„Promi Big Brother“ – Er ist der Mann hinter der bekannten tiefen Stimme

Phil Daub im Tonstudio
Phil Daub im Tonstudio

IMAGO / teutopress

25.06.2021 12:29 Uhr

Die Reality-Show „Promi Big Brother” ist bekannt für die tiefe Stimme, die den Bewohnern sagt, wo es lang geht. Ein Gesicht zur Stimme gibt es während der Sendung nicht – und das, obwohl sich der Mann hinter der Stimme durchaus sehen lassen kann…

Promi Big Brother” wäre nicht dasselbe, ohne die verzerrte und etwas unheimliche Stimme des eigentlichen Hauptmoderators der Fernsehsendung. Mit seinen knallharten Durchsagen lässt der strenge Ton aus dem Off die Bewohner augenblicklich verstummen. Doch wer steckt eigentlich hinter dem sogenannten „großen Bruder”? Alle Infos über Synchronsprecher Phil Daub!

Phil Daub – Dieser Mann ist die tiefe Stimme aus dem Off

Gruselig, tief und dominant: So kennen die Zuschauer und die „Promi Big Brother“-Teilnehmer die Stimme, die ertönt, sobald es neue Anweisungen, Strafen oder Rauswürfe zu verkünden gibt. Sie gilt als das Markenzeichen der beliebten Skandalsendung. Verantwortlich für das ein oder andere Promi-Zittern ist der Kölner Synchronsprecher Philipp „Phil” Daub. Daub ist bereits seit der allerersten Folge des eigentlichen Hauptformats „Big Brother” im Jahr 2000 mit an Bord. Es war also klar, dass er auch der Promi-Variante seine legendäre Stimme leiht. Der Hundebesitzer ist schließlich schon längst ein Urgestein der „Promi Big Brother”-Geschichte. Ganz anders ist es übrigens in den gleichnamigen internationalen Ablegern des Formats. In Europa wurden im Normalfall verschiedene Stimmen eingesetzt. Nur die australische Version macht es genauso wie die deutsche Ausgabe von „Promi Big Brother” und bleibt von Beginn an bei einer Hauptstimme.

Promi Big Brother - Er steckt hinter der bekannten tiefen Stimme
Phil Daub bei Multi Millionär

IMAGO / teutopress

Phil Daub ist schon lange im Geschäft

Der beliebte Synchronsprecher ist bereits seit vielen Jahren im Geschäft. Im Alter von 26 Jahren moderierte Phil Daub von 1994 bis 2001 das Musikprogramm beim Sender Viva als VJ. Außerdem arbeitete er zusätzlich als Moderator für den deutschen Filmpreis. Bekannten TV-Shows wie „Wer wird Millionär” und „Domino Day”, sowie einigen Computerspielen, Werbestreifen und Dokumentationsfilmen stellte der Kölner seine außergewöhnliche Stimme ebenfalls zur Verfügung – und sogar in einem House-Track ist der Hunde-Fan mit seiner berühmten „Promi Big Brother”-Stimme als „der Krieger“ zu hören.

Zu seinen berühmten Kollegen beim Musikfernsehen zählten damals unter anderem der aktuelle „Let’s Dance”-Moderator Daniel Hartwich, der sogar schon Kritik am Sender äußerte, Comedian Oliver Pocher, Schauspielerin Jessica Schwarz, Musiker Mola Adebisi, Fernsehmoderatorin Milka Loff Fernandes, „Das große Backen”-Star Enie van de Meiklokjes, Journalistin Janin Reinhardt und Moderator Matthias Opdenhövel. Im Gegensatz zu seinen Berufsgenossen blieb Phil Daub jedoch lieber außerhalb des Rampenlichts.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Philphil (@philphildaub)

„Promi Big Brother“ – Daub ist einer der Besten in seinem Gebiet

Neben seiner Karriere als Fernsehmoderator ist Phil Daub als Synchron- sowie Werbesprecher tätig. Auf seinem YouTube-Kanal veröffentlichte die „Promi Big Brother”-Stimme am 15.02.2015 einen zweiminütigen Clip, in dem er zu sehen und zu hören ist, wie er auf unglaubliche 42 Arten den Satz „Ich liebe dich“ vorführt. Das Video hat bereits an die 80.000 Aufrufe und durchweg positive Resonanzen. Dem ehemaligen Viva-Moderator kann auf seinem Gebiet als Synchronsprecher niemand so leicht etwas vormachen. Kein Wunder also, dass der Sender Sat.1 schon seit mehr als 20 Jahren mit dem sympathischen Kölner zusammenarbeitet.

Die Zuschauer lieben Phil Daub für seine lockeren Sprüche

Dass Phil Daub schon eine halbe Ewigkeit als Synchronsprecher für die Reality-Show tätig ist, ist keine große Überraschung. Mit seinen lustigen und trockenen Sprüchen hat er bereits einige „Promi Big Brother”-Zuschauer Herzen für sich gewonnen. Von Flirtereien mit der ehemaligen „Köln 50667”-Darstellerin und „Promis unter Palmen“-Göre Emmy Russ zu komischen Sprüchen über die Kandidaten bis hin zu knallharten Strafen bei Regelverstößen: Daub lässt sich nichts gefallen und hat immer einen amüsanten Satz auf Lager. Immerhin hat Phil die Macht über die Bewohner. Vor allem seine spontanen Witze werden von den Fans gefeiert. „Nicht pullern!“ oder „Wo kein Schnee liegt, kann gerannt werden“ sind bereits legendär.

Promi Big Brother - Er steckt hinter der bekannten tiefen Stimme
Phil Daub mit Dreitagebart und Jeansjacke

IMAGO / teutopress

„Promi Big Brother“: Seine Stimme wird verzerrt

Selbstverständlich handelt es sich bei der berühmten „Promi Big Brother”-Stimme nicht um Phil Daubs echte Stimmfarbe. Durch technische Tricks wird der Klang seiner Stimme verzerrt und somit automatisch um einige Tonlagen dunkler und tiefer. Das hat den einfachen Grund, dass die Bewohner und die Zuschauer Angst vor dem „großen Bruder“ bekommen sollen. Schließlich dienen die Ansagen, die der Synchronsprecher den Promis macht, nicht zum Spaß, sondern sind bitterer Ernst. Mit seiner sonor klingenden Stimme trifft genau das ein.

Phil Daub – Er kann auch nett sein

So furchteinflößend der Ex-Viva-Moderator im deutschen Fernsehen rüberkommen mag, so harmlos ist der Kölner Synchronsprecher im echten Leben. Mit seiner eigens gegründeten Facebook-Gruppe „Nett-Werk Köln“ will Daub für mehr Nettigkeit im Internet sorgen. Inzwischen kann sich der der Moderator über mehr als 200.000 Mitglieder freuen. Und auch das Social-Media-Profil von Phil Daub, mit fast 4.000 Followern, erweckt den Anschein, dass er ein ganz lieber Kerl ist. Dort dreht es sich nämlich hauptsächlich um seine Vierbeiner. Der „große Bruder“ scheint ein großes Herz für Tiere – vor allem Hunde –  zu haben. Fotos der „Promi Big Brother”-Kultstimme selbst gibt es hingegen wenige.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Philphil (@philphildaub)

So stylisch präsentiert sich Daub auf seinem Instagram-Profil

So ganz unerkannt möchte der Kölner Synchronsprecher aber dann doch nicht bleiben: Auf seinem Instagram-Account postet Daub schon seit einiger Zeit Backstage-Eindrücke aus seiner Welt als Synchronsprecher für die Reality-Show „Promi Big Brother”. Unter anderem veröffentlicht er immer wieder lustige Memes zu den aktuellen Kandidaten. Seinen Fans gibt der „große Bruder“ ab und zu sogar Einblicke in sein Privatleben und begeistert mit Schnappschüssen von sich in stylischen Outfits und zeigt, wie er gut er aussieht. Bei diesem Anblick wünschen sich einige User, dass sich der Kölner öfter mal selbst vor die Kamera stellt – und nicht immer nur seine Stimme für sich sprechen lässt.