Sie möchte als Model durchstartenHeidi Klum zeigt erstmals ihre wunderschöne Tochter Leni

Heidi Klum zeigt erstmals ihre wunderschöne Tochter Leni
Heidi Klum zeigt erstmals ihre wunderschöne Tochter Leni

imago images / ZUMA Wire

Redaktion KuTRedaktion KuT | 10.12.2020, 19:49 Uhr

Endlich ist es soweit: Heidi Klum hat ihre schöne Tochter Leni ganz ohne Versteckspiel gezeigt. Die beiden zieren das Cover der Januar-Ausgabe der „Vogue“!

Bereits in den vergangenen Wochen hat Heidi Klum (47) ihre Tochter Leni (16) immer wieder auf ihren Social Media Kanälen gezeigt. Bis dato allerdings nur mit Maske. Doch nun hat die GNTM-Jurorin die Katze aus dem Sack gelassen. Allerdings nicht irgendwo, sondern auf dem Cover der „Vogue“! Gemeinsam mit ihrer Mutter Heidi wird Leni die Titelseite der Januar-Ausgabe zieren.

Emotionale Botschaft

Eins steht jedenfalls fest: Die Kleine hat definitiv das Zeug dazu, in die Fußstapfen ihrer Mutter zu treten. Kein Wunder also, dass die 47-Jährige auch ihren Instagram-Followern nicht weiter vorenthalten wollte, wie wunderhübsch ihre Tochter ist. Heidis emotionale Botschaft dazu zeigt zudem, wie unfassbar stolz sie auf die 16-Jährige ist.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum)

 

„Ich weiß, dass egal welchen Weg du gehen wirst, es dein eigener sein wird. Du weißt immer ganz genau, was du willst und was du nicht willst. Du bist kein Mini-Me. Und ich freue mich für dich, dass du jetzt zeigen kannst, wer DU bist. Ich weiß, dass es nicht immer einfach ist, meine Tochter zu sein. Du hattest nie die Möglichkeit ’normal‘ aufzuwachsen. Aber was ist schon normal? Mit drei verschiedenen Daddys groß zu werden wahrscheinlich auch nicht. Aber du hast das Talent aus allem das Beste rauszuziehen. Und ich würde sagen: Nichts davon hat dir geschadet – im Gegenteil: Du bist eine selbstbewusste junge Frau, die für ihre Ziele kämpft. Und noch viel wichtiger: Du bist ein ganz toller Mensch mit dem Herzen am richtigen Fleck.’“

Hier: Covergirls Heidi und Leni Klum – Noch mehr neue Bilder!

Leni Klum möchte als Model durchstarten

Im Interview mit der „Vogue“ hat Leni Klum zudem verraten, dass sie sich nun selbst einen Namen als Model machen möchte.“Es war nur eine Frage der Zeit, bis ich es selbst als Model versuchen würde. Das erste Angebot kam, als ich erst zwölf oder dreizehn Jahre alt war, von einer Marke, die ich gern getragen habe: Brandy Melville. Damals habe ich Mama angebettelt, aber keine Chance! Inzwischen verstehe ich, dass es zu früh gewesen wäre“, so die Beauty.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum)

Ein bedeutender Schritt

Nachdem Heidi Klum ihre Kinder jahrelang konsequent aus dem Rampenlicht gehalten hat, wagt ihre älteste Tochter nun den Schritt in die Öffentlichkeit. „Sechzehn ist ein gutes Alter. Wenn man Auto fahren darf, kann man auch einen offiziellen Instagram-Account führen und sein Gesicht zeigen. Und mit einem Vogue-Cover beginnen zu dürfen ist ein wahnsinniges Privileg“, schwärmte Heidi.

Leni Klum stand schon immer in der Öffentlichkeit

Ein Leben abseits des Rampenlichts könnte sich Leni jedenfalls nicht vorstellen: “Ich kenne es ja nicht anders. Auch wenn man mein Gesicht nicht kannte, habe ich ja trotzdem das Leben geführt, dass ich geführt habe. Ich habe meine Mutter zu Sets begleitet, seit ich denken kann, ich wurde auf der Straße fotografiert, seit ich denken kann“, erklärte die 16-Jährige.

Auf ihrem Namen ausruhen möchte sie sich aber nicht. „Ich meine, es ist immer gut, sich Inspiration zu holen, aber vergleichen sollte man sich nicht. Ich mache eigentlich immer mein eigenes Ding, dann fühle ich mich einfach am wohlsten. Ich glaube, das habe ich von meiner Mama“, erzählte das Nachwuchsmodel.

Sie hat schon einen Freund

Aus der kleinen Leni ist also eine junge Frau geworden, die ganz genau weiß, was sie will. Sogar einen Freund hat die 16-Jährige schon, wie sie abschließend verraten hat. Wer der Glückliche ist, hat sie aber nicht erzählt.