Matthias Schweighöfer: Darum ist Freundin Ruby O. Fee seine absolute Traumfrau

Redaktion KuTRedaktion KuT | 09.11.2021, 08:35 Uhr
Matthias Schweighöfer im Liebesglück: Darum ist Freundin Ruby O. Fee seine absolute Traumfrau
Matthias Schweighöfer im Liebesglück: Darum ist Freundin Ruby O. Fee seine absolute Traumfrau

IMAGO / Marja

Sucht man den Namen Matthias Schweighöfer im Internet, so dominiert eine Frage die Sucheinträge: Hat Matthias Schweighöfer eine Frau/Freundin? Die Antwort darauf lautet: Ja.

Nach der Trennung von seiner Langzeitfreundin Ani Schromm (47), mit der Matthias Schweighöfer (40) zwei Kinder, Tochter Greta (*2009) und Sohn Valentin (*2014), hat, lebt er aktuell in einer Beziehung mit Schauspielkollegin Ruby O.Fee (25).

Matthias Schweighöfer und seine Frauen

Erfolg gepaart mit gutem Aussehen führt bei so einigen Stars zu einer großen Anzahl an Kerben im Bettgestell. Nicht so bei Matthias Schweighöfer, der bei einer Frau/Freundin eher auf langfristige Partnerschaften setzt.

Mit seiner langjährigen Partnerin Angelika „Ani“ Schromm war Matthias Schweighöfer von 2004 bis 2018 zusammen. Die beiden haben eine gemeinsame Tochter und einen Sohn, Greta und Valentin. 2019 gab Matthias Schweighöfer über Instagram die Trennung bekannt – Ani und er hätten ihre Liebe einfach nicht erhalten können. Er deutete auch an, dass es eine neue Frau an seiner Seite gäbe, doch zunächst machte er noch ein Geheimnis aus ihrer Identität.

Erst im Februar 2019 präsentierte Matthias Schweighöfer sich öffentlich als der neue Freund der Schauspielkollegin Ruby O. Fee. Seitdem postet er regelmäßig neue Pärchen-Bilder auf Social Media.

Zuletzt sorgte ein Urlaubsfoto der Stars für Aufsehen. Darauf zeigte sich Matthias Schweighöfer im gemeinsamen Urlaub mit Freundin Ruby – nur in Shorts bekleidet auf einer Sonnenliege. Soll heißen: Die beiden sind auch nach über zwei Jahren Beziehung immer noch ein glückliches Paar.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Matthias Schweigho?fer (@matthiasschweighoefer)

Ruby O. Fee und Matthias Schweighöfer: Eine große Liebe mit großem Altersunterschied

Matthias Schweighöfer und seine Freundin Ruby trennen einige Lebensjahre. Kritische Stimmen sprechen sogar davon, dass der Schauspieler rein theoretisch der Vater der gebürtigen Costa Ricanerin sein könnte. Dass Matthias Schweighöfer und seine Freundin mit dem Alter allerdings kein Problem haben, sprechen sie ganz offen in Interviews an.

Männern, die mit fast 40 Jahren eine neue Liebe in ihr Leben holen, sagt man schnell mal eine Midlife-Crisis nach. Und tatsächlich erfüllt die aktuelle Partnerin an der Seite von Matthias Schweighöfer auch alle Klischees.

Ganze 14 Jahre Altersunterschied trennen Matthias Schweighöfer und Ruby O. Fee. Als sie zusammengekommen sind, war Matthias Schweighöfer 37 und Ruby süße 23 Jahre alt. Waren also die „männlichen Wechseljahre“ tatsächlich der Grund für die Trennung von Langzeitfreundin Ani, die sieben Jahre älter ist als der Vater ihrer Kinder?

Matthias schwärmt von seiner Traumfrau

Nein, so war es wohl nicht. In einem Interview macht Matthias Schweighöfer deutlich, wie begeistert er von seiner neuen Freundin und ihrer Reife ist. „Ruby ist in ihrem Leben so viel gereist, dass sie manchmal älter ist als ich – von ihrer Erfahrung und ihrem inneren Seelenwesen.“

An anderer Stelle schwärmt er: „Sie ist in allererster Linie eine ganz herzliche, wundervolle Frau. Super positiv. Und einfach ein Schatz!“ Auch Ruby selbst scheint die Altersdifferenz nicht zu stören: „Wir haben zwar einen Altersunterschied, können beide aber sehr viel voneinander lernen, was sehr schön ist“, schwärmt sie von ihrem Matthias in einem Interview mit der Zeitschrift „Bunte“.

Seit Jahren ein Paar – Matthias Schweighöfer und Freundin Ruby O. Fee

IMAGO / Future Image

Verliebte Pärchen-Bilder auf Instagram

Verträumt in den Sonnenuntergang schauend, im Urlaub, beim Zähneputzen: In regelmäßigen Abständen bekommen die Fans des Schauspiels Matthias Schweighöfer etwas tiefere Einblicke in die Beziehung zu seiner Freundin Ruby O. Fee. Übrigens: Obwohl Schweighöfer offen zugab, in der Vergangenheit Probleme mit seinem Körper und dem Nacktsein gehabt zu haben, scheint dies jetzt überwunden. Immerhin findet man beim Stöbern in seinem Profil auch die eine oder andere Aufnahme, in der Matthias Schweighöfer (fast) nackt vor der Kamera steht.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Matthias Schweigho?fer (@matthiasschweighoefer)

Hochzeit und Kinder? So sehen die Zukunftspläne des Paares aus

Fans des Schauspielers würden sie lieber heute als morgen sehen: Bilder von Matthias Schweighöfer auf seiner Hochzeit und kurz darauf die Bekanntgabe einer Schwangerschaft. Tatsächlich gab Matthias Schweighöfer 2020 in einem Interview mit der „Bunte“ über seine Beziehung mit Ruby bekannt: „Wir werden uns sicher verloben, aber ein Termin steht noch nicht fest.“

Also dürfen wir uns schon bald auf Hochzeitsfotos freuen? Freundin Ruby O. Fee sieht das eher nüchtern: „Man darf nicht immer alles glauben, was er sagt.“ Sie würden sich Zeit lassen mit Zukunftsplänen und auch verlobt seien sie noch nicht. Matthias Schweighöfer sei manchmal etwas euphorisch in seinen Äußerungen, auch wenn sie zugibt, dass sie sich über einen klassischen und romantischen Antrag freuen würde. Warten wir also ab, ob Matthias Schweighöfer seiner Freundin zuliebe doch noch eine romantische Ader in sich entdeckt. Kinder hat das Paar quasi schon – durch Matthias Kids Greta und Valentin. Und wie finden die ihre junge und schöne Stiefmutter? Das verriet Schweighöfer gerade in einem Interview.

Ruby und Matthias Schweighöfer wohnen nicht zusammen

Die klassische Paar-Beziehung leben Matthias Schweighöfer und seine Partnerin Ruby O. Fee nicht. Das wäre auch verwunderlich, denn schließlich ist auch Ruby O. Fee selbst eine gefragte Schauspielerin. Im Juli 2020 wurde bekannt, dass Ruby ihre schicke Altbauwohnung mit hohen Wänden und Parkettboden in Berlin verlässt. Eineinhalb Jahre nach der öffentlichen Bekanntgabe der Beziehung mit Matthias Schweighöfer ließ diese Nachricht Raum für Spekulationen: Wird da etwa ein gemeinsames Nest gebaut?

Aber nein. Matthias Schweighöfer und seine Freundin setzen auf das Konzept getrennter Wohnungen und sehen darin durchaus Vorteile, wie er in einem „Gala“-Interview verrät: „Ich finde es sehr schön, wenn wir phasenweise einen gemeinsamen Haushalt haben, und gleichzeitig hat jeder auch sein Leben. Dann kann man sich mal wieder abholen zum Abendessen.“ Beide leben also weiterhin in einer eigenen Wohnung in Berlin und planen vorerst nicht, zusammen zu ziehen.

Für Netflix steht Schweighöfer gemeinsam mit Ruby O. Fee vor der Kamera

Wer Matthias Schweighöfer mit seiner Freundin einmal gemeinsam vor der Kamera sehen möchte, der muss sich den neuen Netflix-Film „Army of Thiefes“ ansehen, für den die beiden sogar in den USA gefeiert werden. Matthias Schweighöfer fungiert in der Produktion nicht nur als Schauspieler in der Hauptrolle, sondern arbeitet auch als Regisseur und Co-Produzent hinter der Kamera. Schweighöfers Lebensgefährtin Ruby O. Fee spielt die Nebenrolle der Korina.

Ruby darf auf dem neuen Schweighöfer-Album mitsingen

Im September 2020 veröffentlichte Matthias Schweighöfer mit „Hobby“ ein neues Deutschpop-Album. Auf dem Song „Du Fehlst“ darf auch Freundin Ruby mitsingen. Es geht darin um die oft schlechte Kommunikation von Partnern innerhalb einer Beziehung. Im Musikvideo wollte Ruby O. Fee aber nicht mitspielen. Auch ein gemeinsamer Live-Auftritt kommt für sie nicht infrage.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Matthias Schweigho?fer (@matthiasschweighoefer)

Matthias Schweighöfer zeigt privat keine Emotionen

Während Matthias Schweighöfer auf der Leinwand scheinbar mühelos die ganz großen Gefühle zeigen kann, hält er sich damit privat eher zurück. Er sei kein Gefühlsmensch und habe „große Probleme damit, echte Emotionen zu empfinden.“ In einem Interview mit der „Cosmopolitan“ verrät er weiter: „Nur, wenn es um meine Tochter geht, berührt mich das.“ Gegen alles andere jedoch sei er „eher immun“.

Das klingt ziemlich ernüchternd – vor allem für die Frau an seiner Seite. Doch so glücklich wie sich Ruby O. Fee und Matthias Schweighöfer präsentieren, scheint der selbsternannte emotionale Eisklotz doch einen Weg gefunden zu haben, etwas Wärme zu vermitteln… (Redaktion KuT)