10.07.2020 21:49 Uhr

Sylvie Meis: „Ich habe mein Single-Leben genossen!“

Sylvie Meis ist momentan glücklich vergeben an ihren Verlobten Niclas Castello und will ihn noch in diesem Jahr heiraten. Doch viele Jahre war die Moderatorin auch Single und war definitiv kein Kind von Traurigkeit.

imago images / Future Image

In dem YouTube-Format „Lasst uns reden, Mädels!“ spricht Sylvie Meis ganz offen mit Malene Lufen, Motsi Mabuse, Saskia Valencia und Marijke Amado und sagt: „Ich bin eine Frau, ich habe jede Phase in meinem Leben genossen. Ich habe mein Single-Leben genossen.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Sylvie Meis (@sylviemeis) am Jun 25, 2020 um 2:51 PDT

Sie steht offen dazu, dass sie einige Männer gedatet hat, gibt aber auch zu, dass sie mehr gedatet hätte, wenn sie nicht in der Öffentlichkeit stehen würde: „Ich hätte viel mehr gedatet, wenn ich nicht jedes Mal eine Schlagzeile gemacht hätte oder irgendein Typ ausgepackt hätte.“

Und weiter: „Es ist ein großes Tabu, dass Frauen öffentlich ihr Single-Leben nicht genießen dürfen. Warum dürfen Männer ihr Single-Leben genießen und Frauen nicht. Ein Mann mit 35 darf daten wen er will, er darf machen was er will. Aber eine Frau darf das nicht.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Sylvie Meis (@sylviemeis) am Mai 31, 2020 um 5:34 PDT

Hochzeit im September

Eigentlich wollte Sylvie Meis ihren Niclas Costello im Juni heiraten, Aufgrund der Corona-Pandemie war das leider nicht möglich. Trotzdem möchte die Moderatorin noch in diesem Jahr vor den Traualtar treten, wie sie verriet:

„Wir haben eine neue Hochzeit geplant. Aber wir konnten zum Glück Copy und Paste machen. Unsere Hochzeit, die eigentlich im Juni geplant war, haben wir jetzt auf Ende September verschoben. Ich habe sogar meine Wedding-Shoes letzte Woche ausgewählt.“

Für Sylvie Meis wird das die zweite Hochzeit, zwischen 2005 und 2013 war sie mit Rafael van der Vaart verheiratet.