Dwayne „The Rock“ Johnson: Zuhause haben seine Töchter das Sagen

Salomé RazaqSalomé Razaq | 25.04.2022, 16:05 Uhr
Dwayne Johnson Kinder Tochter
Dwayne Johnson Kinder Tochter

Foto: IMAGO / APress

In seinen unzähligen Filmen und im Wrestling-Ring gibt Dwayne „The Rock“ Johnson sich meist stark und unerweichlich, doch Zuhause scheint das oft ganz anders auszusehen: Da sollen seine drei Töchter den muskulösen Hollywood-Star nämlich ordentlich um den Finger gewickelt haben!

Anders als in seinem Film „Daddy ohne Plan“ geht Dwayne Johnson voll und ganz in seiner Rolle als Vater auf: Seine drei Töchter Simone, Jasmine und Tiana Gia sind sein Ein und Alles – schließlich war der Ex-Wrestler schon immer ein großer Familienmensch. Dwayne, der in Hayward (Kalifornien) geboren wurde, hat selbst zwei ältere Halbgeschwister, zu denen er auch heute noch eine enge Beziehung pflegt.

Im Gegensatz zu einigen seiner Hollywood-Kollegen zeigt Dwayne Johnson seine Kinder auch in der Öffentlichkeit – diese sind schließlich ein wichtiger Teil seines Lebens. Besonders seine älteste Tochter Simone, die aus seiner ersten Ehe mit der heutigen Filmproduzentin und seiner Managerin Dany Garcia stammt, tritt gemeinsam mit Papa Dwayne bei großen Events auf.

Daddy Cool: The Rock ist für jeden Spaß zu haben

Doch auch abseits des roten Teppichs gibt Dwayne „The Rock“ Johnson seinen Fans immer wieder süße Einblicke in den Alltag mit seiner Familie. Bei niedlichen Gesangs-Clips seiner Jüngsten oder Videos, in denen Dwayne Töchterchen Jasmine die Haare macht, geht seinen Fans das Herz auf.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von therock (@therock)

Seine beiden jüngeren Töchter nennt Dwayne Johnson liebevoll seine beiden „Tornados“ – und das nicht ohne Grund: So süß seine Sprösslinge auch aussehen, die beiden haben es faustdick hinter den Ohren! Bei zunächst unscheinbar wirkenden Spielen zwischen Jasmine, Tia und Dwayne kann es dabei gerne mal passieren, dass Papa The Rock eine Ladung Erdnussbutter ins Gesicht bekommt oder seine Kronjuwelen etwas leiden. Doch der ehemalige „Sexiest Man Alive“ nimmt es gelassen und erfreut sich an den lachenden Gesichtern seiner Töchter.

Dwayne Johnson und seine Töchter Simone, Jasmine und Tiana Gia

Im Hause Johnson ist Dwayne der Hahn im Korb, schließlich ist er zuhause umringt von den hübschen Damen seiner Familie. Zusammen mit Ehefrau Lauren Hashian und ihren beiden gemeinsamen Töchtern Jasmine und Tiana Gia lebt Dwayne Johnson statt im Trubel der Großstadt in einem Haus in einem abgelegenen Ort in der Nähe von Atlanta, Georgia. Dort kann er eine Auszeit von seinem turbulenten Job nehmen und die Zeit mit seiner kleinen Familie genießen.

Obwohl er seit 2019 von Ex-Frau Dany Garcia geschieden ist, scheint die Patchworkfamilie rund um Dwayne Johnson ein harmonisches Miteinander zu pflegen. Schließlich ist Dany nicht nur die Mutter seiner Tochter Simone, sondern gleichzeitig auch die Managerin des Schauspielers und seine Geschäftspartnerin der gemeinsamen Produktionsfirma „Seven Bucks Productions“.

Simone Alexandra – Die Älteste tritt in Papas Fußstapfen

Im Jahr 2001 wurde Dwayne Johnson zum allerersten Mal Vater mit Tochter Simone Alexandra, dem einzigen Kind mit Exfrau Dany Garcia. In Interviews schwärmt The Rock regelrecht von seiner Ältesten, sie sei sein Fels in der Brandung, wie er 2017 gegenüber „E! News“ verrät. Trotz ihres jungen Alters hat Simone schon einige beachtliche Meilensteine hinter sich gelassen: Im Jahr 2016 wurde sie von der renommierten Modelagentur IMG Models unter Vertrag genommen, wird im 2018 als Promi-Tochter zur Botschafterin der Golden Globes.

Dwayne „The Rock“ Johnson: Mit diesen Filmen baute er sich sein Vermögen auf

Der wohl bedeutendste Schritt folgt jedoch 2020: Simone beschließt, die Familientradition fortzuführen – nach ihrem Highschool-Abschluss unterschreibt sie einen Vertrag beim Wrestling-Unternehmen WWE und besucht das „Performance Center“, die offizielle Wrestling-Schule in Orlando, Florida. Damit stellt sie gleichzeitig einen neuen Rekord auf, den sie ist mit gerade einmal 18 Jahren die jüngste Person bei der WWE.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von 𝖘𝖎𝖒𝖔𝖓𝖊 🃏 (@simonegjohnson)

Obwohl Dwayne „The Rock“ Johnson Simones ursprünglich geplantes Studium an der NYU angeteasert hatte, unterstützt er seine Tochter bei ihrem Weg. Nach ihrer abgeschlossenen Ausbildung wird Simone dann Profi-Wrestlerin in vierter Generation sein: Vor Papa Dwayne waren auch schon ihr Großvater Rocky Johnson und ihr Urgroßvater Peter Maivia echte Legenden in der Wrestling-Szene. Ob Simone diesen riesigen Fußstapfen folgen kann, wird die Zukunft zeigen.

Jasmine und Tiana Gia – ihnen kann The Rock keinen Wunsch abschlagen

Während er sich bei Simone daran gewöhnen musste, dass seine Tochter langsam erwachsen wird, hat Dwayne Johnson bei seinen beiden Sprösslingen Jasmine und Tiana Gia dafür noch etwas Zeit. Die beiden Mädchen sind 2015 und 2018 zur Welt gekommen und stammen aus seiner Beziehung mit Sängerin Lauren Hashian. Ein Jahr nach der Geburt ihrer zweiten Tochter ist das Paar auch vor den Traualtar getreten und hat sich das Ja-Wort gegeben.

Ex-Wrestling-Star: So war Dwayne „The Rock“ Johnson früher drauf

Für seine beiden Tornados lässt sich Dwayne „The Rock“ Johnson zu jedem Spaß erweichen, seine Kinder scheinen dem Actionhelden sein Herz gestohlen zu haben. So wird Papa Dwayne dann auch mal eben zum Friseur und Nageldesigner seiner Töchter oder nimmt in Kauf, dass seine Jüngste ihm aus Versehen auf die nagelneuen Schuhe pinkelt. Kaum zu glauben, dass Sprössling Nummer drei eigentlich gar nicht geplant war, wie er dem „Rolling Stone“ gebeichtet hat: „Und dann habe ich auf einmal eine Nachricht mit einem Bild von einem Schwangerschaftstest bekommen. […] Ich habe sie doch nur angeschaut.“ Heute sind er und Ehefrau Lauren selbstverständlich überglücklich über die süße Tia.