Die große Liebes-ShowMarc Terenzi: Ist Verena Kerth wirklich seine Neue?

Verena Kerth mit Fascinator und Marc Terenzi auf der Rennbahn
Ein schönes Paar oder auch nicht? Verena Kerth und Marc Terenzi spielen mit der Presse.

Foto: IMAGO / Future Image

Leni HübnerLeni Hübner | 22.08.2022, 13:00 Uhr

Gerade erst machte Marc Terenzi Schlagzeilen, weil seine junge Liebe zu Jenny Elvers schon wieder Geschichte ist. Nun zeigt er sich seit Tagen flirtend mit Verena Kerth. Es gibt Gerüchte, die beiden seien längst ein Paar.

Die Liebe zu Jenny Elvers (50) war kurz und medienwirksam. Wenige Wochen nach der Trennung zeigt sich Marc Terenzi (44) nun mit Verena Kerth (41). Mit der Ex-Freundin des Torwart-Titans Oliver Kahn (53) versteht sich der Sänger offensichtlich sehr gut. Auch körperlich kommen die beiden angeblichen Turteltauben sich gern näher, was die beiden Medienprofis ganz öffentlich zur Schau stellen.

Liebe in der Öffentlichkeit

Am Wochenende sah man die Radiomoderatorin sehr vertraut an der Seite des Team-Fünf-Stars auf einem Möbelhaus-Event in Hamburg. Hier schafften es die beiden doch tatsächlich, die Aufmerksamkeit der Presse zu erregen, obwohl Claudia Obert (60) erstmals ihren neuen Lover mit auf den roten Teppich nahm. Für diesen Erfolg tätschelte Marc Terenzi „seiner“ Verena Kerth das Knie, während sie sich dicht an ihn schmiegte.

Jenny Elvers nimmt die Trennung von Marc Terenzi mit Humor

Auch beim Promi-Auflauf auf der Hannoverschen Rennbahn „Neue Bult“ wich sich das Paar gestern kaum von der Seite. Verena Kerth wirkte aufgekratzt, Marc Terenzi schien ein wenig durch den Wind. Das können natürlich einfach Spätfolgen des Vorabends gewesen sein. So sollen die beiden mit Claudia Obert und deren Neu-Freund Max (24) auf der Reeperbahn im Gaga nach dem offiziellen Teil des Abends noch gefeiert haben.



Mallorca als Paartrip

Schon letzte Woche munkelte man, dass zwischen Verena Kehrt und dem Ex-Dschungelkönig etwas laufen soll. In ihren Storys auf Instagram wurde mehr als deutlich, dass sie eine gute Zeit auf Mallorca verbrachten. Zwar gab es keine Fotos, die frischverliebte Paare posten, aber das kann auch daran liegen, dass schon hier meist Frau Obert mit ihrem Neuen dabei war.

Erstmals gab es vor gut fünf Jahren Gerüchte, dass Marc Terenzi etwas mit Verena Kerth angefangen habe. Das dementierte der Sänger damals. Zu den Spekulationen, die sich heute um das angeblich junge Glück ranken, äußerten sich beide noch nicht. Warum auch? Sie sind im Fokus der Medien und das können sie gut gebrauchen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Verena Kerth (@verenakerth)

Danke an Oliver Kahn

Verena Kerth verdankt ihre Karriere schließlich den Klatschgeschichten, die sich damals um ihre Liebe zu Oliver Kahn rankten. Immerhin hatte der damals noch eine Frau, Simone, die mit dem zweiten gemeinsamen Kind schwanger war. So war ausreichend Potential für Gossip vorhanden. Ob sie es wollte oder nicht, wurde Verena Kerth dadurch zum It-Girl.

Dass sie sich zwanzig Jahre in den Medien halten würde, hätte damals kaum jemand vermutet. Und auch Marc Terenzi weiß, wie man mit seinem Privatleben unterhält. Er hat Sarah Connor im TV geheiratet, seine Alkoholsucht publik gemacht und auch die Trennung von Viviane Ehret-Kleinau sorgte für Schlagzeilen. Auch seine Liebe zu Jenny Elvers tröpfelte wohl dosiert ins Licht der Öffentlichkeit.

Zwei Singles im Glück

Doch so richtig glauben mag es keiner, dass zwischen Marc Terenzi und Verena Kerth eine wilde Romanze entflammt ist. Zu aufgesetzt wirkt ihr Flirt. Wir werden bestimmt in den nächsten Wochen erfahren, wohin diese vermeintliche Pärchenreise geht und wozu sie die überhaupt inszeniert haben. Bis dahin wird sicher noch einiges in den Storys gepostet: von gemeinsamen Dinner-Dates bis zu Autofahrten zum nächsten Termin.

Wie gut diese besondere Pressearbeit funktioniert, zeigt Verena Kerth übrigens stolz ihren Fans. Die Artikel, die sich nun um das angebliche Liebesglück mit Marc Terenzi drehen, verlinkt sie jedenfalls in ihren Storys. Nun ja, auch kleine Erfolge muss man feiern, wie sie fallen. Es kann ja nicht immer nur ums große Glück gehen.