Nach Tod von „Prince Charming“-Star Dominic Smith: Kein Geld für die Beerdigung

Sophia VölkelSophia Völkel | 14.07.2022, 16:52 Uhr
Dominic Smith verstarb im Alter von
Dominic Smith verstarb im Alter von

Foto: Instagram / Dominic Smith

Zum Tod von "Prince Charming"-Kandidat Dominic Smith ist bisher nicht viel bekannt, doch nun hat sich seine Familie zum ersten Mal zum tragischen Tod des jungen Mannes geäußert.

Es war eine tragische Nachricht, die in diesen Tagen die „Prince Charming“-Fans erreichte: Kandidat Dominic Smith ist tot. Er verstarb offenbar am Montag, den 11. Juli 2022 und wurde gerade einmal 33 Jahre alt.

Todesursache: unklar

Die Todesursache ist bisher noch unklar, fest steht aber, dass der Datingshow-Teilnehmer mit irgendetwas Schlimmem zu kämpfen hatte. Vor einigen Monaten schrieb er auf Instagram: „Manchmal überrollt dich das Leben wie eine riesengroße Welle, du bekommst kaum Luft.“ Er versicherte seinen Fans noch im Juni: „Ich gebe nicht auf“.




Er litt unter Depressionen

Schon länger war bekannt, dass Smith unter Depressionen litt. Viele seiner „Prince Charming“-Kollegen betrauern den Tod von Dominic im Netz und auch andere Promis bekunden ihr Beileid, unter anderem via Instagram. So schreibt zum Beispiel Eva Benetatou: „Mir fehlen die Worte und ich kann es nicht wahr haben. Ruhe in Frieden mein Liebster Dominic.“

„Prince Charming“-Finalist Dominic Smith tot: Das waren seine letzten Posts

Sam Dylan, der 2019 mit Dominic Smith in einer Staffel war und um das Herz von Nicolas Puschmann kämpfte, kommentiert unter dem letzten Beitrag des 33-Jährigen: „Ich kann es einfach nicht glauben, ich werde dich immer so in Erinnerung behalten wie du warst. Ein liebenswerter, verträumter Mann der immer nur auf der Suche nach dem großen Glück gewesen ist. Ich hoffe du findest dieses Glück dort oben über uns in der Ewigkeit.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Dominic Smith (@dmnc_bln)

Das sagt seine Familie

Nun hat sich auch zum ersten Mal seine Familie geäußert. Laut der Bild-Zeitung sagten sie: „Wie er sich im Fernsehen gezeigt hat, so war er auch im privaten Leben“ so Die Natur war sein Leben und er hat daher auch jede freie Minute dort verbracht. Sein Wunsch war eine Beerdigung in einem Friedwald, welchem wir mit Liebe nachgehen werden.“

Im Moment fehle ihnen das Geld für eine vernünftige Beerdigung, aus diesem Grund haben sie eine Spendenaktion ins Leben gerufen. „Da die Kosten für eine Beerdigung sehr hoch ausfallen, ist es uns selbst kaum möglich, diese allein stemmen zu können. Wir sind über jede Spende sehr dankbar.“ Spenden kann man hier.