Wer ist diese Tennis-Emma, die jetzt von der ganzen Welt gefeiert wird?

Emma Raducanu gewinnt US Open 2021
Emma Raducanu gewinnt US Open 2021

IMAGO / Xinhua

13.09.2021 12:37 Uhr

Emma Raducanu hat am Wochenende Tennis-Geschichte geschrieben. Doch die hübsche Engländerin überzeugt nicht nur auf dem Spielfeld. Wir verraten alles, was du über die hübsche Tennisspielerin wissen musst.

Spiel, Satz, Sieg! Emma Raducanu (18) gewinnt als erste Qualifikantin der Geschichte ein Grand-Slam-Turnier. Unglaublich ist dabei nicht etwa ihr junges Alter, sondern dass Emma vor den US Open noch nie ein Match auf der Frauen-Tour WTA gewonnen oder eine WTA-Partie auf Sand absolviert hat.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Emma Raducanu (@emmaraducanu)

Emma Raducanu ist vielseitig begabt

Emma Raducanu wird als Tochter einer Chinesin und eines Rumänen im November 2002 in Kanada geboren. Im Alter von zwei Jahren zieht die Familie nach London. Nur sechs Jahre später, als Emma acht ist, gilt sie als Hochbegabt. Nicht nur im Tennis, sondern in vielen Bereichen. Die hübsche Brünette besucht die Elite-Schule Newstead Wood School, belegt die Hauptfächer Mathe und BWL und beendet ihre Schullaufbahn schließlich erfolgreich als Einser-Schülerin ab.

Aus Emma hätte vieles werden können, doch sie entschied sich (übrigens erst in diesem Sommer) für den Sport. „Ich habe noch immer andere Optionen, aber gerade ist es 100 Prozent Tennis.“, verrät sie in einem Interview.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Emma Raducanu (@emmaraducanu)

Emma Raducanu schreibt Tennis-Märchen

Die richtige Entscheidung, wie sich herausstellt. In einem zweistündigen Match besiegt Emma Raducanu in der größten Tennisarena der Welt, dem Arthur-Ashe-Stadion in New York, Konkurrentin Leylah Fernandez. Vor den US Open belegte die 18-Jährige in der Weltrangliste Position 150. Heute erschien das aktualisierte Ranking, in dem Emma nun auf Platz 23 erscheint.

Einen derartigen Quantensprung hat es im Frauen-Tennis noch nie zuvor gegeben.

Emma Raducanu 2021 bei den US Open

IMAGO / Paul Zimmer

Sogar die Queen begeistert

Auch Queen Elizabeth II ist von dem Tennis-Talent der 18-Jährigen angetan. So sehr, dass sie ihr zum großen Sieg persönlich gratuliert. „Das ist ein beeindruckender Erfolg in einem so jungen Alter und ein Beleg für harte Arbeit und Einsatz.“, lässt die Queen via SMS verlauten.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Emma Raducanu (@emmaraducanu)

1,6 Millionen Instagram-Fans

Emma Raducanu ist allerdings nicht nur auf dem Tennisplatz ein Star, sondern auch in den Sozialen Netzwerken. Auf Instagram hat die hübsche Britin 1,6 Millionen Abonnenten. Dort teilt sie, neben Einblicken in das Leben eines Tennisprofis, auch private Schnappschüsse, witzige Videos mit Freunden und Selfies.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Emma Raducanu (@emmaraducanu)

Genau das kommt bei den Fans gut an. Unter den Bildern sammeln sich etliche Likes und Herzchen, die beweisen, dass die talentierte Emma durchaus Star Appeal hat, der sich auch abseits des Spielfelds durchsetzen könnte.