24.12.2019 22:48 Uhr

Die 10 erfolgreichsten Songs des letzten Jahrzehnts

Foto: Starpress/ Apega/WENN.com UND imago images / UPI Photo UND imago images / ZUMA Press

Das Jahr 2019 neigt sich dem Ende zu und mit diesem endet auch gleich ein ganzes Jahrzehnt. Grund für uns, die zehn erfolgreichsten Songs der Dekade herauszukramen.  Die Reihenfolge ist keine Wertung.

Ed Sheeran (28), Adele (31), Bruno Mars (34) – all diese Künstler dürfen sich freuen. Ihre Lieder haben es zu Klassikers des jetzigen Jahrzehnts geschafft. Das Magazin ‚Billboard‘, das in den USA die Charts ermittelt, veröffentlichte kürzlich seine Liste der 100 erfolgreichsten Tracks der Jahre 2010 bis einschließlich 2019.

1. „Uptown Funk“ von Mark Ronson feat. Bruno Mars

Die gute Laune-Nummer von Mark Ronson (44) und Bruno Mars (34) war einer der Mega-Hits 2014. Der Song „Uptown Funk“ hielt sich für stolze 31 Wochen in den Top10 der US-Charts und gewann gleich zwei Grammys.

2. „Party Rock Anthem“ von LMFAO feat. Lauren Bennett & Goonrock

„Party Rock Anthem“ von dem US-amerikanisches Electrohouse-/Hip-Hop-Duo LMFAO war der Sommerhit 2011. Über drei Monate, also den ganzen Sommer über, war der Song in den Billboard Top10 vertreten. In den USA wurde der Track mit über 10 Millionen verkauften Tonträgern mit der Diamant-Schallplatte ausgezeichnet.

Im September 2012 löste sich das Duo auf, nennt das bislang aber eine „kreative Pause“.

3. „Shape of You“ von Ed Sheeran

Mit der für Ed Sheeran recht schnellen Nummer „Shape Of You“ meldete sich der Schmusesänger 2016 nach einer längeren Auszeit zurück. Der Song brach etliche Rekorde. So war er unter anderem 33 Wochen ununterbrochen in den Top10 der US-Charts. Auch hierzulande konnte sich die Nummer 13 Wochen auf Platz der deutschen Hitparade halten.  Der künstlerische Output des Briten bleibt weiter ungebrochen groß.

Galerie

4. „Closer“ von The Chainsmokers feat. Halsey

Mit „Closer“ aus dem Jahr 2016 feierten sowohl The Chainsmokers als auch Halsey (25) eine Premiere. Für das US-amerikanisches Future-Bass-Duo und die Sängerin war es jeweils der erste Nummer 1-Hit. Nach 32 Wochen in den Top10 konnten sich die Künstler auch über eine Grammy-Nominierung freuen, gingen dann allerdings leer aus.

5. „Girls Like You“  von Maroon 5 feat. Cardi B

Spätestens mit diesem Song machte sich Cardi B (27) international einen Namen. Nicht nur der musikalische Mix aus Pop, Rock und Rap überzeugte. Auch das Musikvideo mit kurzen Auftritten von Stars wie Jennifer Lopez (50), Camila Cabello (22), Millie Bobby Brown (15) und Ashley Graham (32) machten den Track zum einem der Superhits 2018.

6. „We Found Love“ von Rihanna feat. Calvin Harris

„We Found Love“ schaffte es 2011 in 26 Ländern an die Spitze der Charts. Die Dance-Nummer von Rihanna (31) und des schottischen DJs und Produzenten Calvin Harris (35). Mit einem Grammy und insgesamt 20 Millionen verkauften Singles gehört der Track bis heute zu den erfolgreichsten der Sängerin.

7. „Old Town Road“ von Lil Nas feat. Billy Ray Cyrus

Wer hätte gedacht, dass die Musikrichtungen Rap und Country zusammenpassen? Den Beweis dafür lieferten im Sommer 2019 Billy Ray Cyrus (58, Vater von Miley Cyrus) und Newcomer Lil Nas (20). Mit 19 Wochen auf Platz 1 der amerikanischen Charts hält der Track momentan den Rekord für die längste Nummer-eins-Platzierung. Man darf gespannt sein, wie viele Grammy-Awards der Songs 2020 abräumen wird.

8. „Somebody That I Used To Know“ von Gotye feat. Kimbra

Mit dem Anti-Liebeslied  wurde der belgisch-australische Singer-Songwriter und Schlagzeuger Gotye (39) 2011 über Nacht zum international gefeierten Superstar. Gleich in 26 Ländern schoss „Somebody That I Used To Know“ auf die Poleposition der Charts. Mit der Ballade, welche alle Altersklassen begeisterte, gewann der belgisch-australische Songwriter gleich zwei Grammys.

9. „Despacito“ von Luis Fonsi, Daddy Yankee feat. Justin Bieber

Kaum zu glauben, dass der Mega-Hit „Despacito“ keinen einzigen Grammy Gewinnen konnte. Denn kein anderer Song dominierte den Sommer 2017 so sehr wie die coole Nummer von Luis Fonsi (41), Daddy Yankee (42) und Justin Bieber (25). Mit über sechs Milliarden Views gehört der Clip zu den meist gesehenen Musikvideos aller Zeiten.

10. „Rolling in the Deep“ von Adele

Mit diesem Song kam die atemberaubende Karriere von Überstar Adele 2010 richtig in Schwung. „Rolling in the Deep“ wurde von den Radiosendern damals rauf und runter gespielt. Der Hit gewann gleich drei Grammy-Awards, unter anderem in den sehr wichtigen Kategorien „Song of the Year“ und „Record of the Year“.

Welcher ist dein Lieblingssong des Jahrzehnts?

"Uptown Funk"
"Party Rock Anthem"
"Shape of You"
"Closer"
"Girls Like You" 
"We Found Love"
"Old Town Road"
"Somebody That I Used To Know"
"Despacito"
"Rolling in the Deep"