Yeliz Koc: Schließt sie Frieden mit Jimi Blue? Und das sagt sie zu seiner Neuen!

Sophia VölkelSophia Völkel | 06.05.2022, 16:55 Uhr
Yeliz Koc beantwortete jetzt Fragen auf Instagram
Yeliz Koc beantwortete jetzt Fragen auf Instagram

Foto: Imago / localpic

Yeliz Koc und ihr Ex Jimi Blue Ochsenknecht sind nicht gut auseinander gegangen, was vorrangig auch etwas mit Mama Natascha Ochsenknecht zu tun hat. Nun hat Jimi Blue eine neue Freundin - und Yeliz möchte offenbar keine Schlammschlacht mehr.

Es kracht immer wieder zwischen Yeliz Koc und ihrem Ex Jimi Blue Ochsenknecht. Seit Wochen liefern sich besonders Yeliz und ihre Ex-Schwiegermutter in spe Natascha Ochsenknecht einen erbitterten Kleinkrieg auf Instagram.

Nun lässt Yeliz aber zumindest mildere Töne gegenüber Jimi Blue walten. Immerhin ist der Ochsenknecht-Spross der Vater ihrer kleinen Tochter Snow. Und will man da nicht Frieden als Eltern schließen?




Jimi Blue ist wieder vergeben

Nachdem Gerüchte laut wurden, dass Yeliz während „Kampf der Realitystars“ mit Paco Herb angebändelt haben soll und beide immer wieder betonen, dass sie nur Freunde seien, hat nun aber stattdessen Jimi Blue wieder Schmetterlinge im Bauch. Vor wenigen Tagen machte er seine Liebe zu Profi-Rennfahrerin Laura Marie Geissler öffentlich und knutschte sie vor laufender Kamera auf Instagram.

Yeliz Koc mit neuen Vorwürfen gegen ihren Ex-Freund Jimi Blue Ochsenknecht

Jetzt wollen die Fans natürlich ganz genau wissen, was seine Ex Yeliz von der neuen Beziehung hält und wie das die Elternschaft beeinflusst. Die 28-Jährige beantwortete in einem Q&A nun die alles entscheidende Frage: hat sie mit Jimi noch Kontakt (vor allem nach dem öffentlichen Drama) und darf auch die neue Freundin Snow kennenlernen?

Darf Jimis Neue die kleine Snow treffen?

Die Reality-TV-Beauty schrieb dazu: „Er kann jederzeit anrufen und seine Tochter über Facetime sehen und natürlich vorbeikommen. Seine Freundin darf Snow kennenlernen, wenn beide das möchten.“ Das klingt doch erst mal nach einer harmonischen Übereinkunft. Und Yeliz geht sogar noch einen Schritt weiter und nimmt fast eine verteidigende Haltung gegenüber Jimi Blue ein, als sie einem Fan klar macht, dass es völlig in Ordnung ist, dass ihr Ex eine neue Partnerin an seiner Seite hat.  Ein User fragte: „Verletzt es dich, dass Jimi so kurz nach der Trennung so öffentlich turtelt?“

Q&A auf dem Account von Yeliz Koc
Yeliz Koc beantwortete ihren Fans Fragen auf Instagram

Foto: Yeliz Koc Instagram

Das sagt Yeliz Koc zur öffentlichen Turtelei von Jimi Blue

Das beantwortet Koc so: „Naja, ich habe ja angefangen. Zum Zeitpunkt von „Kampf der Realitystars“ waren wir schon sechs Monate getrennt. Also alles gut.“ Damit bestätigt die ehemalige „Bachelor“-Kandidatin ganz offensichtlich, dass es einen öffentlichen Austausch von Zärtlichkeiten zwischen Paco und ihr gab. In den nächsten Folgen von „Kampf der Realitystars“ soll zu sehen sein, wie die beiden sogar scheinbar intim miteinander werden.

Nach außen hin geht Yelic Koc also locker mit der Situation rund um Jimi Blue, seiner neuen Freundin und Tochter Snow um. Doch man kann es eigentlich schon fast erahnen: das letzte Drama ist hier bestimmt noch nicht gelaufen.