So viel wie ein Kleinwagen: Dieses Fahrrad kostet 22.000 Euro

So viel wie ein Neuwagen: Dieses Fahrrad kostet 22.000 Euro
So viel wie ein Neuwagen: Dieses Fahrrad kostet 22.000 Euro

Louis Vuitton

04.02.2021 20:30 Uhr

Purer Luxus oder totaler Schwachsinn? Dieses Fahrrad kostet 22.000 Euro – und damit sogar mehr als so mancher Kleinwagen!

Während Fahrräder für die meisten Menschen einfache Gebrauchsgegenstände sind, zählen sie für andere Personen zu echten Luxusgütern. Dieses Fahrrad sprengt allerdings so ziemlich alle Preisgrenzen, denn es kostet ganze 22.000 Tausend Euro!

Es ist vollständig handgefertigt

Das Fahrrad ist vom Luxus-Label Louis Vuitton in Zusammenarbeit mit Maison Tamboite Paris, eine 1912 gegründete Pariser Fahrradmanufaktur. Dort wird auch jedes einzelne Modell in vollständiger Handarbeit montiert. Die beiden Häuser verbinden in dem Fahrrad ihre verschiedenen Spezialgebiete, die Leder- und Holzverarbeitung.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Louis Vuitton (@louisvuitton)

Das macht das Fahrrad so besonders

Der Metallrahmen ist aus emailliertem und verchromtem Stahl, der in Paris mit dem für Maison Tamboite Paris typischen Savoir-faire (Wissen) handgefertigt wird. Sattel, Lenker und Kabel sind mit Leder, der Gepäckträger und der Rahmen des Fahrrads mit dem ikonischen Louis Vuitton-Monogram Canvas überzogen. Ganz in der Tradition von Louis Vuitton wurde für die Reifenfelgen sowie für das Schutzblech – das einen grafischen Louis Vuitton-Schriftzug trägt – Holz verwendet. Auch technische Spielereien dürfen bei diesem Preis natürlich nicht fehlen. Das Fahrrad lässt sich nämlich über eine Smartphone-App orten.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Louis Vuitton (@louisvuitton)

Es lässt sich personalisieren

Die Luxus-Fahrräder von Louis Vuitton sind entweder mit Durchstiegs- oder geschlossenem Rahmen und in sieben verschiedenen Farben erhältlich. Alle Zweiräder können zudem mit den eigenen Initialen quer über dem Rahmen oder durch Heißprägung der eigenen Initialen unterhalb des Sattels personalisiert werden.

So viel wie ein Kleinwagen: Dieses Fahrrad kostet 22.000 Euro

Louis Vuitton

Das ist das teuerste Fahrrad der Welt

Trotz seines stolzen Preises ist das Fahrrad der beiden Luxus-Häuser noch nicht das teuerste Fahrrad der Welt. Lance Armstrongs „Tour de France“-Fahrrad aus dem Jahr 2009 gilt bis heute als das teuerste jemals verkaufte Fahrrad der Welt. Es wurde bei einer Auktion für insgesamt 500.000 Dollar versteigert. Das Fahrrad wurde von dem britischen Bildhauer und Maler Damien Hirst gestaltet und trägt den Namen „Butterfly Trek Madone“.

(AK)