Wichtiges TreffenSan Diego Pooth: Ist das hier der Start seiner Model-Karriere?

Salomé RazaqSalomé Razaq | 11.07.2022, 20:00 Uhr
San Diego Pooth Model
San Diego Pooth Model

Foto: IMAGO / Zeppo

Von Mamas Liebling zum hotten Fitness-Model: San Diego Pooth tritt in Veronas Fußstapfen und versucht, sich als Model einen Namen zu machen. Mit diesem wichtigen Treffen könnte er seinem Ziel einen großen Schritt näher gekommen sein.

Um sich seine Ausbildung an einem Elite-Sportinternat in den USA finanzieren zu können, will San Diego Pooth (18) sich mit seinem guten Aussehen etwas dazu verdienen und träumt von einer Karriere als Model. Mit diesem Berufsweg würde der Sohn von Verona Pooth dem Vorbild seiner berühmten Mutter folgen.

Von dem Internat wurde der rebellische Promi-Sohn zwar mittlerweile schon für ein paar Wochen suspendiert, der Traum vom Modeln blieb jedoch. Bereits im März diesen Jahres hat San Diego einen Vertrag bei der renommierten Model-Agentur „Elite“ in Miami unterschreiben. Sein großer Durchbruch als internationales Model blieb bislang allerdings aus.

Das könnte sich mit diesem wichtigen Treffen jedoch ändern. Die Kölner Modelagentur „CM Models“ postete nun in ihrer Story, den 1,92 m großen Schönling für ein „Go-See“ getroffen zu haben. Dabei durfte San Diego sein Talent vor der Kamera bei ein paar Probe-Schnappschüssen unter Beweis stellen. Wenn er die Agentur von sich überzeugen konnte, stünde einer Modelkarriere in seiner Heimat also nichts mehr entgegen.

San Diego Model
San Diego Pooth beim Go-See bei der Kölner Modelagentur „CM Models“

Foto: https://www.instagram.com/cmxmodels/

Von Instagram in die Modelwelt: Kann er mit seinem Aussehen punkten?

Seinen über 45.000 Fans auf Instagram gefällt das Aussehen des Pooth-Sprösslings schonmal. Auf seinem Profil teilt San Diego regelmäßig professionelle Fotos sowieso heiße Oben-Ohne-Selfies aus dem Gym. Der durchtrainierte Körper des 18-Jährigen kann sich allemal sehen lassen und darauf ist er auch mächtig stolz. Um seinen Body in Topform zu bringen, trainiert er täglich – neben stundenlangem Golf-Training geht San Diego vor allem gerne ins Fitnessstudio: „Bankdrücken, Bizeps-Curls und Trizeps-Pulldowns sind meine Lieblingsübungen.“

An der richtigen Disziplin für eine Modelkarriere mangelt es San Diego also schon mal nicht. Und auch die Größe des gebürtigen Kölners ist eine gute Voraussetzung – mit 1,92 m passt er nämlich noch genau in die Modelgröße für Männer nach internationalem Standard. Ob er jedoch als Fashion-Model in der heiß umkämpften Branche Fuß fassen kann oder doch eher in der Fitness-Schiene bleibt, wird die Zukunft zeigen.


Das möchte San Diego mit seinem ersten Model-Gehalt anstellen

Noch bevor er seine ersten großen Jobs als Model absahnen konnte, weiß San Diego ganz genau, was er sich mit dem verdienten Geld kaufen möchte. Laut Mama Verona kann der junge Erwachsene zwar ziemlich gut mit Geld umgehen und kommt auch mit kleinen Geldsummen aus, trotzdem möchte er sich direkt einen großen Wunsch erfüllen. San Diego will sich sein erstes eigenes Auto kaufen können – diesen Traum hat er schon bevor er überhaupt seinen Führerschein gemacht hat. Um sich diesen Wunsch erfüllen zu können, muss San Diego jedoch zunächst einige Modeljobs absahnen. Vielleicht hat ihn das „Go-See“ bei „CM Models“ dem Ganzen einen Schritt näher gebracht.