Modelagent Marco Sinervo fällt knallhartes Urteil über Klein-Leni

Isabell KilianIsabell Kilian | 22.05.2022, 20:44 Uhr
Leni Klum in grünem Outfit
Leni Klum in grünem Outfit

Foto: IMAGO / PanoramiC

Leni Klum war gerade erst bei GNTM 2022 neben Mama Heidi Klum zu sehen. Und auch als Model startet sie ordentlich durch. Modelagent Marco Sinervo kann den Hype gar nicht verstehen: Er sieht kein Potenzial in der Klum-Tochter.

Im Halbfinale von „Germany’s Next Topmodel“ 2022 hat Heidi Klum (48) Unterstützung einer ganz besonderen Jurorin bekommen: Tochter Leni Klum (18). Auch sie modelt nun bereits seit einem Jahr und scheint in die Fußstapfen ihrer berühmten Mutter treten zu wollen. Modelagent Marco Sinervo behauptet allerdings: Leni sei überhaupt kein geborenes Model. Und: Mit der Meinung sei er nicht alleine…

Leni Klum: Kein Potenzial für Welterfolg?

Heidi Klum ist mit ihren 48 Jahren noch immer eine echte Bombe. Und ihre scheinbar guten Gene hat sie ganz augenscheinlich auch an ihre Tochter Leni weiter gegeben. Die 18-Jährige hat nicht nur eine Top- Figur, sondern auch ein hübsches Gesicht. Wahrscheinlich Grund genug für Klum, auch Klein-Leni als Model zu etablieren. Ob auf Instagram oder bei GNTM – immer öfter bekommt man etwas von der nur 1,63m kleinen jungen Frau zu sehen oder zu hören.

Leni Klum: Warum „Germany’s Next Topmodel“ ihrer Karriere wirklich nicht guttut

Marco Sinervo kann den Hype allerdings gar nicht verstehen. Der gute Mann weiß wovon er spricht, arbeitet schon seit 25 Jahren als Modelagent und findet an Leni Klum nun wirklich nichts Besonderes. „Aus einer professionellen Sicht ist sie kein Model, auf keinen Fall. Sie hat weder einen Look, noch eine Personality, die einen umhaut“, räumt er in einem Interview mit dem Magazin „Stern“ ein.

Gründer von MGM Models mit deutlicher Kritik

Harte Worte. Doch Marco Sinervo ist nicht irgendwer – er ist Gründer von Deutschlands größter Model-Agentur MGM Models und vermittelt Models, die von Luxusmarken wie Louis Vuitton oder Dior gebucht werden. Ahnung vom Business hat er also.

Und angeblich steht er auch nicht alleine mit seiner Klum-Kritik, denn: Seine Einschätzung würden mehrere Leute aus seiner Branche teilen, wie er sagt. Sein knallhartes Urteil: „Ich kenne niemanden, der wirklich begeistert ist von ihr.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Marco Sinervo (@marcosinervo)

Berühmte Mama als Erfolgsgarant?

Ihr Erfolg gibt dem Modelagenten dabei allerdings nicht wirklich recht. Denn Leni Klum ist nicht nur die neue Markenbotschafterin von Dior oder About You und ziert bereits so einige Titelbilder, wie das der deutschen „Harper’s Bazar“.

Da war doch was: Genau auf dem Magazin landen jährlich die GNTM-Gewinnerinnen – und Heidi Klum eh in regelmäßigen Abständen. Chefredakteurin Kerstin Schneider ist sogar Gastjurorin in jeder Staffel und entscheidet, welche Fotos Cover-Potential haben. Irgendwie ist es mit diesem Wissen auch nicht mehr so ganz abwegig, dass es auch Nachwuchs-Mini-Model Leni auf das Cover schafft. Beauty plus Vitamin B.

GNTM: Leni Klum und die Hungerspiele: die besten Tweets zum Halbfinale

Verdankt Leni ihr erfolgreiches erstes Jahr als Model also lediglich Mama Heidi Klum? Oder hätte sie in Zeiten von Diversity auf den Laufstegen auch ohne den berühmten Nachnamen eine echte Chance im Business? Die nächsten Jahre werden es zeigen. Doch offenbar soll das Modeln ohnehin erstmal eine Art Nebenjob werden: In wenigen Monaten startet Leni nämlich ihr Innenarchitektur-Studium.

Das GNTM-Finale 2022: Alle Fakten

Am kommenden Donnerstag, 26. Mai (20:15 Uhr), steigt das GNTM-Finale, in dem Heidi Klum „Germany’s Next Topmodel“ 2022 kürt. Best-Agerin Lieselotte (66) hat es nicht geschafft und belegt Platz sechs der diesjährigen Staffel. Für viele Kritiker der Blondine eine Genugtuung. Andere hätten der Ex-Frontfrau der Ostrock-Band Mona Lise den Sieg gewünscht.

Und so kämpfen noch fünf Kandidatinnen um den begehrten Titel „Germany’s Next Topmodel“ 2022. Wer bekommt das letzte Foto von Heidi: das Cover der „Harper’s Bazar“? Die lässige Große? Die ehrgeizige Erwachsene? Die elegante Unterkühlte, der unbeschwerte Welpe oder die kriegerische Kämpferin? Das sind Heidis Finalistinnen:

Noella (25) aus Berlin: die kriegerische Kämpferin

Noella konnte in dieser Staffel die meisten Jobs absahnen: Kampagnengesicht für das Schmucklabel „Six“, Fotoshooting für „Levi’s“ und Markenbotschafterin von „Emmi Caffe Latte“. Die gebürtige Kongolesin überzeugt mit ihrer selbstbewussten Art und ausdrucksstarken Posen.

Luca (20) aus München: der unbeschwerte Welpe

Luca ist mit 1,66 Metern die kleinste Finalistin. Ihr außergewöhnlicher Look und ihre edgy Personality wurden beim Umstyling durch ihre wilde Dauerwelle noch einmal verstärkt. Mit ihrer Löwenmähne konnte Luca sich dann auch für den „Inivisibobble“-Job empfehlen und ist seitdem Kampagnengesicht der Haaraccessoire-Marke.

Anita (21) aus Neustadt an der Donau: die elegante Unterkühlte

Vom Bauernhof auf den Catwalk. Anita kommt aus einem kleinen bayrischen Dorf und träumt schon lange davon, als erfolgreiches Model durchzustarten. Mit eleganten Posen und ihrem powervollen Walk konnte Anita auch die Modemarke „Lala Berlin“ überzeugen und wurde für das Kampagnenshooting ausgewählt.

Lou-Anne (18) aus Klosterneuburg: die lässige Große

Mit 18 Jahren ist Lou-Anne die jüngste Finalistin. Vor allem ihr lässiger Walk und ihre ausgeglichene Art fielen Heidi Klum Woche für Woche positiv auf. Beim Casting-Marathon in Athen ergatterte sie den begehrten Job vom „Faces“ Magazin und wurde für ein achtseitiges Fashion-Editorial und das Cover abgelichtet.

Martina (50) aus Klosterneuburg: die ehrgeizige Erwachsene

Bei GNTM trat Martina gemeinsam mit ihrer Tochter Lou-Anne an. Sie ist die erste Best Agerin, der der Einzug ins #GNTM-Finale gelingt. Mit ihrem strahlenden Lachen, ihrer Natürlichkeit und ihrer Leidenschaft fürs Modeln konnte die 50-Jährige auch die Kunden von den Modelabels „Lala Berlin“ und „Marc Cain“ für sich gewinnen.

GNTM 2022: Folge verpasst?

Habt ihre eine Folge GNTM auf ProSieben verpasst? Es gibt viele Wege, das zu ändern. sixx zeigt jede Folge „Germany’s Next Topmodel – by Heidi Klum“ immer freitags um 20:15 Uhr. Außerdem kann man sich auf GNTM.de alle Folgen im Anschluss an die TV-Ausstrahlung ansehen. Und auch auf Joyn gibt es jede Folge nach der Ausstrahlung in der Mediathek. Sogar ganze Folgen können hier geschaut werden.