Dieter Bohlen nach DSDS: Das waren seine heißesten Side-Chicks

Dieter Bohlen nach DSDS: Das waren seine heißesten Side-Chicks
Dieter Bohlen nach DSDS: Das waren seine heißesten Side-Chicks

Foto: IMAGO / Eventpress

24.03.2021 19:53 Uhr

Er gehörte zu DSDS wie die Sahne auf den Erdbeerkuchen. Doch seit RTL das Aus für Dieter Bohlen verkündet hat, ist nichts mehr so, wie es mal war. Aktuell sieht es so aus, als würde der Pop-Titan nicht erst nach Ende der aktuellen Staffel seinen Juror-Sessel räumen – sondern sofort.

Dieter Bohlen wird nämlich schon in den beiden Final-Shows der aktuellen Staffel nicht mehr über die Kandidaten urteilen. Bohlen habe seine Teilnahme „leider krankheitsbedingt kurzfristig abgesagt“, heißt es zur Begründung von RTL.

Doch das Verhalten des Pop-Titans seit dem Stoß vom Jury-Thron lässt auch eine andere Lesart zu. Ganz nach dem Motto „Wie du mir, so ich dir…“

Dieters heißeste Side-Chicks

Somit endet das Kapitel Dieter Bohlen und DSDS eher wenig glamourös. Dafür waren die Anfänge umso sehenswerter. Was auch an den Ladies lag, die neben dem Chef-Juror Platz nehmen durften. Sie waren oft mehr Augenschmaus als ernste Konkurrenz mit Kompetenz. Trotzdem blicken wir gerne zurück.

Wo Kollegen wie Stefan Raab auf den klassischen Side-Kick gesetzt haben, umgab sich der Dieter schon von Anfang an sehr gerne mit weiblicher Verstärkung. Das waren seine heißesten Side-Chicks der letzten 18 Jahre!

Mandy Capristo

2015 saß Mandy Capristo neben Dieter Bohlen, DJ Antoine und Heino in der DSDS-Jury. Ein Jahr zuvor hatte Dieter Rapper Kay One in die Jury geholt und Fans hatten gehofft, dass er auch im darauffolgenden Jahr dabei sein würde. Als aber klar war, dass seine Ex-Freundin Mandy in der Jury sein wird, gab es kein Comeback von Kay One. Ob seine Ex letztendlich wirklich der einzige Grund war, weiß man aber nicht.

Aber auch Mandy war nur einmal dabei und sorgte in der Staffel definitiv für den größten optischen Hingucker. Damals gewann Severino Seeger die DSDS-Staffel, der sich kurz nach seinem Sieg durch einen Betrugsskandal selbst ins Aus schoss und danach keine musikalischen Erfolge mehr feiern konnte.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Mandy Capristo (@mandycapristo)

Shirin David

Als Shirin David 2017 als neue Jurorin bei DSDS bekannt gegeben würde, lästerten einige über diese Entscheidung. Damals kannte man die Blondine ausschließlich als YouTuberin und eher weniger als Rapperin und Sängerin, weswegen viele an ihrer Kompetenz zweifelten.

Heute gehört Shirin zu den erfolgreichsten deutschen Rapperinnen und hat es ihren Hatern gezeigt! Damals gewann Mr. Bling Bling Alphonso Williams, der 2019 völlig überraschend verstarb.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Shirin David (@shirindavid)

Oana Nechiti

Oana Nechiti kannte man zuvor nur als Profi-Tänzerin bei „Let’s Dance“. Als RTL sie in die DSDS-Jury holte, sollte Oana für die Performance der Kandidaten zuständig sein.

Schnell wurde sie zum Zuschauer-Liebling, sodass sie sogar zwei Jahre hintereinander in der Jury sitzen durfte. Das ist zuvor nicht vielen Damen gelungen, auch wenn Oana in der Jury mit immer denselben den Sprüchen um sich warf. So wurde ihr Spruch „Ich habe es dir geglaubt“ zu einem echten Running-Gag.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von OANA NECHITI OFFICIAL (@oana_nechiti)

Fernanda Brandao

Fernanda Brandao saß neben Patrick Nuo in der DSDS-Jury. So schön wie 2011 war die Jury tatsächlich noch nie zuvor. In diesem Jahr gewann Pietro Lombardi die Casting-Sendung und legte danach eine rasante Karriere hin.

Von Fernanda Brandao hört man heute musikalisch nur noch sehr wenig. Auf Instagram begeistert die fitte und nach wie vor bildschöne Fernanda mit Fitness-Videos und coacht andere Menschen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Fernanda Brandao (@fernanda_brandao)

Vanessa Mai

Auch Vanessa Mai saß nur ein Mal in der DSDS-Jury, obwohl sich Fans von der beliebten Schlagersängerin gewünscht hatten, dass sie auch ein zweites Mal dabei sein soll.

Kurz nach ihrem DSDS-Aus wurde bekannt, dass sich Vanessa bewusst gegen ein weiteres DSDS-Jahr entschieden hatte. Sie sagte gegenüber der „Bild“-Zeitung: „Ich will mich in den nächsten Wochen voll und ganz meiner Musik widmen. Deshalb habe ich RTL gebeten, mich aus dem Vertrag für die neue Staffel zu entlassen.“ Ihrer Karriere hat dieser bewusste Schritt nicht geschadet.

Vielleicht hätte sich Dieter an so viel weiblicher Weitsicht ein Beispiel nehmen sollte…

(TT)

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von VANESSA MAI (@vanessa.mai)