In Berliner NachtclubRihanna: So ausgelassen feiert sie kurz nach der Entbindung in Berlin

Tatum Sara KochTatum Sara Koch | 12.07.2022, 14:00 Uhr
Rihanna auf dem roten Teppich
Rihanna bei einem Auftritt

IMAGO / ZUMA Press

Es ist das erste Mal seit der Entbindung ihres Babys, dass man die frischgebackenen Eltern Rihanna und Asap Rocky in der Öffentlichkeit sieht. Gemeinsam reiste das Paar nach Deutschland und es ließ es dort ordentlich krachen. Neben jeder Menge Alkohol soll es außerdem den ein oder anderen Marihuana Joint gegeben haben.

Am 13. Mai 2022 erblickte der Spross von Rihanna (34) und Asap Rocky (34) das Licht der Welt. Seitdem wurde es lange Zeit still um die Sängerin und ihren Freund – die kleine Familie schien ihr frischgewonnenes Familienglück in vollen Zügen zu genießen. Bis jetzt, die Sängerin ist nämlich auf Reisen.

Anlässlich eines Auftritts des Rappers in der deutschen Hauptstadt Berlin reiste die Chartstürmerin kurzerhand mit ihrem Liebsten an. Die kleine Auszeit als Neu-Mami genoss Riri in vollen Zügen und das durfte ruhig jeder sehen.

Rihanna mit Joint und Sonnenbrille im Club

Mit Sonnenbrille im Club? Das kann nur Rihanna ohne dabei vollkommen albern zu wirken. Super lässig feierte die „Diamonds“-Interpretin am 8. Juli 2022 im Berliner Hip Hop-Club 808 im Bezirk Charlottenburg zur Live-Musik ihres Lebensgefährten Asap Rocky.

@rihannatoday weekend vibes 💋 #rihanna #weekendvibes #club #badgalriri ♬ Love You So – The King Khan & BBQ Show

Zu ihrer schicken Brille kombinierte die 34-Jährige einen schwarzen Oversize Hoodie. In ihrer Hand hielt die weltberühmte Musikerin eine Haschischzigarette – das vermuteten zumindest einige ihrer Fans. 

Obwohl die Geburt ihres Nachwuchs noch keine neun Wochen her ist, scheint es der „Fenty“-Gründerin besser denn je zu gehen.

Asap Rocky ist auf großer Europatour

Während Rihanna sich als frischgebackene Mutter zumindest musikalisch zurückhält, startet Rocky wieder wie gewohnt durch. Aktuell befindet sich der Künstler auf großer Tour durch Europa. Noch vergangene Woche begeisterte der Rap-Star auf dem Rolling Loud Festival in Portugal. Nur wenige Tage später stand er im 808 Club auf der Bühne – vorbildlich mit Maske, aufgrund der Coronasituation.

Sein nächster Gig soll heute im Volksparkstadion im Hamburg stattfinden. Unklar ob seine Partnerin ihn dorthin ebenfalls begleiten wird oder bereits in die gemeinsame Heimat Los Angeles abgereist ist.



Fans feiern Rihanna für ihre Lässigkeit

Die Anhänger der schwerreichen Unternehmerin mit den barbadischen Wurzeln waren völlig aus dem Häuschen nachdem Videos von Riris wilder Clubnacht im Netz auftauchten. „Wenn du ein Baby bekommen hast, aber immer noch die Coolste bist“, lautete die Überschrift über einem der kurzen Clips, die die Musikerin im Berliner Nachtleben zeigte.

Die TikTok-Community feierte die Modeikone für so viel Lässigkeit. „Rihanna ist eine Ikone. Ich liebe sie“, kommentierte ein User den Post. Ein anderer schrieb: „Sie konnte es wohl kaum abwarten wieder Marihuana zu rauchen.“

So gefährlich ist Cannabis in der Stillzeit

Ob es sich tatsächlich um einen Joint in der Hand der Sängerin handelte ist unklar. Zwar ist Rihanna dafür bekannt gerne Mal zum Rauschmittel zu greifen, doch sollte sich die Schauspielerin tatsächlich in der Stillzeit befinden, wäre das ziemlich kontraproduktiv.

Denn: Das Rauchen von Cannabis führt dazu, dass sich der enthaltende Wirkstoff  THC in der Muttermilch ansammelt und konzentriert. Dies wäre sowohl für die stillende Mutter als auch ihr Kind sehr gefährlich. Gut möglich, dass sich Riri also längst aufgehört hat zu stillen oder erst gar nicht damit angefangen hat. Mit großer Wahrscheinlichkeit würde die Beauty ihr Baby keiner solchen Gefahr aussetzen.