Fit wie ein Turnschuh?Was macht eigentlich Mr. „Sex Bomb“ Tom Jones?

Tom Jones auf der Bühne
Tom Jones auf der Bühne

IMAGO / PA Images

Paul VerhobenPaul Verhoben | 03.09.2022, 12:20 Uhr

Die britische Gesangs-Granate Tom Jones verrät, was hinter seiner immer noch blendenden Gesundheit steckt.

Mit 82 Jahren befindet sich der weltberühmte britische Musiker im besten Rentenalter. Trotzdem ist er noch immer fit und vital – wie schafft er das nur?

Im Gespräch mit dem „New!“-Magazin enthüllt der „Sex Bomb“-Sänger, dass er auf regelmäßige Bewegung setzt. „Ich bin glücklich, dass ich bei guter Gesundheit bin. Aber du musst trainieren. Ich gehe zu einem Personal Trainer und halte mich fit“, erzählt er. Aus diesem Grund befinde sich auch seine Stimme in einem so großartigen Zustand. Die Fans werden sicher froh sein zu hören, dass der Künstler derart gesundheitsbewusst lebt.



Tom Jones feiert das Leben jeden Tag

Viel zu viele Musiker sind schließlich bereits im jungen Alter gestorben, weil sie nicht auf sich selbst achteten. Dass Tom Jones seinen 80. Geburtstag inmitten der Pandemie feiern musste, habe ihn nicht gestört. Er ziehe es vor, stattdessen jeden Tag im Leben als kleines Fest zu betrachten. „Ich feiere einfach das Leben!“, sagt er.

Im vergangenen Jahr veröffentlichte der „It’s Not Unusual“-Sänger sein 41. Studioalbum „Surrounded by Time“. Trotz seiner jahrzehntelangen Erfahrung sei es für ihn heute genauso aufregend wie damals, neue Musik zu machen. „Ich bin mit 82 Jahren im Geschäft und habe genauso viel Spaß wie am Anfang. Ich mache neue Platten und mache neue Dinge“, erklärt der gebürtige Waliser.

Das ist Tom Jones

Tom Jones (bürgerlich Thomas John Woodward) startete zunächst als Staubsaugervertreter und begann seine musikalische Weltkarriere 1963. Er tingelte als Clubsänger abends unter dem Pseudonym „Tiger Tom“. Seither präsentierte er gerne sehr freizügig seine üppige Brustbehaarung.

Er hatte 36 Top-40-Erfolge in Großbritannien und 19 in den USA. Auch in Deutschland feierte Tom Jones er große Erfolge. Zu seinen Welthits zählten „It’s Not Unusual“,“Delilah“, „Help Yourself“ oder das Cover des Prince-Songs „Kiss“.

2000 landete er mit dem von von Mousse T. geschriebenen und produzierten „Sex Bomb“ seinen letzten globalen Erfolg. (K&T/ Bang)