Freitag, 10. April 2020 14:47 Uhr

Deutschland hat einen neuen Superstar: Claudia Obert!

SAT.1

Claudia Obert ist definitiv eine Stimmungskanone und in diesen grausamen Zeiten wie diesen wollen wir doch alle so sein, oder nicht? Stößchen! Bei „Promis unter Palmen“ beweist die Boutiquenbesitzerin derzeit, welches Potenzial in ihr steckt. Nach dem ihre TV-Erzfeindin Désirée Nick am Mittwoch rausgekegelt wurde, zeigte die Obert im SAT.1 Quotenhit Größe und umarmte die Berliner „Beleidigungskünstlerin“. Ihr Kommentar danach: „Manche haben mehr Glück als Verstand, ich hab scheinbar beides“.

Deutschland hat einen neuen Superstar: Claudia Obert!

SAT.1

„Promille unter Palmen“

„Life is a Party. And no Campari, no Party“, scheint das Obertsche Credo. Bei ‚Promi Big Brother‘, wo sie 2018erstmals bundesweite Bekanntheit erlangte, erzählte Obert freimütig von einer Auseinandersetzung mit eine Stewardess, weil die ihr keinen Alkohol mehr einschenken wollte. Die „verhaute sie dann ein bisschen“. Danach wurde sie – wieder am Boden – „vier Bobbies mit Maschinengewehren“, abgeholt. „Aber was soll’s, das kommt in den besten Familien vor“. Womit im wesentlichen ihr Leben umrissen ist. Und nun also „Promille unter Palmen“.

Eigene Show für Obert und Nick bitte!

Hier perlt bei Obert offenbar auch das Mobbing ihrer Mitbewohnern angesichts ihres Alkoholkonsums ab: „Was juckt es eine alte, deutsche Eiche, wenn sich eine Sau an ihr juckt? Gar nix“. Genau. „Anytime is Winetime!“

Und nun, wo die Nick raus ist aus der Villa, fehlt für die Zukunft nur nur noch eins: Gebt der Nick und der Obert eine Show – sperrt sie für drei Wochen in ein Haus. Und Elena Miras noch dazu! Und dann einfach nur sehen was passiert.

Die Reaktionen im Netz

„Hier wird Schund-Schach gespielt, es geht um den Kampf zweier Königinnen: Verbalpeitsche Désirée Nick gegen Pichelbulldozer Claudia Obert, die sich ganz offenkundig nicht ausstehen können und gleichzeitig die restlichen Kandidaten in Rekordzeit gegen sich aufgebracht haben.“ (Anja Rützel, Der Spiegel)

„Trash-TV können nicht alle – Nick und Obert perfektionieren es. Die richterliche Gnade ist ihnen auch sicher. Prost!“ (Der Stern)

„Spätestens die dritte Folge von „Promis unter Palmen“ offenbart: Die Verantwortlichen hinter der Show haben mit diesem Ballaballa-Format alles richtig gemacht. Man muss sich nur mal vorstellen, die Chose liefe wie „Das Dschungelcamp“ zwei Wochen am Stück – das wäre eine ernst zu nehmende Konkurrenz für unser innig geliebtes Camp, in das in den letzten Jahren etwas Rammdösigkeit Einzug hielt und in der Krawalle hochgepusht wurden. Das deutsche Trash-TV braucht wieder dringend Frauen wie Clooodia Obert und Désirée Nick“ (N-TV)

Deutschland hat einen neuen Superstar: Claudia Obert!

SAT.1

Das könnte Euch auch interessieren