10.06.2020 14:29 Uhr

„Love Island“: Ex-Kandidatin ist heute fünf Millionen Euro schwer!

imago images / ZUMA Press

Bei uns wird gerade die dritte Staffel von „Love Island“ wiederholt. Und irgendwie stellt sich die Frage: Hat die Single-Dating-Show schon irgendeinen neuen Trash-TV-Superstar hervor gebracht? Hierzulande nicht, dafür aber in England!

Für Olivia Buckland (26) war die britische Ausgabe der Single-Show vor vier Jahren der absolute Wendepunkt in ihrem bis dahin eher unglamourösen Leben:

Die Britin hat damals nicht nur den Mann ihrer Träume gefunden, sondern auch den Grundstein für ihren Erfolg gelegt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Mrs Olivia Bowen (@oliviadbowen) am Jun 4, 2020 um 11:56 PDT

Fürstliche Honore und ein fettes Bankkonto

Das TV-Sternchen und Lover Alex Bowen (27) wurden zwar „nur“ Zweite, trotzdem schrieb das D-Promi-Pärchen TV-Geschichte. Sie waren das erste „Love Island“-Paar, das geheiratet hat.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Mrs Olivia Bowen (@oliviadbowen) am Mär 4, 2020 um 11:43 PST

Der Startschuss für eine sensationelle Karriere: Vor fünf Jahren lebte Olivia laut der „The Sun“ noch in einer Sozialwohnung, während Gerüstbauer Alex ständig in den Miesen war und noch im Hotel Mama wohnte. Das war einmal!

„Ich bin nicht der Liebe wegen zu ‚Love Island‘ gegangen und auch nicht wegen des Geldes. Ich wollte einfach nur ein bisschen Spaß haben“, erklärte die Blondine rückblickend gegenüber der britischen Zeitung.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Mrs Olivia Bowen (@oliviadbowen) am Mai 31, 2020 um 8:53 PDT

„Jetzt sind wir in unser neues Traumhaus gezogen, können fantastische Reisen machen. Und das alles dank ‚Love Island‘.“

Mittlerweile haben sich Olivia und Alex zu den Top-Verdienern unter den britischen TV-Sternchen gemausert, bekommen angeblich 2000 Pfund (rund 2244 Euro) für einen einzigen Instagram-Post.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Mrs Olivia Bowen (@oliviadbowen) am Mai 16, 2020 um 11:55 PDT

Fitness-Freak Alex modelt, hat mehrere große Werbedeals im sechsstelligen Bereich unterzeichnet und lässt sich für Auftritte in Nachtclubs bezahlen.

Als Paar haben die beiden weitere TV-Shows gedreht („Olivia and Alex Said Yes“, „Olivia and Alex: Happily Ever After“) – natürlich nur gegen entsprechend fürstliches Honorar.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Mrs Olivia Bowen (@oliviadbowen) am Mär 15, 2020 um 2:10 PDT

4,5 Millionen Pfund (rund 5 Millionen Euro) sollen so seit „Love Island“ schon zusammengekommen sein. Es geht also nicht nur vom Tellerwäscher zum Millionär, sondern auch vom Trash-TV-Sternchen… (SKy)