Das sagt Sarah Engels über das DSDS-Comeback als Jurymitglied

Bea JanskyBea Jansky | 22.04.2022, 13:13 Uhr
Sarah Engels
Sarah Engels bei der Verleihung des Deutschen Fernsehpreises 2021

Foto: IMAGO / Future Image

Sarah Engels ist nach elf Jahren endlich bei „DSDS" zurück! Doch diesmal sieht sie die Show aus einer ganz anderen Perspektive: Die ehemalige zweitplatzierte der Sendung ist diesmal ein Teil der Jury und keine Kandidatin. Wie sind die Gefühle der Sängerin im Hinblick auf ihr Comeback?

Verrückt wie schnell die Zeit vergeht: Elf Jahre ist es nun schon her, dass Sarah Engels (29) bei DSDS –  Deutschland sucht den Superstar teilgenommen hat. 2011 hat sie damals als Zweitplatzierte die Show verlassen – nun kehrt sie wieder, aber diesmal als Jurymitglied. In der zweiten Live-Show, die am Samstag, dem 23. April 2022 stattfindet, wird die Musikerin hinter dem Jurypult zu sehen sein, verkündete RTL.

Das sagt sie zu ihrer Rückkehr

Es ist natürlich ganz klar, dass Sarah sich vor Freude nicht halten kann: „Ich freue mich unfassbar auf die große Live-Show, die Kandidaten kennenzulernen und weil es einfach eine coole Erfahrung für mich ist auf der anderen Seite zu sitzen.“, verkündet die 29-Jährige glücklich in ihrer Instagram-Story.

In der zweiten Live-Show ist sie die Nachfolgerin von Thomas Anders, der in der vergangenen Woche die Aufgabe des Gast-Jurors an der Seite von Florian Silbereisen (40), Ilse DeLange (44) und Toby Gad (54) übernommen hatte.

Sarah weiß ganz genau wie es sich anfühlt als Kandidatin auf dieser großen Bühne zu stehen und zu singen, deswegen kann sie die Teilnehmer komplett verstehen und nochmal aus einer ganz anderen Sichtweise die Leistung beurteilen.

Sarah Engels und Pietro Lombardi: Das Traumpaar bei „DSDS“

Sarah Engels und Pietro Lombardi haben damals in der Show TV-Geschichte geschrieben: Sie waren nicht nur beide im großen Finale, sondern haben sich dort auch kennen und lieben gelernt. Es war die Lovestory im Fernsehen. Nach der Show waren die beiden noch fünf Jahre lang ein Paar und sogar drei davon verheiratet.

Pietro Lombardi und Sarah Engels

Foto: IMAGO / Coldrey

Getrennt haben sie sich dann, weil Sarah den ehemaligen „DSDS“- Gewinner betrogen haben soll. Nach einem öffentlichen Rosenkrieg der beiden haben sie sich für ihren gemeinsamen Sohn Alessio zusammengerissen. Mittlerweile ist Sarah wieder verheiratet mit Julian Engels. 2021 wuchs ihre Familie, sie  brachte Töchterchen Solea Liana Engels zur Welt.

Sarah Engels kehrt zu DSDS zurück

Nichtsdestotrotz sollen Sarah Engels und Pietro Lombardi zu den erfolgreichsten Sängern gehören, die DSDS jemals hervorgebracht hat, da kann Sarah, als Gastjurorin den restlichen acht Kandidaten sicherlich die richtigen Tipps mit auf den Weg geben, damit diese ebenfalls auch nach der Show noch erfolgreich sind.



Das sind die Songs der zweiten Live-Show von „DSDS“ zum Motto „Movie Night“:

  • Amber van den Elzen: „Shallow” (Lady Gaga & Bradley Cooper)
  • Din Omerhodzic: „She’s Like The Wind” (Patrick Swayze)
  • Dominik Simmen: „What I’ve Done” (Linkin Park)
  • Gianni Laffontien: „Oh, Pretty Woman” (Roy Orbison)
  • Harry Marcello Laffontien: „I’m Still Standing” (Taron Egerton / Elton John)
  • Melissa Mantzoukis: „Never Enough” (Loren Allred)
  • Melissa Turan: „Lady Marmalade” (Christina Aguilera, Lil’Kim, Mýa & P!nk)
  • Tina Umbricht: „Crazy In Love – Remix” (Beyoncé)

In jeder Live-Show verlassen die Talente mit den wenigsten Stimmen die Show. Bis zum großen Live-Finale, welches am Samstag, 7. Mai, 20:15 Uhr stattfindet. Dort kämpfen die besten Sängerinnen und Sänger um den Sieg.

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ auf RTL.de und alle Folgen live und on demand bei RTL+.