„Schlag den Star“ 2021: Das sind alle bisherigen Duelle

Redaktion KuTRedaktion KuT | 25.11.2021, 12:33 Uhr
Das waren die bisherigen Duelle bei „Schlag den Star“ 2021
Das waren die bisherigen Duelle bei „Schlag den Star“ 2021

ProSieben/ Steffen Wolff

Die ProSieben-Sendung „Schlag den Star“ ist so etwas wie ein Dauerbrenner im Samstagabendprogramm. Bis zu acht Folgen wurden bislang pro Jahr ausgestrahlt. Wir haben alle Duelle.

2021 durfte sich das Publikum bereits über sechs Episoden der aktuell 13. Staffel freuen, die wieder hochkarätig besetzt war. In den „Schlag den Star“-Duellen sind erneut Promis aufeinandergetroffen, die körperlich und geistig an ihre Grenzen gingen. Wer im Duell entweder alles oder nichts gewonnen hat, haben wir an dieser Stelle zusammengefasst.

Sportler Pascal Hens duelliert sich mit Kevin Großkreutz

In der ersten „Schlag den Star“-Ausstrahlung von 2021 traten zwei echte Sportskanonen gegeneinander an. Der 2,03 Meter große Handballer Pascal Hens stellte sich der Kampfeslust des Ex-Fußball-Weltmeisters Kevin Großkreutz (33).

Während die beiden Kontrahenten in sportlichen Spielen glänzten, wurde die Luft in dem Quiz „Blamieren oder Kassieren“ merklich dünner. Kommt der Tiger nun aus Afrika oder doch aus Asien? Und wie hieß nochmal der blaue Seemann in der „Sendung mit der Maus?“ Na egal.

Gewinner: Pascal Hens
Punktestand; 41:64
Dauer: 4:40h

Carmen Geiss und ihre Mega-Blamage bei „Schlag den Star“ 2021

Am 08. Mai 2021 traten Carmen Geiss (56) und Claudia Effenberg (56) bei „Schlag den Star“ gegeneinander an. Diese Besetzung hatte von Anfang an Skandal-Potenzial und das Publikum wurde nicht enttäuscht. Auch die beiden Ehepartner „Roooooobert“ Geiss (57) und Stefan Effenberg (53) waren zur Unterstützung ihrer Frauen im Studio.

Die erste Blamage ließ dann auch nicht lange auf sich warten. Im Spiel „Erschnüffeln“ mussten die Kandidatinnen mit verbundenen Augen Lebensmittel erkennen. Carmen Geiss identifizierte Kaviar todsicher als „Lebertran“ und musste bei dem Geruch sofort würgen. Thunfisch konnte da nur noch „Hundescheiße“ sein.

Später erklärte Carmen Geiss diesen Fauxpas damit, dass sie nach ihrer Corona-Infektion noch nicht wieder richtig riechen konnte. Überraschenderweise war Carmen Geiss in dieser Folge der „Schlag den Star“ die Gewinnerin.

Gewinnerin: Carmen Geiss
Punktestand: 74:31
Dauer: 5:27h

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Brainpool (@brainpooltv)

Edin Hasanovic und Wincent Weiss: Duell vor der Live-Show

Eines der „Schlag den Star“-Duelle, die schon vor der Ausstrahlung Spannung versprachen, war die Folge, in der Sänger Wincent Weiss (28) und Schauspieler Edin Hasanovic (29) bei „Schlag den Star“ gegeneinander antraten. Edin kündigte an: „Ich kann ihm gerne beibringen, wie man vor laufender Kamera weint: Er wird’s brauchen!“ Und er setzte sogar noch einen drauf: „Ich werde sicherlich nicht gegen jemanden verlieren, dessen Vorname falsch geschrieben ist. Wincent schreibt man mit W: W wie ‚Weichei‘ und W wie ‚Windeln wechseln‘!“

Während der Sendung wurde Edin Hasanovic dann aber kleinlauter. Immer wieder fluchte er und schwitzte, was Wincent mit W zum Anlass für Belustigung nahm: „Ich grinse, weil er so leuchtet, weil er so nass ist am Kopf!“ Das letzte Spiel brachte dann noch einmal richtig Spannung auf die Bildschirme. Wincent Weiss und Edin Hasanovic mussten einen Metallring hochhalten. Die einfache Regel: Wer länger durchhält, gewinnt. Und das war am Ende Wincent Weiss.

Gewinner: Wincent Weiss
Punktestand: 52:68
Dauer: 5:23h

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Brainpool (@brainpooltv)

Comedian Bülent Ceylan traf auf TV-Reporter Jenke von Wilmsdorff

Auch in dem Duell zwischen Komiker Bülent Ceylan (45) und dem Extrem-Reporter Jenke von Wilmsdorff (55) warfen große Ereignisse ihre Schatten voraus. „Lieber Jenke, du hast dich schon krassen Prüfungen gestellt, doch die Bülent-Prüfung ist krasser. Wenn ich mit dir fertig bin, wirst du wieder ganz schön alt aussehen“, kündigte der Komiker im Vorfeld an.

Gleich zu Beginn beschwerte sich Jenke über den pingeligen Moderator Elton (50) , der bereits beim ersten Spiel auf die Einhaltung der Regeln pochen musste. Die ersten Spiele konnte Ceylan souverän für sich entscheiden und damit seine Ankündigung wahrmachen. Dann wendete sich das Blatt für Wilmsdorff, der drei von vier Wettbewerben am Ende für sich entscheiden konnte. Und da es in den letzten Runden auch die meisten Punkte gibt, gewann der Reporter schlussendlich mit drei Punkten Vorsprung.

Gewinner: Jenke von Wilmsdorff
Punktestand: 61:58
Dauer: 5:54 h

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Brainpool (@brainpooltv)

Sophia Thomalla und Evelyn Burdecki kichern zusammen

Die Besetzung Sophia Thomalla (56) und Evelyn Burdecki (33) schien es in jedem Fall eines der heißesten „Schlag den Star“-Duelle zu werden. Nachdem Evelyn Burdecki im Wissensquiz erst einmal grundsätzliche Fragen wie „Was ist ein Kader?“ oder „Wer ist Iris Berben?“ klären musste, begann Sophia Thomalla in Gedanken schon einmal damit, das Geld auszugeben. Zu Recht: Sie gewann dieses Duell ganz ohne Zickenkrieg, denn fast nach jeder Runde lagen sich die beiden Kontrahentinnen kichernd in den Armen.

Gewinnerin: Sophia Thomalla
Punktestand: 31:74
Dauer: 5:08h

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Brainpool (@brainpooltv)

Weltmeister Silvio Heinevetter schlägt Olympiasieger Alexander Zverev

Das sechste „Schlag den Star“-Duell 2021 wurde zwischen dem Weltmeister und Sophia-Thomalla-Buddy Silvio Heinevetter (36) und dem Olympiasieger und neuem Freund von Sophia Thomalla Alexander Zverev (24) ausgetragen. Hätte man vorab wetten wollen, wären die Ergebnisse wohl sehr ausgewogen gewesen – zwei gleichstarke Gegner, die in mehreren Runden ihre Kraft, ihr Geschick, ihre Fitness und ihre Ausdauer unter Beweis stellen müssen. Dennoch stand der Gewinner vergleichsweise frühzeitig fest. In der zwölften Runde stand es schon 60:6 für Heinevetter, der das Spiel dann endgültig in der 15. Runde für sich entscheiden konnte.

Gewinner: Silvio Heinevetter
Punktestand: 73:18
Dauer: 5:13h

Abgekocht: Silvio Heinevetter ließ Alexander Zverev bei „Schlag den Star“ keine Chance

ProSieben/ Steffen Wolff

Diese „Schlag den Star“-Folgen sind für 2021 noch geplant

Die Erfolgsampel der beliebten Samstagabendsendung „Schlag den Star“ steht weiter auf Grün. Nach der Ausstrahlung von bislang sechs Folgen sind zwei neue Episoden bereits in Planung.

Am 27. November 2021 tritt Katja Burkard (56) gegen Olivia Jones (51) an. Die Drag-Queen sollte sich eigentlich schon Ende des Jahres 2020 gegen Sonja Zietlow (53) duellieren, musste dann aber krankheitsbedingt absagen. Eine weitere Folge ist für den 18. Dezember 2021 geplant. Die teilnehmenden Promis wurden bislang noch nicht bekanntgegeben.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Schlag den Star (@schlagdenstar)

Die Moderation der von Stefan Raab (54) produzierten Sendung wird wie gewohnt vermutlich Elton als Nachfolger von Stefan Raab, Matthias Opdenhövel (51) und Steven Gätjen (49) übernehmen. Als Kommentator ist seit der 11. Staffel Ron Ringguth (55) gesetzt, der das TV-Spektakel mit Witz und Charme kommentiert.

Den Gewinn der 100.000 Euro aus dem berühmten Geldkoffer dürfen die Promis übrigens in die eigene Tasche stecken. Das sorgt hin und wieder für Unmut bei einigen Fans. So hatten sie sich zum Beispiel bei Carmen Geiss öffentlich beschwert, dass die Luxus-Lady nur die Hälfte der Gewinnsumme für wohltätige Zwecke gespendet hatte und die Hälfte des Geldes – immerhin 50.000 Euro – für sich selbst behielt. Aber irgendwo müssen die Luxus-Uhren ja auch herkommen.