Grammys 2021: Justin Bieber verzichtet dankend

Grammys 2021: Justin Bieber verzichtet dankend
Grammys 2021: Justin Bieber verzichtet dankend

© IMAGO / MediaPunch

13.03.2021 11:15 Uhr

Der Grammy steht vor der Tür - aber Justin Bieber hat keinerlei Interesse an einem Award.

Am 14. März werden die Grammy Awards 2021 in Los Angeles vergeben. Ohne Zuschauer, dafür mit ein paar wenigen Performances von unter anderem Cardi B (28) und Billie Eilish (19).

Und während sich sonst alle Künstler um den wichtigsten Musikpreis der Welt reißen, lehnen einige inzwischen dankend ab – unter anderem Justin Bieber (27).

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Recording Academy / GRAMMYs (@recordingacademy)

Unzufrieden mit Genre-Nominierung

Wie „Page Six“ berichtet, soll der Grund dafür sein anhaltender Ärger über seine Nominierungen sein. Ja, richtig gelesen. Justin Bieber ist sauer nominiert worden zu sein. Denn wie er findet, tritt er komplett zu Unrecht in der Kategorie Pop an.

Der Sänger meint, er hätte im Genre R´n´B nominiert sein müssen.

Zoff wegen Genre

Bereits kurz nach der Bekanntgabe der Nominierungen machte er seinen Standpunkt dazu in einem Statement klar. Er schrieb:

„Ich fühle mich geehrt, wenn ich für meine Kunst anerkannt und geschätzt werde. Ich bin sehr akribisch und bedacht, wenn es um meine Musik geht. Ich möchte klarstellen, dass ich mir vorgenommen hatte, ein R&B-Album zu machen. ´Changes´ war und ist unverkennbar ein R&B-Album. Aber es wird nicht als R&B-Album anerkannt, was für mich sehr seltsam ist“.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Justin Bieber (@justinbieber)

Nominiert für vier Grammys

Ob die Informationen der „Page Six“ der Wahrheit entsprechen, wird sich in wenigen Tagen herausstellen, wenn Justin Bieber den Preis vielleicht nicht annimmt.

Konkret ist der Star in diesen Kategorien unter den Anwärtern:

  1. Best Pop Solo Performance: „Yummy“
  2. Best Pop Duo/ Group Performance: „Intentions“ feat. Quavo
  3. Best Pop Vocal Album: „Changes“
  4. Best Country Duo/ Group Performance: „10,000 Hours“

Sein erster Solo-Grammy

Es ist kaum zu glauben, denn obwohl Justin Bieber seit über zehn Jahren aus der Musikwelt nicht mehr wegzudenken ist, hat er dieses Jahr die Chance auf seinen ersten Solo-Grammy.

Der Musiker gewann bisher nur einen Grammy und zwar 2015 für den Song „Where Are Ü Now“ gemeinsam mit Skrillex (33) und Diplo (43).

Übrigens: Das neue Album “Justice“ erscheint am 19. März und ist bereits vorbestellbar!