Netflix goes Fashion – die 5 besten Modefilme und Serien

IMAGO / Everett Collection

27.08.2021 19:10 Uhr

Mode-Fans aufgepasst: Kuschelt euch an diesem regnerischen (oder auch sonnigen) Wochenende in euer Bett, drückt den Netflix-Button und lasst euch in die Welt der Designermode entführen.

Nicht nur passend zum ekelig verregneten Spätsommer-Wochende (geht’s noch?), sondern auch anlässlich des 100. Geburtstages von Fashion-Ikone Iris Apfel, haben wir euch die perfekte modische Unterhaltung für ein Netflix-Wochenende rausgesucht!

1. „Girlboss“ – DIE Serie für alle Vintage-Lover

Eine Serie –  mit Suchtfaktor – für alle Vintage-Lover! In „Girlboss“ wurde die wahre Erfolgsgeschichte von Sophia Amoruso verfilmt: Eine 22-Jähirge, die aus Geldnot heraus beginnt, Vintage-Kleidung auf eBay zu verkaufen. Die Serie zeigt, wie die US-Amerikanerin innerhalb weniger Jahre aus einem kleinen spontanen eBay-Shop das Multi-Millionen-Dollar schwere Mode-Imperium „Nasty Gal“ geschaffen hat. Eine beeindruckende und inspirierende Geschichte, die unterhält und zum Nachdenken anregt.

IMAGO / ZUMA Wire

2. „Alexander McQueen – Der Film“

Der exzentrische britische Modedesigner Alexander McQueen sorgte in der Vergangenheit mit seinen üppigen Modeschauen immer wieder für Skandale. Doch fernab von seinen Skandalen, konnte er vor allem eins: Die Menschen mit seiner Mode berühren, indem er wahre Kunst auf die Laufstege brachte. Die Doku beschreibt das Leben und das Werk des bereits verstorbenen Designers. Die Quintessenz der Geschichte: Finsternis kann Genialität hervorbringen. In der Doku werden immer wieder alte und neue Archivaufnahmen von Familien, Freunden, Models und Musen eingeblendet. Es sind äußerst bewegende und seltene Einblick in das frühere Lebens eines wahren Genies. 

IMAGO / ZUMA
Paris, France – Alexander McQueen Backstag

3. „Fresh Dressed“ – DIE Doku über Hip-Hop und Klamotten

Eine Doku über Fashion in der Hip-Hop-Kultur, die deutlich macht, dass Mode wie Sprache funktioniert und in einigen Szenen Zugehörigkeit ausdrücken kann. Die Dokumentation „Fresh Dressed“ ist für die Fans der angesagten Hip-Hop-Styles und Sneaker-Fans geeignet! Rap-Legenden wie Kanye West, Pharrell Williams und A$AP Rocky erzählen über die Hip-Hop-Kultur und den Style, der in dieser Szene wichtiger ist als alles andere: Baggy Pants, Graffiti-Prints, Logo Mania – der Film bringt spannende Einblicke und sorgt für Hip-Hop-Feeling der Extraklasse.

IMAGO / TheNews2

IMAGO / TheNews2

4. „Next in Fashion!“ – Eine Talentshow für Designer aus aller Welt

In der Show „Next in Fashion!“ konkurrieren Designer aus aller Welt – überwiegend aus den USA und Großbritannien – um ein Preisgeld von 250.000 Dollar und die Chance auf den langersehnten großen Durchbruch in der Modebranche. Bei den Teilnehmern handelt es sich um Designer, die ihr Handwerk verstehen und teilweise bereits eigenen Kollektionen entworfen haben. Einige von ihnen haben bereits bei großen Designern gearbeitet – möchten nun aber eigenen Erfolg erlangen. Anderes als bei anderen Reality Shows, geht es hierbei nicht um die Personen und deren Geschichten, sondern um das Handwerk des Modedesigns. TV-Drama bleibt also aus, aber jede Menge Fashion Know-how wird vermittelt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Next In Fashion (@nextinfashion)

5. „Franca“: Chaos und Creation

Der Dokumentarfilmer Francesco Carrozzini erzählt die Geschichte seiner Mutter Franca Sozzani. Die elegante Italienerin war von 1988 bis zu ihrem Tod im Jahre 2016, die Chefredakteurin der italienischen Vogue und wurde vor allem für ihre unkonventionellen und gewartet Magazincover berühmt.  Eine besondere (Liebes)-Geschichte mit intimen Einblicken in das Leben einer Frau, die neue Maßstäbe in der Modeszene setzte. In der Doku berichten außerdem prominente Freunde und Bekannte von Franca, wie z.B. Karl LagerfeldBaz Luhrmann und Courtney Love. (DO)

IMAGO / ZUMA Wire