Top-AuswahlDie heißesten Promi-Männer der 90er

Brad Pitt 2000 in einem hellblauen Shirt auf dem Balkon
Brad Pitt gehört seit dreißig Jahren zu den Hotties in Hollywood.

Foto: IMAGO/ ZUMA Wire

Leni HübnerLeni Hübner | 29.08.2022, 13:40 Uhr

Die 90er Jahre sind heute noch angesagt und viele der heißesten Promi-Männer aus der Zeit haben sich bis heute gut gehalten. Das spricht für Qualität und für eine hotte Liste, die Brad Pitt, Johnny Depp, River Phoenix und Co ehrt.

Es gibt einige Promis, die sind eng mit den 90er Jahren verbunden, doch weil sie so heiß sind, feiert man sie noch heute. Das Feld ist hart umkämpft und so haben es nicht einmal George Clooney und die Backstreet Boys in die Liste geschafft. Hier unsere Auswahl:

Johnny Depp heute und 1995" class="size-full wp-image-1606932
Johnny Depp war 1995 ein Womanizer, heute wirkt er aufgedunsen.

Fotos: IMAGO/ ZUMA Wire

Johnny Depp

Dass der verschrobene Megastar mal ein echter Hingucker war, lässt sich noch erahnen. Doch erst wenn man sich die alten Bilder von Johnny Depp wieder vor Augen führt wird klar, warum ihm die Frauen zu Füßen lagen… darunter Kate Moss, Winona Ryder und Juliette Lewis.

Luke Perry in den 90er Jahren und 20 Jahre später" class="size-full wp-image-1606936
Eigentlich hat sich Luke Perry in den 20 Jahren nach seinem Serienerfolg kaum verändert.

Foto: IMAGO / Everett Collection; YAY Images


Luke Perry

Bei Luke Perry war es ein Mix aus gutem Aussehen und seiner Rolle des Dylan in der Kultserie „Beverly Hills 90210“, die ihn zu einem der begehrtesten Schauspieler seiner Generation machte. Doch Segen und Fluch liegen nah beieinander: Er schaffte es nie, das Serienstar-Image abzulegen und große Kino-Erfolge blieben aus. 2019 erlag er mit 52 Jahren einem Schlaganfall.

Sasha als junger Popstar und tanzend heute" class="size-full wp-image-1606944
Heute scheint sich Sasha wohler zu fühlen als 1999.

Fotos: IMAGO / Allstar; Bildagentur Monn

Sasha

Wer Sasha heute sieht, kann nicht glauben, dass er einst als der deutsche Ricky Martin gefeiert wurde. Er galt als sehr ehrgeizig und hatte deshalb vielleicht nichts dagegen, dass man aus ihm das Klischée eines Teenie-Schwarms formte. Mit Dick Brave befreite er sich davon. Heute geht es bei ihm nur noch um Musik, und hey: Gut sieht er immer noch aus, aber eben auf eine väterliche Art.

Patrick Swayze hat in den 2000ern nur ein paar Falten mehr im Vergleich zu 1991" class="size-full wp-image-1606948
Er hat so viel durchgemacht und doch scheinen nur ein paar Falten die Bilder von 1991 und 2005 zu unterscheiden.

Fotos: IMAGO / Cinema Publishers Collection; YAY Images

Patrick Swayze

Mit „Dirty Dancing” katapultierte sich Patrick Swayze Ende der 1980er Jahre in eine eigene Liga. Er gefiel den Schwiegermüttern, aber auch den wilden Töchtern. Mit seiner Soft-Rocker-Art und der rebellischen „Mein Baby gehört zu mir“-Attitüde wurde Patrick Swayze Kult. Es schien, als könnte er nun alles spielen: vom Schmachtfetzen bis zum Indie-Thriller. Erst der Bauchspeicheldrüsenkrebs beendete seine Karriere. 2009 starb er.

Jared Leto als Jungstar und als heutiger Dandy" class="size-full wp-image-1606956
Jared Leto, 1994 und 2022, hat sich neu erfunden.

Fotos: IMAGO / ZUMA Wire; Matrix

Jared Leto

Heute ist Jared Leto ein ganz spezieller Typ, aber in den 1990er Jahren wurde er durch die Serie „Willkommen im Leben“ zum beliebten Postermotiv. Es gab nur 19 Folgen, gefühlt prägte Leto dennoch das Bild des All-American-Boys bis in die 2000er – dabei spielte er einen Legastheniker. Nun ist der Dandy-Rocker 50 Jahre alt, ein besonderer Typ ist er geblieben, auch wenn nicht mehr viele ein Poster von ihm aufhängen würden.

Keanu Reeves bärtig mit Cap und geschniegelt in jung" class="size-full wp-image-1607131
Keanu Reeves bringt sich nur für Filme in Form, das war auch vor 20 Jahren schon so.

Foto: IMAGO/ Pro Shots; YAY Images

Keanu Reeves

Keanu Reeves war in den 90er Jahren der beste Beweis, dass man innere Schönheit sehen kann. Der wahr gewordene Mädchentraum hatte schon immer ein Herz aus Gold. Ein Promi-Ego hingegen hat er nicht. Er schlug 11 Millionen Dollar für „Speed 2“ aus, weil er lieber mit seiner Band auf Tour gehen wollte. Seine Wohltätigkeiten hält er geheim, trotzdem kommt heraus, dass er 80 Millionen Dollar an die Krebsforschung gestiftet hat. Genau deshalb sieht Keanu Reeves heute nicht nur gut aus, er ist ein schöner Mensch.

River Phoenix ungestylt in Großaufnahme" class="size-full wp-image-1607135
River Phoenix hatte keine Lust auf Presserummel und Fototermine.

Foto: IMAGO/ ZUMA Wire

River Phoenix

Wie sein Freund Keanu Reeves, den er beim Dreh zu „My Private Idaho“ kennengelernt hatte, machte sich River Phoenix nichts aus Hollywood. Sein Ruhm und sein Geld waren für ihn Mittel zum Zweck. Gerade durch sein Revoluzzer-Image wurde er zum Schwarm einer ganzen Generation. Er setzte sich für die Umwelt ein und war einer der ersten Verfechter für den Vegetarismus. Mit nur 23 Jahren starb er an einer Überdosis im berühmten Nachtclub „Viper Room“ auf dem Sunset-Boulevard.

Sean Combs lächelt heute, auf dem alten Bild zeigt er sich cool" class="size-full wp-image-1607143
Sean Combs wird älter, das sieht man aber nur, wenn er mal ohne Sonnenbrille auftritt.

Foto: IMAGO/ NurPhoto; ZUMA Wire

Sean Combs

In den den 90er Jahren wurde aus dem Plattenboss Seans Combs mit eigenem Label erst ein Modezar und dann ein Star, der als Puff Daddy – oder hieß er da schon P. Diddy? – Jennifer Lopez datete. Heute ist es ruhiger geworden um den feschen Musiker. Leisten kann sich Sean als einer, der die Forbes-Liste der Superreichen immer mal wieder anführt, alles. Auch riesige Sonnebrillen, die das Älterwerden kaschieren.

Ralf Bauer zeigt auf die Kamera, als jüngere Version trägt er Mütze" class="size-full wp-image-1608167
Als junger Mann galt Ralf Bauer als heißer Nachwuchs, nun bekommt er kaum noch Rollen.

Foto: IMAGO/ Future Image; teutopress

Ralf Bauer

Eigentlich erinnert nichts mehr an den Ralf Bauer, der in den 90er Jahren als Surfer in „Gegen den Wind“ dauernd oberkörperfrei abgelichtet wurde. Mittlerweile ist er bekennender Yogi, der lieber Bücher schreibt, als sich von fantasielosen Produzenten demütigen lassen, die Schauspieler auf ihre Follower-Zahlen reduzieren. Hätte es in den 90er Jahren Instagram gegeben, wäre Ralf Bauer jetzt in der Oberliga der Influencer.

Brad Pitt zeigt sich in jung und alt sehr attraktiv" class="size-full wp-image-1608175
Seit Brad Pitt nicht mehr trinkt, kann er mit seinem 1998-Ich wieder mithalten.

Foto: IMAGO/ ZUMA Wire

Brad Pitt

Es war ein Kopf-an-Kopf-Rennen, dass Brad Pitt hier gegen George Clooney gewonnen hat. Der smarte Blonde hatte einfach die heißeren Rollen. Mit seinem Kurzauftritt in Thelma und Louise schrieb der Hottie, der durch eine Jeanswerbung weltbekannt wurde, Kinogeschichte. Danach schaffte er es mit einer gekonnten Rollenauswahl, sein Talent zu beweisen und bis heute eine feste Größe in Hollywood zu bleiben.