Sehr intimJenny Frankhauser: Ist das Coverfoto zu ihrem neuen Song zu gewagt?

Jenny Frankhauser und Steffen König
Jenny Frankhauser und Steffen König

Foto: IMAGO / Future Image

Bea JanskyBea Jansky | 02.09.2022, 12:00 Uhr

Jenny Frankhauser hat einen neuen Song veröffentlicht und dieser ist an einen ganz besonderen Menschen gewidmet: Ihren Freund Steffen König - alles schön und gut, aber ist das Cover nicht etwas zu gewagt?

Sängerin Jenny Frankhauser (30) will in der Nacht zum 3. September 2022 das Video zu ihren Song „Mein Löwe“ veröffentlichen. Ein Titel, den sie liebevoll für ihren Freund und Vater des ersten gemeinsamen Sohnes Damian, welcher bis jetzt ja noch im Bauch schlummert, getextet und aufgenommen hat.

Schon seit mehreren Wochen macht sie ihre Follower über Instagram heiß auf den neuen Track – und jetzt ist er endlich draußen!

Jenny Frankhausers Fans finden es zu intim

Allerdings scheinen sich die Fans weniger für die eigentliche Musik zu interessieren, sondern viel mehr für das Songcover, welches Jenny bereits vor der Veröffentlichung des Titels auf Instagram postete.

Leider sind die Reaktionen alles andere als positiv: Viele der User finden es zu „aufdringlich“. Das liegt daran, dass die beiden Influencer fast komplett nackig zu sehen sind. Keine Frage, es ist ein sehr intimes Bild – aber ist es möglicherweise zu intim?

Beide sind oberkörperfrei

Während die Beauty oberkörperfrei auf dem Rücken liegt, guckt sie ihren Freund Steffen König, der ebenfalls oberkörperfrei ist und sich über sie beugt, intensiv in die Augen – eigentlich ein schönes romantischen Foto, naja wäre da nicht dieses kleine Detail, worüber sich alle aufregen: Man sieht den prallen Busen der Schönheit.

Zwar verdeckt sie mit ihren Händen das meiste, aber dennoch für viele ihrer Fans ist das einfach zu viel.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von 𝐅𝐀𝐒𝐇𝐈𝐎𝐍👗 𝐁𝐄𝐀𝐔𝐓𝐘💄𝐋𝐈𝐅𝐄𝐒𝐓𝐘𝐋𝐄🌸 (@jenny_frankhauser)

„Viel zu viel Nacktheit für ein musik cover bild. völlig unpassend“, schreibt ein User unter den Beitrag. Ein anderer Kommentar lautet: „Ich finde es nicht so gut, also die Freizügigkeit auf beiden Seiten. Nur die Gesichter wären cool gewesen.“ In diese Richtung geht das generelle Feedback für dieses Foto. Und auch unter den Instagram-Followern gibt es Kommentare wie diesen: „An sich wirklich schönes Bild, aber warum nackt? ist kein Hate, sonder wills nur verstehen warum es so ist“

Hauptsache Jenny Frankhauser und Steffen König sind happy

Schade für die Reality-TV-Darstellerin, denn eigentlich steckt jede Menge harte Arbeit hinter dem Song und es sollte hauptsächlich ein Liebesbeweis und Geburtstagsgeschenk für Steffen sein, doch das Bild überschattet nun ein wenig die Mühe.

Iris Klein: Sorge um Jenny Frankhauser

Nichtsdestotrotz ist ein sehr persönlicher Song, der sicherlich einen hohen Stellenwert für die ganze Familie hat – auf den man wirklich super stolz sein kann. Außerdem muss es ja nicht allen gefallen. Hauptsache Jenny Frankhauser und Steffen König erfreuen sich und sind glücklich über dieses tolle Geschenk.