Samstag, 4. Januar 2020 21:58 Uhr

Die zehn erfolgreichsten R’n’B & Hip Hop-Songs des Jahrzehnts (Teil 2)

Foto: Foto: FayesVison/Starpress UND imago images / Runway Manhattan UND imago images / MediaPunch

Keine andere Musikrichtung hat den Mainstream-Sound in den letzten zehn Jahren so stark dominiert wie das Genre Hip Hop und R’n’B. Ein Grund mehr, einen genaueren Blick auf die zehn erfolgreichsten Urban-Tracks der vergangenen Dekade zu werfen. (Hier geht’s zum 1. Teil)

„Rockstar“ von Post Malone feat. 21 Savage

Post Malone (24) kann gut und gerne als der Überflieger der letzten Jahre betitelt werden. Nicht nur gehören seine ersten beiden Alben „Stoney“ und „Beerbongs & Bentleys“ zu den zehn erfolgreichsten Alben der 2010er, mit seinem Smashhit „Rockstar“ lieferte der junge Musiker auch den Sommerhit 2017 ab. Das extrem blutige, visuell vom japanischen Film „Lady Snowblood“ inspirierte Musikvideo wurde bis heute über 600 Millionen Mal auf YouTube aufgerufen.

„One Dance“ von Drake

„One Dance“ von Drake (33) schlug etliche Rekorde. Der tanzbare Track gilt als der Sommerhit 2016. Zudem wurde er mit über einen Milliarde Streams zum damals meistgespieltesten Song auf Spotify aller Zeiten, erreichte in 15 Ländern die Spitze der Charts und schaffte es auch auf Platz 7 der zehn erfolgreichsten R´n´B & Hip Hop-Songs des Jahrzehnts.

„Sicko Mode“ von Travis Scott

Travis Scott (27), der Ex-Freund von Kylie Jenner (22), ist heute kaum noch aus dem Rap-Business wegzudenken, dabei war es erst im Sommer 2018 als ihm mit „Sicko Mode“ der große internationale Durchbruch gelang. Die gemeinsame Single mit Drake erhielt zudem gleich zwei Grammy-Nominierungen.

„Happy“ von Pharrell Williams

In 19 Ländern rund um den Globus schaffte es der Gute-Laune-Song „Happy“ von Pharrell Williams (46) auf Platz 1 der Charts. Der offizielle Soundtrack zum Kinderfilm „Ich – Einfach unverbesserlich 2“ war nicht nur kommerziell ein gigantischer Erfolg, er brachte dem talentierten Musiker auch zwei Grammys und seine erste Oscar-Nominierung ein.

„God’s Plan“ von Drake

Superstar Drake findet sich gleich doppelt in der Billboard-Liste wieder, denn auch sein Song „God´s Plan“ aus dem Jahr 2018 gehört zu den Top-Urban-Hits der Dekade. Das Lied hielt sich für unglaubliche 26 Wochen in den Top10 der US-Charts. Obendrein wurde die Single auch zum meistgestreamten Song des Jahres auf AppleMusic und Spotify. Der kanadische Künstler produziert Hits wie am Fließband, was ihm den ruhmreichen Titel des Streaming-König des Jahrzehnts eingebrachte.

Das könnte Euch auch interessieren