Shitstorm gegen Eva Benetatou: Wie fies ist sie wirklich?

Ena ReziEna Rezi | 15.12.2021, 19:16 Uhr
Shitstorm gegen Eva Benetatou: Wie fies ist sie wirklich ?
Shitstorm gegen Eva Benetatou: Wie fies ist sie wirklich ?

Foto: IMAGO / Oliver Langel

Eva Benetatou - Kratzbürste, Strippenzieherin, oder Unschuldslamm? So richtig kann man Eva Benetatou immer noch nicht einschätzen, obwohl seit ihrem allerersten TV-Auftritt Gerüchte im Umlauf sind, dass die junge Mutter ziemlich schwierig sein soll.

Spätestens seit Bachelor Andrej Mangold (34) Eva in den Wind geschossen hat weiß man, dass mit der jungen Mutter nicht zu spaßen ist. Die verschmähte Bachelor-Teilnehmerin ließ nach der Staffel kein gutes Haar am Gewinner-Paar Mangold und Lange. Das nahm der nicht minder eitle Bachelor ihr so richtig übel. Andrej Mangold ist seither aber nicht der Einzige, der Eva Benetatou nicht leiden kann.

Rv

Hass im Sommerhaus der Stars

Wer letztes Jahr das „Sommerhaus der Stars“ gesehen hat, hatte wahrscheinlich nur eine einzige Frage: Kann jemand einen Menschen mehr hassen, als Andrej Mangold Eva Benetatou (29) hasst? So richtig ist keiner dahintergestiegen, warum der Ex-Bachelor seine einstige Angebetete so verabscheut. Nach Andrejs und Jennys Meinung sei Eva die hinterhältigste und falscheste Schlange auf dem Planeten.

Man könne ihr einfach nicht über den Weg trauen. Dasselbe Gefühl hatten auch ihre Kolleg:innen Lisha und Lou (34) im Sommerhaus – also wurde Eva gemeinsam mit ihrem heutigen Ex-Freund Chris Broy (32) rausgeekelt und bis aufs Äußerte gemobbt. Das Mobbing hat aber eher dem Image von Andrej Mangold geschadet und Eva wirkte bei den Zuschauer:innen als unschuldiges Opfer. Doch ist sie wirklich so unschuldig?

Shitstorm gegen Eva Benetatou: Wie fies ist sie wirklich ?

Foto: IMAGO / Sven Simon


Oliver und Amira Pocher können sie nicht ausstehen

Auch das prominente Pocher-Paar kennt die temperamentvolle Eva nur zu gut. Nach der Ausstrahlung des Sommerhauses wetterten die öffentlich in ihrem Podcast gegen die TV-Darstellerin: „Wir kennen Eva durch ein paar direkte Kontakte und wissen, wozu sie fähig ist. (…) Eva ist sehr berechnend und hat aus den letzten Formaten wahrscheinlich dazu gelernt.“

Die Pochers haben einen gemeinsamen Bekannten, der Eva eine Zeit lang gedatet hat: „Die haben sich ganz gut verstanden und gedatet. Kurz vor dem ‚Bachelor‘ hat sie dann Schluss mit ihm gemacht, weil sie dann bei der Show mitgemacht hatte. Die wollten eigentlich zusammen nach Mykonos fahren und dann ist er von ihr verlassen worden“. Also schon wieder jemand, der Eva Hinterhältigkeit und Falschheit vorwirft. Mit Mangold sind die Pochers eigentlich nicht befreundet – ist Eva also wirklich eine ziemlich intrigante Person?

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von ??? ?????????? (@evanthiabenetatou)

Die Böse: Hass nach Trennung von Chris Broy

Und wer könnte den Riesen-Shitstorm nach der Trennung von Ex Chris Broy vergessen? Eva hat dem Vater ihres Sohnes schwere Vorwürfe gemacht: Er sei ein Betrüger, hätte sie mit Jenefer Riili hintergangen und würde sich nicht für seinen Sohn interessieren. Chris ließ das natürlich nicht auf sich sitzen und packte mit allem aus! Auch er war sich sicher: Die Mutter seines Kindes ist hinterhältig und hat es faustdick hinter den Ohren.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von ????? ???? (@chris_broy)

Und wieder unbeliebt gemacht: Neuer Ex wettert gegen Eva

Und der nächste Eva-Hasser steht auch schon in den Startlöchern: Ihre neueste Ex-Flamme, Musikproduzent Daniele Terravona gibt ein offizielles Statement auf Instagram zu seiner kurzen Beziehung mit Eva ab: „Die Beziehung von Eva und mir war Anfangs sehr harmonisch und in jeglicher Sicht formvollendet. Ich war auch sehr optimistisch gegenüber einer festen Beziehung mit ihr eingestellt und hatte diesbezüglich auch keine bedenken“. Die Harmonie fand jedoch schnell ein Ende und der Komponist erhielt sogar Tausende Warnungen über Instagram von besorgten Fans, die ihn vor Eva warnen wollten. Die Warnungen und negativen Prognosen stellten sich letztendlich leider als bittere Wahrheit heraus, wie er selbst offen zugibt:

„Bedauerlicherweise musste auch ich allmählich feststellen, dass viele dieser Nachrichten keine fragwürdigen Urteile waren, sondern eher Erfahrungen von Menschen in ihrem Kreis, die ich dann leider auch tragen musste“. Autsch. Also es kann einfach kein Zufall mehr sein: Wieso bekommt Eva so viel Hate von Personen ab, die sich gegenseitig nicht kennen und eigentlich auch keinen triftigen Grund haben, die junge Mutter zu hassen? Es verhärtet sich doch langsam der Verdacht, dass Eva Benetatou, die jetzt sogar ihren eigenen Sohn vermarktet, vor nichts zurückschreckt, um im Fernsehen stattzufinden.

Shitstorm gegen Eva Benetatou: Wie fies ist sie wirklich ?

Foto: IMAGO / Future Image