Britney Spears will bis zum Sommer schwanger werden

Sophia VölkelSophia Völkel | 31.03.2022, 10:11 Uhr
Britney Spears will schwanger werden
Britney Spears will schwanger werden

Foto: imago / UPI Photo

Es wäre die Sensation des Jahres, sollte Britney Spears wirklich nochmal schwanger werden. Doch ist das angesichts ihres Gemütszustands wirklich eine gute Idee?

Britney Spears will offenbar so schnell wie möglich schwanger werden.

Nachdem sie nicht länger unter der Vormundschaft ihres Vaters Jamie Spears steht, kann die Popsängerin endlich wieder selbst über ihr Leben bestimmen. Einem Insider zufolge sind Britney und ihr Verlobter Sam Asghari derzeit eifrig mit Babyplanung beschäftigt.




Deadline bis zum Sommer

„Sie wollte schon jahrelang mit Sam Kinder haben und sie würde liebend gerne Zwillinge haben – einen Jungen und ein Mädchen. Das ist etwas, von dem sie schon immer geträumt hat“, plaudert der Vertraute gegenüber ‚Heatworld‘ aus. Dass sie mit 40 Jahren auch andere Möglichkeiten in Betracht ziehen sollte, um ein Baby zu bekommen, sei der Musikerin klar.

Britney Spears wollte größere Brüste – und nun das!

„Sie hat sich selbst eine Deadline bis zum Sommer gesetzt, um schwanger zu werden, bevor sie es mit IVF versucht oder eine Leihmutter anheuert. Aber sie wartet nicht.“

Britney hat schon Babysachen gekauft

Die ‚…Baby One More Time’-Interpretin sei sich bombensicher, dass sie innerhalb des nächsten Jahres „ein, wenn nicht zwei Babys im Arm halten“ wird. „Sie hat bereits angefangen, Babybetten zu kaufen und in ihrem Haus ein Kinderzimmer einzurichten“, fügt der Insider hinzu.

Diese Serie hilft Britney Spears gegen ihre Angstgefühle

Außerdem führe Britney Vorstellungsgespräche mit Nannys und nehme Vitamine wie Folsäure, um sich auf eine mögliche Schwangerschaft vorzubereiten. Aus der Ehe mit Kevin Federline hat Britney bereits die Söhne Sean (16) und Jayden (15).

Es bleiben allerdings Zweifel, ob die Popsängerin in ihrem jetzigen Zustand schwanger werden sollte. Fans sind sich sicher: ihr geht es nicht gut. Erst kürzlich postete die Musikerin einen seltsamen Beitrag auf Instagram, in dem sie offenbar ihren Ex Justin Timberlake angreift. Jesus habe sie angerufen und ihr gesagt, dass der Sänger sie nach der Trennung durch den Dreck gezogen und sie zu Unrecht beschuldigt habe, dass sie ihn betrogen hätte.