20.05.2020 22:47 Uhr

Pietro Lombardi: „Ich hatte fünf Jahre keinen Kontakt zu meinen Eltern“

imago images / Future Image

In dem YouTube-Talk „Lasst uns reden, Mädels!“ spricht Pietro Lombardi mit Marlene Lufen, Saskia Valencia, Motsi Mabuse und Marijke Amado einige private Themen an und sprach auch über eine schwierige Zeit in seinem Leben.

Für seine Ex-Frau Sarah Lombardi brach er mit seinen Eltern. Pietro Lombardi erinnert sich zurück: „Ich habe fünf Jahre mit meinen Eltern keinen Kontakt gehabt. Meine Eltern und Sarah waren nicht die besten Freunde. Es hat zwischen ihnen nicht so gefunkt.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Sarah lombardi (@sarellax3) am Mai 10, 2020 um 7:01 PDT

Wieder versöhnt

Ein Grund war auch, dass seine Eltern Nicole und Giovanni Lombardi ihren Sohn warnten: „Meine Mutter und mein Vater haben immer gesagt, pass auf bei der Frau“, gibt Pietro zu und lacht.

Doch dann wurde Sarah 2014 schwanger: „Am Ende war Sarah schwanger und dann habe ich gemerkt, dass es sehr angespannt ist. Und dann habe ich mich tatsächlich für Sarah entschieden und gegen die Familie.“ Nach der Trennung von Sarah hat sich Pietro übrigens mit seinen Eltern wieder versöhnt und pflegt ein gutes und inniges Verhältnis mit ihnen…