Samstag, 19. Oktober 2019 16:55 Uhr

Inka Bause: „Ich überlege mir genau, mit wem ich mein Leben und Bett teile“

Foto: TVNOW / Guido Engels

Inka Bause (50) verhilft aktuell in der 15. Staffel von „Bauer sucht Frau“ wieder einsamen Bauern zur großen Liebe. Schon etliche Male hat das in den letzten Jahren geklappt. Die Moderatorin selbst ist hingegen Single.

Trübsal bläst sie dennoch nicht und sagt gegenüber RTL: „Für mich ist mein Leben gerade wunderbar so. Es ist so befriedigend, dass wir es mit ‚Bauer sucht Frau‘ geschafft haben über 30 Hochzeiten zu initiieren. Das ist ein Traum.“

Selbstverständlich würde sich auch Inka Bause darüber freuen, irgendwann wieder einen Mann in ihrem Leben zu haben. Sie erklärt: „Ich gehe mit offenen Armen durchs Leben. Ich bin bereit für alles und flirte auch gerne. Weil ich ja viele Jahre alleine bin, wurde mir unterstellt, dass ich Männer hasse. Nein! Ich sehe mir gerne tolle Männer an!“

„Lasst euch nicht vom Beuteschema leiten“

Inka gibt aber auch zu, dass der richtige Mann auch einiges mitbringen muss und sagt: „Man unterstellt mir immer, dass ich hohe Ansprüche habe. Ja, die habe ich: Ich bin jetzt über 50 und überlege mir natürlich ganz genau, mit wem ich mein Leben, mein Bett, meinen Schrank, mein Haus teilen möchte. Da bin ich dann genauso mäkelig wie im Restaurant, wenn mir der Salat einen Tag zu alt ist. Das gebe ich ehrlich zu und ich finde das auch gut so!“

Sie fügt hinzu: „Lasst euch nicht von eurem Beuteschema zu sehr leiten. Man sollte, wenn man über 30 ist, mehr hinter die Fassade schauen: Wer steckt hinter dem kleinen Bierbäuchlein? Was ist dieser schlaksige Mann für ein Mensch? Nehmt euch die Zeit und schaut genauer hin!“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren