Markus Lanz privat: Seine Frau, seine Kinder, sein Vermögen

Markus Lanz privat – Frau, Kinder, Geld
Markus Lanz privat – Frau, Kinder, Geld

IMAGO / Future Image

13.10.2021 10:45 Uhr

Markus Lanz ist seit Jahren das Aushängeschild vom ZDF. Wenn jemand derart exponiert in der Öffentlichkeit steht, werden unweigerlich Fragen nach dem Menschen hinter der medialen Person laut.

Markus Lanz (52) redet nicht viel über sein Privatleben und wenn doch, dann meist über Dinge, die zwar ihn persönlich betreffen und beschäftigen, Dritte aber nur minimal mit ins Licht der Öffentlichkeit zerren. Ein bisschen ist über die Privatperson Lanz aber immerhin bekannt. Wir haben alle Fakten zusammengetragen.

Das fast geheime Familienleben des Markus Lanz

Vieles über seine Familie, besonders über Frau und Kinder, hält Markus Lanz recht erfolgreich geheim. Hin und wieder sieht man ihn aber mit seiner Frau Angela Lanz (39) bei öffentlichen Galas. Auch über seine Kindheit und Jugend spricht Lanz gelegentlich.

Schon in jungen Jahren musste Markus Lanz den Verlust des Vaters verkraften

IMAGO / Stephan Wallocha

Das Elternhaus: Alleine mit dem Verlust des Vaters

Markus Lanz wuchs in Südtirol, Italien auf, wo er auch geboren wurde, und hat bis heute sowohl die italienische als auch die deutsche Staatsangehörigkeit. Einen Großteil seiner Jugend verbrachte Lanz im Kloster-Internat Neustift in Vahrn, während er im benachbarten Brixen das Klassische Gymnasium Vinzentinumin besuchte.

Dieser Umstand machte eine ohnehin schon unerträgliche Situation noch einmal schlimmer: Die Rede ist vom frühen Krebs-Tod seines Vaters, der an Leukämie erkrankt war. „Wir haben ihn täglich im Krankenhaus besucht. Da liegt dein Vater, abgemagert, und er wird immer weniger. Er starb mit 52 Jahren, da war ich gerade 14“, erzählt Lanz selbst.

Lanz entwickelt eine ausgeprägte Angststörung

„Mit dem Tod meines Vaters war die Kindheit zu Ende“, gesteht der Moderator. Doch die dringend benötigte Zuneigung seiner Mutter Anna (87) blieb aus, denn der 14-jährige Markus Lanz musste zurück ins Internat: „Die dicken Mauern kennen viele Geschichten von kleinen Jungs und ihrer Sehnsucht nach dem Zuhause.“

Das Kindheitstrauma hinterließ seine Spuren. So entwickelte Lanz vor einigen Jahren eine ausgeprägte Angststörung vor allem agoraphobischer Art, die er aber mit professioneller Hilfe in den Griff bekam. Ob das Leiden unmittelbar mit dem Verlust des Vaters in Verbindung steht, ist allerdings unbekannt.

Markus Lanz mit Ehefrau Angela Gessmann bei der Verleihung des Deutschen Fernsehpreises 2016

IMAGO / Future Image

Markus Lanz und die Frauen

Nach seiner Zeit beim Radio, wo er wegen des Spielens eines selbst mitproduzierten Protestliedes gegen die französischen Atomwaffentests auf Mururoa entlassen worden war, ging der gelernte Kommunikationswirt Lanz zu RTL.

Etwa zu der Zeit, als er Barbara Eligmann (57) bei „Explosiv – Das Magazin“ vertrat, muss er auch Birgit Schrowange (63) kennen und lieben gelernt haben, denn die beiden waren ab 1998 ein Paar. 2006 trennten sich die beiden, ehe es zur bereits angekündigten Hochzeit kam, aus unbekannten Gründen. Seinem Sender RTL dagegen blieb Lanz vorerst noch treu.

Seine Lebensgefährtin Angela Gessmann

Erst 2008 wechselte er zum ZDF, wo er seither in seiner eigenen Talkshow Stars aus Medien und Politik zu Gast hat. Im selben Jahr lernte Lanz auch seine neue Lebensgefährtin, die Betriebswirtin Angela Gessmann, kennen. Die beiden leben zusammen in Hamburg, wo „Markus Lanz“ auch produziert und aufgezeichnet wird, und haben 2011 geheiratet.

So wie Lanz selbst Deutsch-Italiener ist, ist seine Ehefrau Deutsch-Japanerin – also eine durchaus multikulturelle Partnerschaft. Aber was hätte man vom Weltbürger Lanz auch anderes erwartet?

Lanz‘ Mutter Anna, zu der er mittlerweile ein sehr gutes Verhältnis hat, sagte über die Frau an der Seite ihres Sohnes: „Wir haben ein ganz wunderbares Verhältnis. Sie ist immer fröhlich, nett und zuvorkommend.“

Nur wenig Privates von Markus Lanz ist bekannt

IMAGO / Hoch Zwei Stock/Angerer

Drei an der Zahl: Markus Lanz‘ Kinder

Markus Lanz hat insgesamt drei Kinder. Das älteste ist ein Sohn aus der Beziehung mit Birgit Schrowange. Er heißt Laurin und kam 2000 zur Welt. Derzeit studiert er Computer­wissenschaften in Southampton.

Mit seiner Ehefrau Angela Gessmann hat Lanz zudem zwei Töchter, die 2014 und 2018 geboren wurden. Da Lanz seine Kinder so gut wie möglich aus der Öffentlichkeit heraushält, ist über sie bis auf den Namen der Älteren, Greta, nichts bekannt.

Auch wenn Lanz das meiste Private auch privat hält, verrät er hin und wieder Details über seine Rolle als Vater. So sagte er, er wolle kein „Wochenendpapa“ sein. Das dürfte Reisen zum Südpol wie im Jahr seiner Hochzeit wohl fürs Erste ausschließen, obgleich seine Frau seine Reiselust im Großen und Ganzen teilt. Das ist aber vielleicht auch besser so, denn seit seinem Trip durch die Antarktis hat Lanz kein Gefühl mehr in den Fingerkuppen.

Am Ende ist es jedoch die starke Frau im Hause Lanz, die den Alltag der Familie organisiert und meistert. Insgesamt fühlt sich die Familie einschließlich des Südtiroler Vaters in Hamburg mittlerweile sehr wohl.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von laif photo agency (@laifphoto)

Markus Lanz‘ Einkommen und Vermögen

Wie bei den meisten Stars und Promis dringen konkrete Summen nur selten nach außen, doch wenn, ist man häufig überrascht, wie wenig so manche Berühmtheit am Ende des Tages verdient.

Vom Scheitern …

Gewiss hätte Lanz eine ertragreiche Karriere als Erbe von Thomas Gottschalk (71) bei „Wetten, dass..?“ bevorstehen können, wäre er nicht mit dem schon längst im Sinken begriffenen Schiff untergegangen.

Denn auch wenn die Presse dereinst Lanz zum Sündenbock machte und sich Hollywood-Stars wie Tom Hanks (65) im Nachhinein negativ über die Show äußerten, hatte „Wetten, dass..?“ wohl schlicht seinen Zenit überschritten.

Dennoch ließ es Gottschalk sich unlängst nicht nehmen, bei einer Preisverleihung gegen Lanz zu sticheln, was dem Fernseh-Urgestein wenig Sympathien einbrachte. Vielmehr zog Gottschalk den geballten Zorn des Internets auf sich. Und zugegeben, in dieser Form gegen einen Kollegen nachzutreten, dem man selbst den Weg fürs Scheitern geebnet hat, ist nicht die feine englische Art.

Jan Böhmermann hatte zumindest den Anstand, Lanz seine unlängst geäußerte Kritik an dessen Talkshow ins Gesicht zu sagen und sich auch die Erwiderung anzuhören.

… und Gewinnen

Markus Lanz hat sich längst von der Pleite mit der großen Samstagabendshow „Wetten, dass..?“ erholt. Seine Talkshow läuft nämlich erfolgreicher denn je. In der Tat scheint Markus Lanz einer der wenigen zu sein, die von der Corona-Pandemie profitiert haben, denn die nötigte die Macher von „Markus Lanz“ zu dem radikalen Schritt, das Publikum aus dem Studio zu entfernen.

Das wiederum tat dem Talk nach Meinung aller Beteiligten und auch des Feuilletons sowie der Zuschauer zu Hause so gut, dass Lanz verkündet hat, seine Sendung werde auch nach Ende der Pandemie weiterhin auf ein Studiopublikum verzichten. Zu oft hatten die Reaktionen des Publikums vor Ort das Gespräch zwischen Lanz und seinen Gästen angestachelt, gestört oder irritiert.

Tja, aber was verdient man nun mit dem „investigative Fragen Fragen“? Es wird geschätzt, dass das jährliche Einkommen von Markus Lanz sich auf etwa 500.000 Euro beläuft – bei etwa 140 Sendungen, die er im Jahr moderiert, wären das etwa 3.600 Euro pro Sendung inklusive Vorbereitung. Und seit Kurzem steht ja auch noch ein neues Projekt auf dem Gehaltszettel. Das derzeitige Vermögen von Markus Lanz schätzt man auf ungefähr drei Millionen Euro. (Redaktion KuT)