„Temptation Island“Darum will „Temptation Island“-Star David Zickert untenrum 4cm mehr

David Zickert Penis-OP
David Zickert Penis-OP

© S-thetic

Bea JanskyBea Jansky | 09.09.2022, 20:18 Uhr

Der ehemalige „Temptation Island"-Verführer David Zickert möchte seinen Penis vergrößern lassen, weil er ihn schlaff zu klein findet und das ist längst noch nicht alles ..

Bei „Temptation Island“ 2020 hatte David Zicker die Aufgabe, den Frauen den Kopf zu verdrehen, denn er war dort ein Verführer – und das scheint er auch am liebsten zu machen.

Der 31-Jährige ist sehr offen, wenn es um das Thema Sex geht. Bevor er als Kassierer in einem Schwimmbad angefangen hat zu arbeiten, arbeite er in einem Sexshop und er hat auch kein Problem damit, darüber freimütig zu plaudern.

David Zickert Penis-OP

© S-thetic

David Zicker hat ein Blowjob-Tattoo

Das ist längst noch nicht alles: Auf sein Schienbein hat sich der Reality-TV-Darsteller zum Beispiel eine Frau tätowieren lassen, die ganz offensichtlich Oral-Verkehr durchführt, also kurz gesagt: einen Blowjob – und das sehr detailliert.

Jetzt steht das nächste verrückte Projekt an: David möchte sich seinen Penis vergrößern lassen. Eigentlich stand der Termin schon 2021 fest, aber da fehlte ihm leider das nötige Geld – das soll sich jetzt geändert haben.

Sein Penis soll um vier Zentimeter vergrößert werden

Für die Operation hat er sich auch schon beschneiden lassen und genießt seither den Sex noch mehr, aber um das allerbeste rauszuholen, soll jetzt sein bestes Stück um ganze vier Zentimeter verlängert werden.

Doch warum hat der ehemalige „Temptation Island“-Verführer das denn überhaupt nötig? „Ich habe einen Blutpenis, der schlaff oft nur fünf Zentimeter ist. Ich traue mich bis heute nicht in die Sauna oder Gruppendusche im Fitnessstudio“, beschwert er sich schambefreit gegenüber der „Bild“-Zeitung.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von 𝙳𝙰𝚅𝙸𝙳`𝚂 𝙻𝙸𝙵𝙴 📸 (@zickertdavid)

Eigenfett wird in sein Glied gespritzt

Dennoch macht der Reality-TV-Darsateller auch nochmal klar, dass sein kleiner David im erigierten Zustand ganze 18 Zentimeter lang ist – da braucht man doch eigentlich keine OP oder? Denn da liegt der Mann doch im wunderbaren Durchschnitt.

David ist jedenfalls bereit 5000 Euro dafür zu bezahlen, wie er verrät. Seinen Traum von 4cm mehr Umfang erfüllt ihn Dr. Afschin Fatemi (50), dem international bekannten Schönheitschirurg und Innovator im Bereich der ästhetischen Medizin, aus Düsseldorf. Dazu wird abgesaugtes Eigenfett aus dem Bauch genutzt und in seinen Penis gespritzt.

Penis in der Popcorntüte: Heidi Klum beichtet Horror-Date

Na dann mal frohes Gelingen. Die Behandlung selbst steht nach den Vorgesprächen noch aus.



Auf Instagram äußerte sich David nun wegen der Reaktionen auf den Zeitungsbericht.

„Für viele ist es immer noch ein Tabu Thema und in Deutschland traut sich nicht wirklich jemand darüber zu reden. Dafür bin ich ja jetzt da“, schrieb er da in einem Post am Freitagabend.

„Die Reaktionen, die ich bisher erhalten habe, waren alles andere als schön oder nett. Viele machen sich drüber lustig oder sagen ich sei krank. Das sind dann eher die verklemmten Leute, die nie ihre Träume wahr werden lassen. Wir haben nur dieses eine Leben und ich möchte alles dafür tun, um glücklich zu sein. Und ich denke, nach dieser Penis-Op bin ich einer der glücklichsten Menschen auf diesem Planeten.“