Ethan Hawke im Kellerschocker „The Black Phone“: Das Telefon ist tot. Aber es klingelt…

Ethan Hawke im Kellerschocker "The Black Phone": Das Telefon ist tot. Und es klingelt...
Ethan Hawke im Kellerschocker "The Black Phone": Das Telefon ist tot. Und es klingelt...

© 2021 UNIVERSAL STUDIOS. All Rights Reserved.

13.10.2021 22:30 Uhr

Hier ist der erste Trailer zu "The Black Phone", dem neuen Projekt von Scott Derrickson, der schon mit „Sinister“ einen Horror-Klassiker inszenierte. Uns erwartet ein beklemmenden Ritt, bei dem auch Ethan Hawke ein schauriges Wörtchen mitzureden hat!

Das Telefon ist tot. Und es klingelt. Scott Derrickson kehrt zu seinen Terror-Wurzeln zurück und arbeitet erneut mit der führenden Marke des Grusel-Genres, Blumhouse, an einem neuen Horror-Thriller.

Ethan Hawke im Kellerschocker "The Black Phone": Das Telefon ist tot. Und es klingelt...

© 2021 UNIVERSAL STUDIOS. All Rights Reserved.

Filmdebüt für Mason Thames

Mit dem vierfachen Oscar-Nominierten Ethan Hawke in der wohl furchterregendsten Rolle seiner Karriere und dem talentierten 14-jährigen Kinderdarsteller Mason Thames in seiner allerersten Filmrolle wurde „The Black Phone“ von Scott Derrickson, inszeniert und mitverfasst. Der Filmemacher ist bekannt als dem Autor und Regisseur von „Sinister“, „The Exorcism of Emily Rose“ und „Marvel’s Doctor Strange“.

Das Drehbuch zum Film stammt von Derrickson und C. Robert Cargill („Doctor Strange“, „Sinister“-Franchise) und basiert auf der preisgekrönten Kurzgeschichte von Joe Hill aus seinem „New York Times“-Bestseller „20th Century Ghosts“.

Darum geht’s in „The Black Phone“

Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder (Ethan Hawke) entführt wird. Niemand? Als das Telefon plötzlich klingelt und eine geheimnisvolle Stimme ihm einen wertvollen Tipp gibt, wird klar: Jemand hört ihn!

© 2021 UNIVERSAL STUDIOS. All Rights Reserved.

Und wer immer es ist, weiß genau, was Finney erwartet, wenn er es nicht schafft, aus dem Keller zu fliehen. Jede Stimme ist ein Opfer. Jede Verbindung ein Hinweis. Jeder Anruf könnte sein Leben retten. Dann klingelt es erneut …

Kinostart ist am 27. Januar 2022.