Vorher/NachherSo sah die Frau mit den krassesten Wangenknochen der Welt früher aus

Anastasia Pokreshchuk auf Instagram
Die Frau mit den fettesten Wangenknochen der Welt.

Instagram @justqueen8888

Tim GriemensTim Griemens | 11.08.2022, 19:30 Uhr

Anastasia Pokreshchuk ist stolz, die fettesten Wangenknochen der Welt zu haben. Doch das war nicht immer so – auf ihren Vorher-Fotos ist sie gar nicht wiederzuerkennen.

Die Frau mit der fettesten Vagina der Welt hat heute Schonfrist, denn diesmal knöpfen wir uns die Frau mit den fettesten Wangenknochen der Welt vor. Anastasia Pokreshchuk brüstet sich mit ihren extremen Verwulstungen im Gesicht, doch könnte mit ihrer Transformation nicht schockierender aussehen.

Die Ukrainerin wehrt sich jedoch gegen ihre Hater – und scheint noch weitere Prozeduren geplant zu haben…

Anastasia Pokreshchuk hat die krassesten Wangenknochen der Welt

Wenn es jemand auffällig mag, dann wohl Anastasia. Mit ihren extremen Wangenknochen fällt sie auf wie ein bunter Vogel und könnte doch glatt aus einem Cartoon entsprungen sein. Ihr massives, kantiges Gesicht verdankt die 33-Jährige diversen Fillern, die sie sich hat einsetzen lassen. Seit ihrem 26. Lebensjahr werkelt die Ukrainerin an sich herum und hat bereits mehr als 1500 Euro für ihre extremen Wangenknochen ausgegeben.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Анастасія (@justqueen8888)

Und das sieht man ihr auch an – schließlich könnte man fast schon vermuten, dass sich das Model irgendwelche Gegenstände hat implantieren lassen. Denn das gibt es tatsächlich, wie unter anderem der berühmte Alien-Mensch beweist. Bei Anastasia handelt es sich dabei jedoch tatsächlich nur um extrem viel Filler – doch dass sie bereits jetzt wie eine Puppe aussieht, findet sie nicht schlimm, und kündigt auf Instagran regelmäßig an, sich neuen OPs zu unterziehen.

Es geht noch schlimmer

Denn tatsächlich hat Anastasia nicht nur ihre Wangenknochen aufspritzen, sondern sich auch Botox in ihre Stirn injizieren lassen. Dementsprechend faltenlos glänzt ihr Gesicht – wenn sie redet, kann sie kaum eine Miene ziehen. Doch das ist noch lange nicht alles – auch Veneers hat sich die 33-Jährige einsetzen lassen, um beim Lächeln auch ja makellose Zähne zu haben.

Ihre Fake-Beisser präsentiert sich stolz in ihren Instagram-Bildern, doch von Natürlichkeit ist hier keine Spur zu sehen.

Und von den Zähnen ist es bis zu den Lippen auch nicht mehr weit – die hat sich Anastasia nämlich auch aufspritzen lassen und sich sogar ihre Mundwinkel korrigiert. Es scheint, als würde die Ukrainerin alles für ein perfektes Gesicht tun – und auch ihren restlichen Körper kann Anastasia nicht in Ruhe lassen. Denn wenn man einmal von ihrem puppenhaften Gesicht nach unten blickt, dann fällt der Blick auf ihre Brüste, die sich die Ukrainerin hat vergrößern lassen. Ebenso hat sie sich eine Fettabsaugung unterzogen, um ihr Körperfett umzuverteilen.

Bis zu dieser krassen Veränderung war es jedoch ein langer Weg. Sieben Jahre lang hat das Modell an sich herumgewerkelt und zeigt stolz auf Instagram, wie krass die Veränderung ist. Dafür verwendet sie Bilder von ihrem damaligen Selbst, das noch natürlich und – für menschliche Verhältnisse – normal aussieht. Mit diesen Bildern schockiert sie immer wieder ihre Fans und erntet heftigen Gegenwind.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Анастасія (@justqueen8888)

Anastasia steht zu ihren XXL-Wangenknochen

Denn mit ihren heftigen Transformationen stößt die 33-Jährige bei vielen Usern auf Unverständnis. Viele können es nicht verstehen, wie sich die junge Frau derart verunstalten konnte und wie sie das auch noch als schön betiteln kann.

Doch Anastasia ist die Meinung der anderen Menschen völlig egal. Sie ist froh darüber, ihr natürliches Aussehen verloren zu haben und hat sich damals als „hässlich“ befunden, wie sie dem „Daily Star“ berichtete. Jetzt, nach dieser extremen Transformation, fühlt sie sich endlich wohl in ihrer Haut und will sich das von niemanden mehr nehmen lassen.