Karma schlägt zurückDanni Büchner: Mit dem Hate im Netz macht sie jetzt Kohle

Sophia VölkelSophia Völkel | 24.05.2022, 11:33 Uhr
Danni Büchner hat Grund zur Freude
Danni Büchner zeigte jetzt einen Follower an - mit Erfolg

Foto: imago / Future Image

Daniela Büchner hat es nicht leicht – im Netz wird sie immer wieder massiv angefeindet. Da muss man manchmal auch einfach zurückschlagen, dachte sich die fünffache Mutter nun.

Danni Büchner bekommt auf Instagram regelmäßig die volle Breitseite an Hassnachrichten und Bodyshaming-Kommentaren. Doch irgendwann kommt der Punkt, an dem es auch ihr reicht.

Oftmals sind darunter nämlich auch Beschimpfungen, die direkt unter die Gürtellinie gehen und sogar harte Drohungen. Deswegen greift die 44-Jährige nun zu juristischen Mitteln, die sich offenbar nicht mehr vermeiden lassen.



So viel Geld bekommt Danni

In einer ihrer Instagram-Stories verrät Danni Büchner jetzt, dass ihr Anwalt für sie Geld aus dem Hass im Netz herausschlagen konnte. Ein Herr habe sie in der Vergangenheit „so dermaßen beleidigt“, dass die Witwe von Jens Büchner ihn kurzerhand anzeigte. Mit Erfolg. „Mit Hilfe meines guten Anwalts muss er mir 1500 Euro zahlen und hat einen Strafbefehl in Höhe von 900 Euro bekommen.“

Danni Büchner: Heftige Attacken gegen Tochter Joelina nach Brust-OP

Danni freut sich außerdem, dass Karma eben manchmal doch zurückschlägt. „Man bekommt irgendwann jeden und man muss da draußen aufpassen, wenn man im Internet Leute beschimpft. Das kann echt nach hinten los gehen.“

Dazu postet die Mallorca-Auswanderin das Gerichtsurteil. Die Beleidigungen darauf sind schwarz gefärbt – und es sind unzählige schwarze Balken, die sichtbaren Wörter lassen erahnen was für heftige Ausdrücke sich der „Goodbye Deutschland“-Star hier gefallen musste.

Werden die Follower jetzt netter?

Doch neben all dem Hate bekommt Danni Büchner jetzt auch vermehrt positives Feedback. So feierten ihre Follower sie vor Kurzem für ihr Sommer-Outfit am Strand oder auch für einen Clip gemeinsam mit ihren Töchtern. „Du hast dich so gemacht, Danni!“ heißt es da zum Beispiel oder auch „Du bist eine Sexbombe, Danni. Du siehst mega heiß aus.“

Es müssen sich also nicht alle eine fette Klage von Daniela Büchner fürchten… Und vielleicht halten sich die User zukünftig dann doch lieber etwas zurück mit negativen Kommentaren.