18.10.2020 18:30 Uhr

„Sommerhaus der Stars“: So krass hat sich Caro Robens verändert

„Sommerhaus der Stars“-Teilnehmerin Caro Robens wird aufgrund ihres Aussehens immer wieder von Hatern angefeindet. Die finden nämlich, dass die Reality-Darstellerin zu männlich aussieht.

Caro und Andreas Robens Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet.

Weit hergeholt ist das zugegebenermaßen nicht. Immerhin hat sich die „Goodbye Deutschland“-Auswanderin im Laufe der letzten Jahre tonnenweise Muskeln antrainiert. Früher sah die Fitnessgranate allerdings noch ganz anders aus. Doch das änderte sich, nachdem Caro ihren Andreas vor rund zehn Jahren auf Mallorca kennengelernt hat.

Hier hat Caro Robens ihren Mann kennengelernt

Damals jobbte die gelernte Erzieherin noch in der Diskothek „Oberbayern“ am Ballermann, wo sie sich in ihren Kollegen den damaligen Türsteher, Andreas verliebte, der sie mit seiner Begeisterung für Fitness angesteckt hat. Wenig später startete die heute 41-Jährige als Bodybuilderin durch. Von ihrem einst eher zierlichen Körper ist heute nicht mehr viel übrig. Stattdessen hat sich Caro in eine laufende Muckibude verwandelt.

Caro & Andreas Robens mit eigener Serie: „4 Fäuste für Mallorca“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Caroline Robens (@caroline_andreas_robens) am Dez 11, 2018 um 2:11 PST

Dieses Geheimnis steckt hinter ihrem Body

In der neuen Serie „Caro und Andreas – 4 Fäuste für Mallorca“ hat die Fitnessgranate zuletzt verraten, wie viel Arbeit und Disziplin hinter ihrem Body steckt. Dafür verzichtet die Sport-Beauty auf Kohlenhydrate und futtert stattdessen massenweise Proteine. Binnen fünf Monaten hat die 41-Jährige so ganze 20 Kilo abgespeckt und besitzt seitdem nur noch zwei Prozent Körperfett.

Die Reihe erzählt außerdem von ihren Anfängen, ihren Erfolge und Misserfolgen, ihren lustigsten und kritischsten Momente, ihrem gemeinsamen Wandel und ihrer Ehe. Die vier Folgen ab laufen ab dem 26. Oktober 20,.15 Uhr bei VOX

Nicht jeder steht auf Caros breite Schultern

Für ihre breite Schultern kassiert die „Sommerhaus der Stars“-Teilnehmerin allerdings regelmäßig Hater-Kommentare. „Mich durchzuckt es jedesmal, wenn ich dich so sehe. Du warst mal so hübsch! Jetzt: Wie ein Mann in Frauenkleidern“, lautet zum Beispiel ein Kommentar. „Mann oder Frau?? Da stellt sich hier die Frage. Es gibt auch Sportarten bei denen eine Frau noch wie eine Frau aussieht“, findet ein weiterer Nutzer.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Caroline Robens (@caroline_andreas_robens) am Mai 3, 2020 um 6:25 PDT

Galerie

Das sagt Caro Robens zu den Hater-Kommentaren

Gegenüber klatsch-tratsch.de hat die heiße Granate zuletzt aber verraten, was sie von solchen Äußerungen hält: „Die Leute sind einfach verklemmt, prüde und intolerant. Aber es ist zum Glück nur ein Schlag von Mensch. Und die sind mir so was von egal. Wem es nicht gefällt, der soll weggucken. So mache ich es doch auch. Ich gefalle mir so, wie ich bin!“, so Caro Robens. Am Ende ist das ja auch alles, was zählt.

 

Das könnte Euch auch interessieren