Burger-SacheWenn aus Beef Beef wird: Désirée Nick und Claudia Obert tun sich zusammen

Tim GriemensTim Griemens | 29.07.2022, 19:00 Uhr
Desiree Nick und Claudia Obert
Desiree Nick und Claudia Obert begraben ihr Kriegsbeil.

IMAGO / Andre Lenthe, IMAGO / APress

Friede, Freude, Eierkuchen? So sieht es ab jetzt zwischen den Krawall-Diven Désirée Nick und Claudia Obert aus. Doch dahinter steckt keine erneute Aussprache – sondern ein Werbedeal, der ihre Kassen zum Klingeln bringt.

Es scheint, als werden die TV-Persönlichkeiten Désirée Nick und Claudia Obert ab jetzt beste Freundinnen sein. Eine neue Entwicklung sorgt zwischen den einstigen Rivalinnen für Frieden: die beiden stehen gemeinsam für einen Werbespot vor der Kamera.

Das kommt sehr überraschend, schließlich kann sonst nichts und niemand die beiden Promis stoppen. Doch wenn es um ordentlich Kohle geht, dann sind die beiden Damen wohl bereit, das Kriegsbeil zu begraben. Wenigstens temporär.

„Promis unter Palmen“: Die Wiege des Zickenkrieges

Immerhin sind Nick und Obert eigentlich für ihren gewaltige Zickenkrieg aus dem Jahr 2020 bekannt, den sie vor nicht gerade wenigen Kameras im TV ausgetragen haben. Während der Sat.1-Show „Promis unter Palmen“ hätte Nick der 60-jährigen Unternehmerin beinah ins Gesicht geschlagen, später wurde öffentlich über Mobbing diskutiert.

Doch das ist jetzt Vergangenheit. Die beiden Streithennen haben sich versöhnt und werden zumindest für einen Tag zusammenarbeiten. Ihnen wurde ein Werbedeal angeboten, der wohl sehr lukrativ ist.

Versöhnung lässt Kasse klingeln

Wie viel man den beiden Diven wohl zahlen muss, damit sie die Zankereien sein lassen? Laut der „Bild“ scheint eine amerikanische Fast-Food-Kette genug beiseite gelegt zu haben, um die beiden Promi-Damen zu beschwichtigen. Ihnen soll eine sechsstellige Summe angeboten worden sein, damit sie ihren „Beef“ (englisch für Streit UND Rindfleisch) beenden und stattdessen Werbung für einen vegetarischen Burger machen.

„Früher Beef, heute Plant-based – ja, Sie lesen richtig!“ heißt es auf der Einladung – in Bezug auf Nick und Oberts Vorgeschichte ist das natürlich ein sehr gekonntes Wortspiel. Wie lange der Frieden zwischen den beiden Damen andauern wird, steht in den Sternen. Doch wie wir unsere Streithähne kennen, so dürfte es bald schon wieder losgehen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Désirée Nick (@nickdesiree)

Nick vs. Obert: Wer ist die größte Zicke?

Sind wir mal ehrlich: In Sachen Zicken-Talent und Nervpotential nehmen sich die beiden Damen nicht viel. Für den Werbedeal mit der Fast-Food-Kette müssen die ehemalige Dschungelkönigin und Schampus-Claudi ihr Temperament jedoch etwas mehr im Zaum halten. Denn Désirée Nick zusammen mit Claudia Obert ist ein hochexplosiver Mix, der in jede Richtung losgehen kann. Und garantiert jedem noch so faden Burger-Patty die richtige Würze verleiht – wenigstens verbal.