„Come back stronger“ – Sophia Thiel startet mit neuem Buch durch

Sophia Thiel leidet unter eine Essstörung (eee/spot)
Sophia Thiel leidet unter eine Essstörung (eee/spot)

imago images/Future Image

25.06.2021 16:25 Uhr

Fast zwei Jahre lang war Sophia Thiel von der Bildfläche verschwunden. Seit 2021 ist die ehemalige Fitness-Influencerin wieder da. Im Gepäck hat sie ein neues Buch, das mit ihren alten Veröffentlichungen nicht mehr viel gemeinsam hat.

Sophia Thiel war lange Zeit Deutschlands Vorzeige-Fitness-Influencerin. Auf ihren Social-Media-Kanälen gibt sie Ernährungstipps, Trainingsempfehlungen und entwickelt schließlich ein zwölfwöchiges Onlineprogramm, das sie ihren Fans als Ebook zum Download zur Verfügung stellt. Ihre Fitnessprogramme sind ein voller Erfolg und längst nicht das Ende ihrer Karriere. Egal welche Produkte Sophia Thiel auf den Markt bringt, die Fans schlagen zu. Sophia wird zum Vorbild von tausenden jungen Frauen und Männern.

Doch mit dem Erfolg und der Bekanntheit steigt auch der Druck nach Perfektion. Bis zu vier Stunden pro Tag trainiert Sophia Thiel, wiegt ihr Essen aufs Gramm genau ab, denn schließlich will sie für ihre Fans, für Fotografen und Journalisten in Topform sein. Bis sie unter dem enormen Druck schließlich zusammenbricht und plötzlich von der Bildfläche verschwindet. Ohne ein Wort, ohne Erklärungen. Nach fast zwei Jahren feiert sie dann ihr Comeback: mit neuen YouTube-Videos, mit der Veröffentlichung eines neuen Buchs und einem schockierenden Geständnis.

Sophia Thiel spricht offen über ihre Essstörung
Sophia Thiel war einst Deutschlands erfolgreichste Fitness-Influencerin

© IMAGO / Jörg Schüler

Sophia Thiel meldet sich gestärkt zurück

Anfang 2021 meldet sich Sophia Thiel nach fast zwei Jahren Pause mit einem YouTube-Video zurück. Die Haare sind kürzer, etwas dunkler und ihr Körper ein wenig kurviger. Glücklich sieht sie aus. In ihren neuen Videos geht es nicht mehr ums Abnehmen, um gesunde Fette, Erfolgscoaching oder das perfekte Training. Die hübsche Blondine nimmt ihre Zuschauer mit zum Friseur, stellt ihren neuen Freund vor und spricht über mentale Gesundheit. Im Mai 2021 überrascht sie ihre Fans schließlich mit dem Grund für ihre Auszeit: Sophia Thiel leidet an einer Essstörung. Lange Zeit konnte sie sich diese nicht eingestehen, doch mit der Auszeit kommt die Einsicht. Sophia Thiel erkennt, dass sie an Bulimie erkrankt ist, beginnt eine Psychotherapie und findet zurück zu sich selbst. Darüber hat sie nun ein Buch geschrieben.

Sophia Thiel spricht offen über ihre Essstörung
Sophia Thiel Autorenfoto „Come back stronger“

© Dan Carabas/ZSVerlag

„Come back stronger“: Sophia Thiel reflektiert sich in ihrem neuen Buch selbst

In ihrem neuen Buch „Come back stronger“, das in Zusammenarbeit mit dem ZS Verlag erschien, verrät Sophia Thiel erstmals, was hinter den Kulissen ihrer großen Karriere ablief. Schonungslos ehrlich erzählt die Influencerin, wie sehr sie unter dem Druck, immer perfekt aussehen zu müssen, litt, wie sie sich in extremem Training und restriktiven Diäten verlor und wie aus einem anfänglich gesunden und ausgewogenen Lebensstil ein Krankheitsbild wurde. Sophia Thiel springt von einem Extrem ins nächste: Von einem exzessiven Fitness-Lifestyle hin zu unkontrollierbaren Essanfällen. Doch „Come back stronger“ erzählt auch die Geschichte, wie Sophia Thiel sich zurück ins Leben kämpfte – wie sie die Essstörung überwinden konnte, gelernt hat, sich selbst zu akzeptieren und wieder glücklich zu sein. Gemeinsam mit Experten aus Medizin und Psychologie gibt die hübsche Blondine Tipps, wie jeder persönliche Krisen und Selbstzweifel überwinden und stärker daraus hervorgehen kann.

Sophia Thiel in ihrem neuen Buch "Come Back Stronger": So lief die Trennung von ihrem Freund wirklich
Sophia Thiel in ihrem neuen Buch "Come Back Stronger": So lief die Trennung von ihrem Freund wirklich

Foto: Dan Carabas/ZSVerlag

Das steckt hinter „Come back stronger“

In einem Interview verrät Sophia Thiel warum sie sich entschieden hat, ihre Geschichte zu veröffentlichen: „Mit diesem Buch möchte ich besonders eines zeigen, dass es vollkommen okay und auch normal ist, Schwächen zu haben, sich manchmal hilflos zu fühlen oder einfach nicht weitermachen zu können. Ich spreche hier aus meiner eigenen Erfahrung: Wir können unser bester Freund sein, aber eben auch unser schlimmster Feind!“ Es geht um Selbstzweifel, der Suche nach Bestätigung, um psychische Probleme und um die Trennung von ihrem damaligen Freund, die ihr endgültig den Boden unter den Füßen wegreißt. Schonungslos ehrlich erzählt Sophia wie ihr bei einem Foto-Shooting die Push-Up-Einlage aus dem BH fällt, wie sehr sie sich damals dafür schämte und wieviel Druck das Verlangen nach dem perfekten Körper auf sie ausübt. Begleitet wird Sophias neues Buch von einer Kampagne, die die Influencerin selbst in TV, Radio und Print- und Online-Medien vorstellt.

Video: Sophia Thiel verabschiedet sich von ihrer alten Frisur
Sophia Thiel: Großes Umstyling auf YouTube

Foto: Sophia Thiel / YouTube

Sophia Thiel gibt Wettkämpfe auf

Kalorienzählen, das Abwiegen von Lebensmitteln und Diät-Tipps gehören heute nicht mehr zum Leben der ehemaligen Bodybuilderin. „Es gibt im Leben ein bisschen mehr, als den perfekten Körper zu haben“, gesteht Sophia Thiel in einem Interview. Wer nun glaubt, dass die Influencerin der Fitness-Szene für immer den Rücken kehrt, der täuscht sich. Kraftsport spielt weiterhin eine wichtige Rolle in Sophias Leben. Allerdings als Hobby, nicht als Beruf. An Wettkämpfen will die gebürtige Rosenheimerin nie wieder teilnehmen.

Sophia Thiel

IMAGO / Nordphoto

Das unterscheidet „Come back stronger“ von Sophias anderen Büchern

„Come back stronger“ ist nicht das erste Buch, das Sophia Thiel auf den Markt bringt. Von 2016 bis 2018 veröffentlichte die hübsche Blondine vier Fitness-Ratgeber: „Fit & Stark mit Sophia“, „Mit Meal Prep zur Traumfigur“, „Einfach schlank und fit“ und „Fitness Sweets“ – und die unterscheiden sich enorm von „Come back stronger“. Denn während es in den ersten vier Fitness-Ratgebern eher um Ernährungstipps, gesunde Rezepte von kohlenhydratarm, glutenfrei, vegetarisch bis hin zu laktosefrei, um effektives Training und die Optimierung des eigenen Körpers geht, gibt Sophias neues Buch einen tiefen Einblick in die Welt von professionellen Athleten, großen Influencern und in die Höhen und Tiefen einer erfolgreichen Social-Media-Karriere.

Sophia Thiel über Corona, neue Pläne und einen neuen Mann
Sophia Thiel bei der Stylorama in der Westfalenhalle in Dortmund

Sophia Thiel 2017. © IMAGO / Gartner

Sophias Leben dreht sich nicht mehr ums Hungern, um einen schlanken Körper oder um intensives Training, sondern um einen gesunden Geist. In einem Interview sagt Sophia Thiel: „Ich finde es super, wenn mein Buch zur Selbstreflexion anregt, dass Leute ihr eigenes Verhalten, ihren Social-Media-Konsum und ihren Umgang mit sich selbst ein bisschen hinterfragen.“