Montag, 13. Mai 2019 09:35 Uhr

Britney Spears: Warum Sam Asghari der Richtige ist

In den letzten Wochen machte Britney Spears (37) wieder allerhand Schlagzeilen, vor allem wegen ihres Gesundheitszustands. Anfang April ließ sie sich in eine psychiatrische Klinik einweisen, nachdem sie sich seit Anfang des Jahres völlig aus der Öffentlichkeit zurückgezogen hatte.

Britney Spears: Warum Sam Asghari der Richtige ist

Foto: FayesVision/WENN.com

Wer ihr in der schweren Phase immer zur Seite steht, ist ihr Freund Sam Asghari (25). Das Paar ist seit rund zwei Jahren zusammen und im Vergleich zu Britney Spears vorherigen Beziehungen, läuft diese überraschenderweise Skandalfrei ab.

Quelle: instagram.com

Über Sam Asghari weiß man nicht viel, außer das er 12 Jahre jünger als die Pop-Prinzessin ist, sehr auf seinen Körper achtet und vor allem in guten, wie auch in schweren Zeiten für seine Freundin da ist. Zum Muttertag am vergangenen Sonntag gratulierte er seiner Freundin und schrieb: „Alles Gute zum Muttertag, allen schönen Müttern auf der Welt, ihr macht den härtesten Job.“

Er tut ihr gut

Sam scheint Britney gut zu tun, vor allem, weil er sich im Hintergrund hält, keine Interviews über sie in der Presse gibt und sich allgemein nicht versucht, in den Vordergrund zu spielen oder von ihrer Bekanntheit zu profitieren. Das sportbegeisterte Model hält die zweifache Mutter fit, die beiden treiben zusammen Sport und motivieren sich gegenseitig. So gut in Form wie aktuell, war Britney schon lang nicht mehr.

Quelle: instagram.com

Wie es sich anfühlt, etwas aus der Form zu sein, davon kann Sam Asghari ein Liedchen singen. Vor fünf Jahren wog das Model noch 45 Kilo mehr. Schaffe es durch eisernes Training und eine gesunde Ernährung abzunehmen und sich ein beachtliches Sixpack anzutrainieren. Kein Wunder, dass Britney ihm vor zwei Jahren verfallen ist.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren