Liebesleben & Depressionen: 18 Fakten zum 18. Geburtstag von Kronprinzessin Amalia

Fabia SoellnerFabia Soellner | 17.12.2021, 15:22 Uhr
Liebesleben & Depressionen: 18 Fakten zum 18. Geburtstag der Kronprinzessin Amalia
Liebesleben & Depressionen: 18 Fakten zum 18. Geburtstag der Kronprinzessin Amalia

IMAGO / PPE

Kronprinzessin Amalia ist das Thema der Stunde! Nicht nur hat sich der hübsche Royal-Sprössling einen deutschen Millionenerben geschnappt, eine verbotene Corona-Geburtstagsparty musste es auch gleich sein. Doch wer ist die junge Frau, die vielleicht bald den niederländischen Thron besteigen wird?

Süßes Gesicht, rehbraune Augen – Prinzessin Amalia ist der große Stolz der niederländischen Königsfamilie und wandert aktuell durch die Schlagzeilen. Am 7. Dezember ist die blonde Schönheit 18 geworden, und soll besonders an deutschen Männern ihren Gefallen gefunden haben. Doch der junge Royal musste schon einiges mitmachen und sich vielen Herausforderungen stellen.

Von Depressionen über Stalker bis hin zu Cybermobbing – hier kommen 18. spannende Fakten über das geliebte Königskind!

1. Von wegen Thron – Amalia will ins Ausland

Der 18. Geburtstag ist nicht einfach nur irgendein Tag – schon gar nicht für eine Kronprinzessin. Theoretisch könnte Amalia nun jederzeit den Thron besteigen, wenn ihrem Vater etwas zustoßen sollte. Der Prinzessin hat der Gedanke, einmal die Niederlande zu regieren, jedoch nicht immer gefallen. Oft hat sie gewitzelt, das Amt ihrer Schwester Alexia (16) übertragen zu wollen – jedoch hat sie sich schlussendlich dazu entschieden, ihrem Land zu dienen. „Ich stehe im Dienste meines Landes. Ich gebe mein Leben für die Niederlande.“

Aber das hat noch Zeit – aktuell hat die Blondine ihr Abitur absolviert und nimmt sich eine kleine Auszeit, bevor sie mit einem Studium im Bereich Wirtschaft oder Recht starten möchte. Für ihren Master möchte sie unbedingt ins Ausland gehen – im schlimmsten Fall soll in der Zeit ihre Mutter den Thron übernehmen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Koninklijk Huis (@koninklijkhuis)

2. Ihr Perfektionismus macht Amalia das Leben schwer

Tatsächlich ist die Kronprinzessin nicht nur ein fröhliches Wesen, sondern hat auch sehr mit sich zu kämpfen. Besonders ihr Perfektionismus macht ihr wohl sehr zu schaffen, wie die Autorin von Amalias Biografie, Claudia de Breij, verrät: „Der Leistungsdruck auf dem Gymnasium war anfangs sehr groß. Sie hatte das Gefühl, ständig mit den besten Noten nach Hause kommen zu müssen. Sie gleicht darin ihrer Großmutter Prinzessin Beatrix sehr […]. Weil Amalia laut ihrer Mutter immer anderen gegenüber sehr aufmerksam ist und alles richtig machen möchte, wird sie schnell müde.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Koninklijk Huis (@koninklijkhuis)

3. Amalias geheimer Instagram-Account

Wer auf Instagram nach der niederländischen Royals sucht, wird nur den offiziellen Familien-Account finden, der mit Bildern von Fototerminen der Familie bestückt ist. Privat sind die Royals nicht zu finden – doch das hält Amalia nicht davon ab, wie jeder Teenager auch in den sozialen Netzwerken unterwegs zu sein.

Es heißt, dass sie unter dem Username @azalea_pierce unterwegs war und Naturbilder gepostet hat, um sich für die Umwelt starkzumachen. Aktuell ist der Account jedoch stillgelegt und auf privat gestellt.

4. Deswegen geht Amalia zur Therapie

Für andere ein Tabuthema, für Amalia jedoch ganz natürlich. Die 18-Jährige gibt offen zu, dass sie regelmäßig Therapie-Stunden nimmt, um mit schwierigen Situationen in ihrem Leben klarzukommen.

„Ich glaube nicht, dass es ein Tabu ist. Und ich habe kein Problem damit, das in der Öffentlichkeit zu sagen. Manchmal wird mir das alles zu viel, Schule, Freunde, und dann rede ich mit jemandem“, erklärt sie und spielt damit auf den Suizid ihrer Tante Inés Zorreguieta an, die sich 2018 das Leben nahm und von der die Kronprinzessin noch immer ein Bild im Schlafzimmer hängen hat.

„Ich finde es normal, hin und wieder mit einem Fachmann zu sprechen, besonders nach dem, was meiner Tante passiert ist“, meint sie.

5. Amalias geheimes Talent – sie kann singen!

Amalia ist nicht nur Kronprinzessin – die junge Blondine hat natürlich noch andere Interessen, die sie verfolgt. Eines ihrer größten Leidenschaften ist zum Beispiel das Singen! Dieses Talent möchte sie jedoch nicht öffentlich machen, wie sie in ihrem Buch schreibt. Sie verrät, dass ihr das Singen hilft, Stress oder Traurigkeit loszuwerden – wenn sie das mit der Öffentlichkeit teilen würde, dann würde sie einen Teil von sich selbst verlieren.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Koninklijk Huis (@koninklijkhuis)

6. Mit diesem reichen Deutschen ist Amalia zusammen

Die Top News der letzten Tage – Amalia ist mit einem deutschen Millionenerben zusammen und hat mit ihm New York unsicher gemacht! Der mysteriöse Isebrand K. passt genau ins Beuteschema der 18-Jährigen, die schon früher verkündet hat, auf deutsche Männer zu stehen. Diese seien um einiges höflicher als niederländische Jungs, verrät sie in einem Interview. Wer weiß – vielleicht bekommen wir ja bald endlich Bilder des deutschen Herzensbrechers zu sehen.

7. Amalia verzichtet auf 1,6 Millionen Euro Taschengeld

Königlich und bescheiden? Ja, das gibt’s! Amalia hat überraschenderweise auf das 1,6 Millionen Euro schwere staatliche Taschengeld verzichtet, das ihr eigentlich jährlich zustehen würde. Die 18-Jährige würde sich „unwohl“ dabei fühlen, das Geld anzunehmen und ist seit dieser noblen Tat in der öffentlichen Meinung immens gestiegen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Koninklijk Huis (@koninklijkhuis)

8. Amalia ist ein Pferdemädchen

Wer hätte es gedacht – Amalia ist ein Pferdemädchen! Die blonde Schönheit geht in ihrer Freizeit gerne reiten und schreibt darüber unter anderem in ihrer Biografie. Ihr Pferd heißt Mojito, und ihr Schlafzimmer ist selbstverständlich mit gewonnenen Turnierschleifen geschmückt.

9. Deutsche Schlager dürfen auf Amalias Playlist nicht fehlen

Beim Anblick von Amalias Playlist bekommen wir Deutschen unseren Mund nicht mehr zu! Die Kronprinzessin scheint auf deutsche Schlager abzufahren und hört morgens zum Wachwerden unter anderem DJ Ötzi und Matthias Reim. Bei „Anton aus Tirol“ kann man ja nur gute Laune bekommen.

10. Amalia wurde Opfer von Cybermobbing

Prinzessin Amalia hat es definitiv nicht leicht. Die Blondine musste als 13-jähriges Mädchen Cybermobbing über sich ergehen lassen, da sich viele Leute über ihr Gewicht lustig gemacht haben. Fiese Kommentare wie „Prinzessin Übergewicht“ oder böse Witze über ihre Zahnspange haben sie jahrelang verfolgt.

So fies wie die sozialen Netzwerke sind, so sehr wird sie von den öffentlichen Medien gemocht – die niederländische Zeitung „De Telegraaf“ hat versucht, Amalia Mut zu machen und einen öffentlichen Brief an die Thronfolgerin verfasst. „Du bist Prinzessin Sonnenschein. Das schönste Mädchen im ganzen Land!“, heißt es darin.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Koninklijk Huis (@koninklijkhuis)

11. Erste Liebe? Amalias Freund war nur wegen einer Wette mit ihr zusammen!

Auch wenn die 18-Jährige sich gerade einen deutschen Millionärserben geangelt hat, lief es nicht immer in Sachen Liebe so gut. Ihren ersten Freund hat sie auf der Highschool kennengelernt und sich unbeholfen in Sachen Liebe versucht. „Als im ersten Jahr der weiterführenden Schule ein Junge mit mir ausgehen wollte, gefiel mir der Gedanke, dass mich endlich jemand mag, so gut, dass ich ja sagte“, verrät sie in ihrer Biografie.

Doch leider stellte sich heraus, dass der Junge nur aufgrund einer Wette mit ihr zusammen war. Ob daher ihre Faszination für gut erzogene deutschen Männern kommt

12. Die Prinzessin jobbt in einer Strandbar

Schon als sie ihr millionenhohes Taschengeld abgegeben hat, war klar, dass Amalia zu der gutmütigen und bodenständigen Sorte Prinzessin gehört. Doch tatsächlich ließ sie 18-Jährige ihr Taschengeld nicht nur kürzen, sondern hat sich auch entschlossen, selbst etwas beizusteuern. Als Cocktail-Mixerin jobbt sie in einer Strandbar bei Den Haag und benutzt einen falschen Namen, um nicht aufzufallen. Natürlich sind stets Leibwächter in ihrer Nähe, um für ihre Sicherheit zu sorgen.

13. Amalia verkauft bereits ihre eigene Biografie

Obwohl sie gerade erst 18 geworden ist, verkauft Prinzessin Amalia bereits ihre eigene Biografie! Tatsächlich ist das eine Tradition im königlichen Niederlanden – bereits für Prinzessin Beatrix wurde zur Volljährigkeit ein Buch herausgegeben. Das niederländische Volk soll damit die zukünftige Thronerbin kennenlernen – bis jetzt scheint es auf jeden Fall begeistert von der blonden Nachfolgerin zu sein.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Uitgeverij Pluim (@uitgeverijpluim)

14. Heftiges Mobbing wegen Amalias Figur

Prinzessin Amalia hat es nicht leicht – gerade wenn man in einer Welt lebt, wo „Dünn-sein“ noch immer die Norm ist. Social Media nimmt jeden ach so kleinen Makel auseinander, doch ein portugiesisches Magazin hat es auf die Spitze getrieben. Dort wurde das Königskind als „Plus-Size“ bezeichnet – das halten viele jedoch für unangebracht, eine so junge Prinzessin mit so einem Begriff zu brandmarken. Die Konsequenz – ein regelrechter Shitstorm für das Magazin, das sich kurze Zeit später öffentlich entschuldigt hat.

15. Amalia ist beliebter als Königin Beatrix

Tatsächlich scheint es so, als wäre Amalia bereits beliebter als die berühmt-berüchtigte Prinzessin Beatrix (83). Das hat zumindest eine Umfrage ergeben, die Prinzessin Amalia auf Platz 2 und Prinzessin Beatrix auf Platz 6 eingeordnet hat. Das liegt vor allem daran, dass sich Prinzessin Beatrix in letzter Zeit rar gemacht hat und eher der jüngeren Generation das Spielfeld überlässt.

16. Dieser Stalker hat Amalia das Leben schwer gemacht

Schockierend – auch Stalker machen vor den Royals keinen Halt! Die 18-Jährige hatte es bereits mit einem ehemaligen Soldaten zu tun, der ihr Morddrohungen schickte. Der psychisch kranke Mann wurde glücklicherweise kurze Zeit später festgenommen.

17. Sie feiert ihren 18. Geburtstag – trotz Corona!

Leider eine negative Schlagzeile, die aktuell durch die Presse geistert. Prinzessin Amelie hat wohl trotz Corona ihren 18. Geburtstag gefeiert, und das im großen Stil. Laut Zeugen sollen mehr als 100 Gäste anwesend gewesen sein, das Königshaus spricht jedoch von 21 Einladungen.

So oder so verstößt das gegen die niederländischen Pandemie-Auflagen, der Vorfall wurde vom Volk sehr schlecht aufgenommen. Es folgte ein regelrechter Shitstorm, der dazu führte, dass ich die Königsfamilie durch ihre Vertreter beim Volk entschuldigen musste.

18. Amalia darf eine Frau heiraten

Eine sehr interessante Debatte, die vor ein paar Monaten im Königshaus losgetreten wurde. Es scheint, als dürfe Amalia auch eine Frau heiraten, wenn sie wollte. Tatsächlich scheint die 18-Jährige jedoch eher an Männern interessiert zu sein – doch diese Aussage ist natürlich ein großer Schritt für das Königshaus, das sonst sehr konservativ gelebt hat.