Billie Eilish: Bruder und Hitproduzent Finneas veröffentlicht Debütalbum „Optimist“

Universal Music

13.10.2021 20:08 Uhr

Längst nicht nur für Fans seiner Schwester Billie Eilish ein heißer Musiktipp: Finneas veröffentlicht sein erstes Album „Optimist“.

Wer sich auch nur ein bisschen für aktuelle Popmusik interessiert, kommt derzeit an Finneas  – bekannt als Bruder und Partner in crime von Pop-Superstar Billie Eilish (19) — nicht vorbei. Nun veröffentlicht der erst 24 Jahre junge sein erstes Album: „Optimist“ erscheint am 15. Oktober 2021 über Universal Music.

Billie Eilish: Bruder und Hitproduzent Finneas veröffentlicht sein Debütalbum "Optimist"
Finneas und seine Schwester Billie Eilish auf der Premiere des neuen Bond „No Time To Die“.

IMAGO/Future Image/D. Bedrosian

Produzenten-Hotshot und Hitgarant

Mit noch nicht einmal Mitte 20 kann Finneas Baird O’Connell bereits mehr Erfolge vorweisen als so manch alter Hase im Musikgeschäft. Als Bruder, Co-Songwriter und Produzent von Billie Eilish sorgte er für ein globales Popphänomen, zwei großartige Alben („When We Fall Asleep, Where Do We Go?“ und „Happier Than Ever“) und eine ganze Flut von Grammy Awards.

Daneben arbeitete er als Produzent und Songschreiber für Künstler wie Camila Cabello (24), Justin Bieber (27), Demi Lovato (29) und Selana Gomez, machte mit R&B-Superstar John Legend (42) gemeinsame Sache und veröffentlichte Filmmusik („The Fallout“). 2021 wurde ihm sogar die Ehre zuteil, Background-Gesang für Ringo Starrs (81) EP „Zoom In“ beizusteuern.

Billie Eilish: Bruder und Hitproduzent Finneas veröffentlicht sein Debütalbum "Optimist"

Universal Music

Finneas über sein Debütalbum

Entstanden ist „Optimist“ zum größten Teil 2020 in Los Angeles. Finneas selbst erzählt über den Schaffensprozess: „Was die Art und Weise angeht, wie ich Musik für mich selbst schreibe, bin ich ziemlich traditionell veranlagt. Ich setze mich ans Klavier oder nehme mir eine Gitarre und lebe dann lange mit dem, was ich geschrieben habe. Ich produziere es im Nachhinein. Bei anderen Künstlern läuft der Prozess parallel dazu ab.“

Finneas Baird O’Connell weiter: „Der Künstler sitzt mit mir in einem Raum, ich mache ein Instrumentalstück, und wir arbeiten gemeinsam an Texten und Melodien. Als Produzent und Künstler hat man nie genug Zeit, um an seiner eigenen Musik zu arbeiten. Leider wird mich niemand herumkommandieren und mir sagen, dass ich mein eigenes Album produzieren soll, außer mir selbst. Im April 2021 habe ich dann die Kurve gekriegt und mich voll auf meine Musik konzentriert.“

Singer/Songwriter-Album

Mit „Optimist“ hat Finneas über weite Strecken ein traditionelles Singer/Songwriter-Album erschaffen. Es dominieren Akustikgitarre und Piano.

Das bedeutet aber nicht, dass es nicht manchmal auch imposant-poppig zur Sache geht, wie in der aktuellen Single „The 90s“, die mit Beats, Synthesizer-Salven und Autotune-Vocals daherkommt.