ist ihre Ehe mit Mike noch zu retten?

Die hofft unterdessen, dass vielleicht doch noch alles gut wird und gesteht gegenüber Danny: „Seit 13 Jahren sind wir zusammen. Aber die letzte Zeit war nicht die beste. Wie wahrscheinlich in allen Ehen mal. Wir befinden uns in einem Hamsterrad, was sich dreht und dreht – aber man kommt trotzdem nicht voran. Ich weiß nicht, ob sich das nochmal ändert oder nicht. Ich habe ihm nie richtig gezeigt, dass ich dankbar bin, dass ich ihm unwahrscheinlich viel zu verdanken habe. Ich hab den Punkt verpasst, die Kurve zu kriegen und ihm zu zeigen, dass ich ihn liebe.“