Dieter Bohlen: Das sind seine sechs Kinder – sein Ältester ist Jahrgang 1985

Salomé RazaqSalomé Razaq | 14.06.2021, 20:30 Uhr
Dieter Bohlen: Das sind seine sechs Kinder – sein Ältester ist Jahrgang 1985
Dieter Bohlen: Das sind seine sechs Kinder – sein Ältester ist Jahrgang 1985

Foto: IMAGO / Hermann J. Knippertz

Sich selbst präsentiert Dieter Bohlen gerne auf so ziemlich allen Kanälen. Seine Kinder hält er allerdings weitestgehend aus der Öffentlichkeit heraus. Wir haben trotzdem einige Dinge über die Bohlen-Sprösslinge herausgefunden!

Man sieht Dieter Bohlen zwar regelmäßig im Fernsehen bei „Deutschland sucht den Superstar“ und „Das Supertalent“, über sein Privatleben – vor allem über seine Kinder – ist allerdings nur wenig bekannt. Doch viele suchen im Netz immer wieder danach. Deshalb haben wir uns Dieters Nachwuchs mal genauer angeguckt…

Dieter Bohlens Kinder: Er ist sechsfacher Vater

Auch wenn man es bei seinen rasiermesserscharfen Sprüchen im TV manchmal kaum glauben kann: Dieter Bohlen ist ein richtiger Familienmensch. Der Poptitan hat ganze sechs Kinder von drei verschiedenen Frauen. Seine damalige Kurzzeit-Ehefrau Verona Pooth gehört jedoch nicht dazu. Die Kinder von Dieter Bohlen werden von ihren Müttern Erika, Estefania und Carina allerdings voll und ganz aus der Medienlandschaft rausgehalten – dementsprechend weiß man nicht allzu viel über Dieter Bohlens Kinder.

Der Bohlen-Nachwuchs wächst behütet auf…

Gute Väter achten nämlich darauf, dass ihre Nachkommen behütet und beschützt aufwachsen, da machen auch Mega-Promis keine Ausnahme. Zumindest bei den Kindern von Dieter Bohlen ist das der Fall. Und so hat der Dieter auch gemeinsam mit den jeweiligen Frauen und Müttern immer sehr darauf geachtet, dass die Kids ein möglichst normales Leben abseits der Öffentlichkeit führen konnten. Doch bei so einem berühmten Vater ist das Interesse an allen privaten Details so groß, dass auch im Falle von Familie Bohlen über die Jahre so einiges durchgesickert ist. Wir haben die Infos mal zusammengetragen.

Alle Kinder von Dieter Bohlen haben eine Gemeinsamkeit – außer seiner Jüngsten

Marc, Marvin, Marielin, Maurice, Amelie und Maximilian – so heißen die sechs Kinder von Dieter Bohlen … wobei „Kind“ bei einigen Bohlen-Sprösslingen wohl die falsche Bezeichnung ist, aber dazu später mehr. Schon beim Betrachten der Namen sticht ein Detail direkt ins Auge: Fast alle Namen von Dieter Bohlens Kindern beginnen mit dem selben Anfangsbuchstaben: M. Scheint so, als habe der Poptitan ein gewisses Faible für diesen Buchstaben. Nach Erika und Estefania war seine derzeitige Partnerin Carina die erste, die sich gegen diese Vorliebe des Musikproduzenten durchsetzen konnte. Der Name von Carinas und Dieter Bohlens Tochter beginnt nämlich mit einem A.

Sein ältester Sohn Marc ist Jahrgang 1985

Die sechs offiziellen Kinder von Dieter Bohlen sind schnell ergoogelt – und auch seine erste Ehe ist im Netz kein Geheimnis. Die ersten drei Kinder bekommt Dieter gemeinsam mit seiner damaligen Ehefrau Erika Sauerland. Während der sechs Jahre andauernden Ehe kommt zuerst Stammhalter Marc Bohlen (*9. Juli 1985) zur Welt. Nach einer behüteten Kindheit abseits von Papas Rampenlicht, soll Dieters Ältester heute als promovierter Rechtsanwalt in einer Hamburger Kanzlei arbeiten.

Sohn Marvin war angeblich für DSDS im Gespräch

Nach Marc folgt drei Jahre später Sohn Marvin Bohlen (*21. Dezember 1988). Der zweitälteste Bohlen-Spross ist vor einigen Jahren einmal kurz in den Schlagzeilen gewesen. Grund dafür waren Gerüchte, dass er seinen Vater angeblich in der DSDS-Jury unterstützen sollte und wollte – Dieter dementierte das allerdings schnell wieder. Inzwischen ist Marvin laut Medienberichten Personalleiter bei einem Mobilfunkanbieter.

Tochter Marielin arbeitet als Tierärztin

Nach zwei Söhnen kommt am 23. Februar 1990 Marielin Bohlen zur Welt. Dieter Bohlens Tochter ist laut Recherchen heute promovierte Tierärztin und arbeitet in einer Klinik nahe Hamburg. Dieter Bohlens Kinder scheinen also alle ziemlich Karriere zu machen, allerdings abseits von Fanmassen oder der breiten Öffentlichkeit.

Dieter Bohlens Kinder beleidigten seine Freundin Naddel

Nach den drei Kindern kommt irgendwann das Ende der langjährigen Ehe mit seiner Erika. Und Dieter findet 1989 schnell Trost – in dem Reality-Sternchen Nadja Abd el Farrag – kurz Naddel. Ganze zehn Jahre wird diese Beziehung halten – mit einer pikanten Pause. Doch Naddel bekam keine Kinder von Dieter Bohlen. Den Grund dafür verrät Bohlens Ex in einem früheren Interview: „Er sagte immer nur: ,Wir haben doch Kinder, meine.‘ Das stimmte ja so weit auch. Das war auch der Grund, warum ich in meiner Beziehung mit Dieter nie schwanger wurde. Er wollte zu dem Zeitpunkt keine weiteren Kinder.“

Dass das Verhältnis zu Dieter Bohlens Kindern allerdings weniger harmonisch verlief, verrät Dieters Ex erst vor wenigen Jahren. Laut Naddel, haben die sie nämlich sogar mit Beschimpfungen wie „blöde Kuh“, „Arschloch“ oder unschönen Aussagen wie diesen beleidigt: „,Du bist nicht unsere Mutter und hast uns nichts zu sagen‘ schrien sie mich an, wenn ich versuchte, sie zu erziehen“. Trotz der angespannten Familiensituation hält ihre Beziehung eine ganze Weile, bis es im verflixten siebten Jahr zur vorläufigen Trennung kommt.

 Dieter Bohlen: Das sind seine sechs Kinder – sein Ältester ist Jahrgang 1985
Dieter Bohlen mit seiner damaligen Freundin Nadja „Naddel“ Abd el Farrag in seiner Villa in Tötensen.

Foto: IMAGO / APress

Trennungsgrund für Dieter und Naddel heißt Verona

Und dafür gibt es auch einen triftigen und sehr attraktiven Grund, der auf den Namen Verona Feldbusch (heute Pooth) hört. In genau diese exotische Schönheit verguckt sich Bohlen damals und heiratet Verona am 13. Mai 1996 überstürzt in Las Vegas. So schnell wie es zur Hochzeit kommt, ist es dann aber auch wieder zu Ende. Bereits nach vier Wochen lassen sich Dieter und Verona scheiden. Mit Dieter Bohlens Kindern hatte sie bei dieser Blitzehe jedoch dementsprechend wenig am Hut. Die Scheidung des Musikproduzenten von Verona endete in einer Schlammschlacht voll mit Vorwürfen und Skandalen. Nach dem Zustandekommen des Ehevertrags der beiden kassierte Verona nämlich satte 50.000 Mark ab.

Dieter Bohlens Sohn Maurice Cassian aus der Beziehung zu Estefania Küster

Nach einer erneuten Liaison mit Ex Naddel verliebt sich der Poptitan 2001 in die nächste zukünftige Mutter seines vierten Kindes: Stefanie Ingrid „Estefania“ Küster. Die bekommt mit Dieter Bohlen Sohn Maurice Cassian Bohlen (*2005). Trotzdem kommt es nur ein Jahr später zur Trennung. Die Trennung von Estefania und Dieter läuft jedoch deutlich glimpflicher ab als seine vorherigen. Trotzdem soll Dieter heute wenig bis gar keinen Kontakt zu seinem Sohn Maurice Cassian haben. Dabei sieht der Nachwuchs dem Papa nicht nur verdammt ähnlich, er tritt auch noch in dessen Fußstapfen in Sachen Entertainment. Und: derbe Sprüche. Einige richten sich sogar gegen den berühmten Papa.

Maurice ist ein kleiner Social-Media-Star

Im Gegensatz zu seinen ersten drei Kindern, ist über Dieter Bohlens Sohn Maurice Cassian nämlich einiges mehr bekannt. Der Teenager ist inzwischen sogar ein kleiner Social-Media-Star – und das ganz ohne seinen berühmten Nachnamen. Auf Instagram folgen dem Bohlen-Sprössling fast 15 Tausend Menschen, auf seinem YouTube-Kanal hat Maurice sogar fast 29.000 Fans. Cassian, wie der Teenie sich selbst lieber nennt, entstand in der Beziehung seines Vaters zu Estefania Heidemanns (geborene Küster). Estefania lebt gemeinsam mit ihrem aktuellen Mann, deren gemeinsamen Kindern und Sohn Maurice auf Mallorca.

Amelie und Max: Zwei weitere Bohlen-Kinder mit Carina

Mit seiner aktuellen Langzeit-Freundin Carina Walz, kommen auf Bohlens Kinder-Konto noch zwei weitere dazu. Nach fünf Jahren Beziehung kam Dieter Bohlens Tochter Amelie 2011 zur Welt, im September 2013 folgte Sohn Maximilian. Seine beiden jüngsten Nachkommen, hält der Poptitan allerdings komplett aus der Öffentlichkeit raus. Dieter Bohlens Kinder Maximilian und Amelie wohnen übrigens gemeinsam mit ihm und Mama Carina in seinem Anwesen in Tötensen.

Dieter Bohlens Tochter ist ein echtes Gesangstalent

Nur eine Sache verrät der Poptitan vor wenigen Jahren über Amelie: Sie kann gut singen! Bei einem DSDS-Auftritt dreier Kandidaten erzählt er: „Das ist das Lieblingslied meiner Tochter. Die sieht zu und sagt, ob es gut war“, so der kritische Juror. Und weiter: „Meine Tochter singt das. Die ist vier. Und sie singt es leider besser.“ Dieter Bohlens Tochter ist also ganz der Papa – nur mit mehr Gesangstalent!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Dieter Bohlen mit Carina (@dieterbohlen)

Bei den Kindern ist Dieter ganz oldschool

Und bei aller Neugier: Wenn man sich mal auf Social Media umschaut – und sieht, wie viele Influencer ihre Kinder noch vor der Geburt mit vermarkten, dann ist Dieter wirklich ein Vorzeige-Promi in Sachen Privatsphäre. Dieter Bohlens Kinder durften und dürfen ganz behütet und abseits vom Trubel um den Papa groß werden – und letztlich selbst entscheiden, wie viel Rampenlicht für ihre eigenen Leben gut und nötig ist.

(AK, SR)