Chris Evans: Wird Captain America trotz Penis-Foto endlich „Sexiest Man Alive“?

Fabia SoellnerFabia Soellner | 05.11.2021, 16:57 Uhr
Chris Evans: Captain America und jetzt auch noch „Sexiest Man Alive“?
Chris Evans: Captain America und jetzt auch noch „Sexiest Man Alive“?

IMAGO / Mary Evans

Nicht nur „America’s Ass“, sondern jetzt auch „America’s Body“! Chris Evans soll vom „People Magazine“ zum „Sexiest Man Alive 2021“ gekrönt werden. Wahrscheinlich hätte er letztes Jahr schon die Auszeichnung gewonnen, hätte er nicht aus Versehen der Welt sein bestes Stück gezeigt…

So etwas kann nur einem Marvel-Schauspieler passieren. Während Tom Holland, besser bekannt als Spider-Man, regelmäßig gigantische Filmspoiler verbreitet, hat Chris Evans letztes Jahr seinen Penis auf Instagram geleakt – und das natürlich, ohne es zu wissen.

Wahrscheinlich hat dem Hollywood-Star dieses Malheur den Titel als „Sexiest Man Alive 2020“ gekostet. Dieses Jahr möchte das „People Magazine“ ihm diese Ehre jedoch gewähren, und den hotten „Captain America“ für seine Muckis auszeichnen.

Chris Evans: Captain America und jetzt auch noch „Sexiest Man Alive“?

IMAGO / Future Image

Wird Chris Evans der „Sexiest Man Alive“ 2021?

Offiziell ist noch nichts bestätigt – doch zahlreiche Quellen behaupten, dass Chris Evans als der neue „Sexiest Man Alive“ gekürt wird. Mehr als überfällig ist das auf jeden Fall, wenn man so lange seinem Land als „Captain America“ auf der Leinwand gedient hat. Der „Knives out“-Darsteller wurde letztes Jahr jedoch von Michael B. Jordan verdrängt, der das Cover in einem lässig-eleganten beigefarbenen Outfit schmückte.

Eine Quelle hat sich gegenüber „Page Six“ so geäußert: „Chris sollte eigentlich letztes Jahr aufs Cover, aber das Timing war einfach nicht gut.“ Eine deutliche Anspielung auf Chris Evans Penisreveal. Es ist also zu vermuten, dass „America’s Ass“ sich diese Chance selbst verschuldet im Jahr 2020 genommen hat.

Ob Chris Evans dieses Jahr wirklich das Cover ergattert, werden wir in der nächsten Ausgabe des „People Magazines“ in der kommenden Woche sehen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von People Magazine (@people)

Chris Evans: Er veröffentlichte sein eigenes Dickpic

Und ja, es ist kein Witz – der 40-jährige Schauspieler hat tatsächlich sein eigenes Penisbild veröffentlicht. Es gibt nicht viele, die so etwas schaffen – doch wenn einen das Pech erst einmal eingeholt hat…

Im September 2020 hat der Hollywood-Star in seiner Instagram-Story einen Screenshot seiner Fotogalerie geteilt, um am Trend-Spiel „Heads up!“ teilzunehmen. Schnell wurde klar, dass man etwas sehr Dekadentes am Rand seiner Galerie erkennen konnte – und zwar ein Foto seines besten Stücks, das sicherlich nicht für die Öffentlichkeit bestimmt war. Unwissentlich hatte er dieses spezielle Foto mit seinen 5,7 Millionen Followern geteilt – und die sind natürlich erst einmal ausgerastet.

So reagierte Chris Evans auf das Penisbild

„Captain America“ ist schnell, doch Instagram ist schneller – auch wenn Evans das Bild gleich wieder gelöscht hatte, kursierten schon zahlreiche Screenshots durch das Internet. Doch der Marvel-Star musste nicht allein mit dieser Peinlichkeit klarkommen. Sein „Avengers“ -Kumpel Marc Ruffalo und seinen Bruder Scott Evans haben ihn online unterstützt.

Im Endeffekt hat es der 40-Jährige geschafft, die ungewollte Aufmerksamkeit für etwas Gutes zu nutzen. „Jetzt, da ich eure Aufmerksamkeit habe… GEHT WÄHLEN am 03. November!!!“, postete er kurze Zeit später.

Hat sich diese Sängerin „Captain America“ geschnappt?

Seit Kurzem kursieren Gerüchte, dass sich der vermeintliche „Sexiest Man Alive 2021“ mit der berühmten Sängerin Selena Gomez treffen würde. Die beiden sollen zusammen gesehen worden sein und sich plötzlich auf Instagram folgen, was früher nicht der Fall war. Eine sehr dünne Grundlage für Vermutungen, doch Twitter scheint von diesem eventuellen Paar begeistert zu sein.

„Alles, was ich mir zu Weihnachten wünsche, ist, dass SELENA GOMEZ UND CHRIS EVANS WIRKLICHKEIT WIRD!!!“, tweetete ein Fan.

Die Sängerin wäre tatsächlich nicht Evans erste berühmte Eroberung. Zuvor war er vermutlich mit Ana de Armas liiert – jedoch hält der Star seine Beziehungen lieber privat. (FS)