Hape Kerkeling mit 56 schon für’s Lebenswerk geadelt: Die Bilder!

Hape Kerkeling widmet Preis der LGBTQ-Community
Hape Kerkeling widmet Preis der LGBTQ-Community

RTL / Julia Feldhagen

17.09.2021 16:24 Uhr

Das ganz große Highlight beim „Deutschen Fernsehpreis“ 2021 kam am Ende. Star-Entertainer Hape Kerkeling wurde für sein Lebenswerk geehrt und widmete den Ehrenpreis allen queeren Menschen. Doch davor spielten andere Szene-Größen noch einmal die Stationen seiner Karriere nach.

Schauspieler und Comedian Hape Kerkeling kam am Donnerstagabend (16. September) bei der Verleihung des „Deutschen Fernsehpreises“ aus dem Strahlen nicht mehr heraus. Stolz nahm der Komiker den Ehrenpreis für sein Lebenswerk der Stifter (RTL, ZDF, Sat.1, ARD und Deutsche Telekom) aus den Händen von Moderatorin Barbara Schöneberger (47) entgegen – im Alter von nur 56 Jahren.

Begleitet von lang anhaltenden Standing Ovations des Kölner Publikums lieferte Kerkeling im Anschluss eine beeindruckende Dankesrede.

Hape Kerkeling mit 56 schon für's Lebenswerk geadelt: Die Bilder!" class="size-full wp-image-978490

RTL / Julia Feldhagen

Vom „lustischen Glückshasen“ bis zu „Horst Schlämmer“

Vorab rückte der Hauptprotagonist jedoch ein Stück weit in den Hintergrund, andere bekannte Kollegen übernahmen das Zepter. Doch auch dabei spielte der Preisträger auch irgendwie die Hauptrolle. Denn Sänger Sasha (49) performte den Kerkeling-Klassiker „Das ganze Leben ist ein Quiz“, Comedian Michael Kessler (54) sang fröhlich „Witzischkeit kennt keine Grenzen“ aus der Kino-Fernsehsatire „Kein Pardon“ von 1993.

Selbstverständlich durfte auch der „lustische Glückshase“ dabei nicht fehlen. Im Anschluss trat Musicallegende Angelika Milster (69) als „Uschi Blum“ vor die RTL-LED-Wand, Opernsänger Rolando Villazón (49) trällerte gar „Hurz“ in einer viel belachten Opernversion und last but not least – „Horst Schlämmer“ schaltete zum Abschluss per Video zu.

Hape Kerkeling widmet Preis der LGBTQ-Community" class="size-full wp-image-978421
Opernsänger Rolando Villazón gab „Hurz“ zum Besten

RTL / Julia Feldhagen

Ein Abend im Zeichen von Diversität

Dann aber trat der Geehrte gegen Mitternacht bei RTL (die Show wurde um ca. 90 Minuten zeitversetzt ausgestrahlt) unter tosendem Applaus auch persönlich wieder in den Vordergrund.

Und der Entertainer, Komiker, Filmemacher, Sänger und Bestseller-Buchautor hatte einiges zu sagen: „Ich bin sehr emotional, ich hatte mir vorgenommen, das nicht zu sein, aber man ist ja nicht immer professionell, sondern auch mal sehr gerührt.“

Und das durfte er in diesem großen Moment auch sein.

Hape Kerkeling mit 56 schon für's Lebenswerk geadelt: Die Bilder!" class="size-full wp-image-978494

RTL / Julia Feldhagen

Das Multitalent der Unterhaltung wollte einen ganz persönlichen Dank noch loswerden. Kerkeling, der mit Lebenspartner Dirk Henning seit 2016 verheiratet ist, widmete seinen Ehrenpreis. „Ich bedanke mich auch bei der LGBTQ-Community, die mich über viele Jahrzehnte mitgetragen hat. Und soweit ich das erinnere, bin ich nach dem wunderbaren Alfred Biolek der zweite Vertreter aus der Community. Und deshalb möchte ich der Community diesen Preis gerne widmen.“

Ohnehin wurde das Thema Diversität an diesem Abend besonders groß geschrieben. Denn die „Beste Unterhaltung Reality“ ging an „Princess Charming“, der ersten deutschen lesbischen Datingshow. Ein starkes Zeichen für Toleranz und Vielfalt.

Hape Kerkeling mit 56 schon für's Lebenswerk geadelt: Die Bilder!" class="size-full wp-image-978498

RTL / Julia Feldhagen

Ab Oktober 2021 macht Hape kleine Länder ganz gr0ß

Die Fans des beliebten Entertainers werden zudem in Zukunft noch mehr von ihrem Hape zu sehen und hören bekommen. Denn nach sieben Jahren TV-Abstinenz kehrt Kerkeling endlich zurück. Für VOX dreht er aktuell gleich zwei neue Formate. Ein neues Konzept trägt den Namen „Hape und die 7 Zwergstaaten“. In dem siebenteiligen Doku-Format nimmt der Comedian die Zuschauer mit auf eine ganz besondere Reise.

Als kultiger Reiseführer bereist er die sieben Zwergstaaten Andorra, Liechtenstein, Luxemburg, Malta, Monaco, San Marino und den Vatikan, um hinter deren DNA zu kommen.

Und schließlich erscheint Ende Oktober noch ein neues Album mit dem Entertainer! Die Kerkeling-Festspiele 2021 sind eröffnet.

(TP)