Wer ist Schuld am Scheitern?Nach dem Ehe-Aus: So war Melanie Müllers Beziehung mit Mike Blümer

IMAGO / Future Image

Redaktion KuTRedaktion KuT | 29.12.2021, 13:41 Uhr

Das war's wohl: Die Ehe von Melanie Müller und Mike Blümer ist offenbar gescheitert, allen Rettungsversuchen zum Trotz. Wir werfen einen Blick auf die Beziehung der beiden – und was in der Vergangenheit so schrecklich schief gelaufen ist.

Im „Big Brother“-Container machte Melanie Müller (33) ihre Eheprobleme zum ersten Mal öffentlich. Die TV-Blondine und ihr langjähriger Manager Mike Blümer (54) sind seit 2014 verheiratet und leben gemeinsam mit ihren beiden Kindern im ehemaligen Bahnhof Leipzig-Wahren. Nach Auftritts-Verboten durch die Corona-Krise und den damit verbundenen Sorgen sowie Melanie Müllers Karriere-Streben stehen die beiden Liebenden heute vor den Trümmern ihrer Ehe.

Melanie Müller knutscht schon einen anderen Mann

Aktuell herrscht noch etwas Chaos in der Frage, ob Melanie Müller und ihr Mann Mike Blümer endgültig getrennt sind oder ob es noch eine Chance gibt. Der Zeiger scheint eher in Richtung Ehe-Aus zu stehen, denn ausgerechnet an ihrem siebten Hochzeitstag wurde die Kult-Blondine knutschend mit einem anderen Mann gesehen.

Melanie Müller datet den Geschäftsmann Uwe Düppen

Dass für Melanie Müller ein großer Altersunterschied keine Rolle spielt, beweist schon ihre Ehe mit dem 21 Jahre älteren Mike Blümer. Jetzt tauchte ein Foto auf, das Melanie Müller händchenhaltend ausgerechnet mit einem Freund ihres Ehemannes, dem Geschäftsmann Uwe Düppen (60), zeigt.

Zuvor wurden die beiden bei einem romantischen Dinner gesichtet und dann knutschend im Auto fotografiert, während Ehemann Mike Blümer gerade im Urlaub in der Karibik war. Gegenüber der „Bild“ kommentierte Melanie Müller die Aufnahmen so: „Er ist weder mein neuer Partner noch eine Affäre. Er tröstet mich. Er hilft mir gerade in einer schweren Zeit und dafür bin ich dankbar.“

Melanie Müller knutscht fremd – SO reagiert Noch-Ehemann Mike.

Ist Melanie Müller fremdgegangen? Ehemann Mike war jedenfalls mächtig sauer

IMAGO / Future Image

Melanie Müller und Mike Blümer wollten ihre Ehe retten

Ob Affäre oder lediglich ein Freund in der Not: Es scheint nicht gut zu stehen um die Beziehung zwischen Melanie Müller und ihrem Ehemann. Noch am selben Tag, an dem die Fotos auftauchten, erklärte Mike Blümer via Instagram: „Eigentlich war mein Plan dieser schon lang geplanten Reise, in den nächsten Tagen nach Hause zu fliegen, aber Melli meinte, ich möge meinen Aufenthalt hier verlängern, mich besser erholen und dass der kleine Abstand voneinander nach all den stressigen Jahren gut für uns, unsere kleine Familie und damit für unsere Ehe ist. Wir wissen ja schließlich, was wir gemeinsam haben. […] Daher nun einmal öffentlich von mir: Ich liebe meine Frau und meine Kinder.“

Zunächst hatte auch Melanie Müller sowohl im „Big Brother“-Container als auch in den anschließenden Interviews angekündigt, fernab der Kameras um ihre Liebe kämpfen zu wollen.

Melanie Müller und Mike Blümer: Ist der Kampf um ihre Ehe gescheitert?

IMAGO / Future Image

Öffentlicher Streit ohne persönliche Aussprache

Doch scheinbar haben es die Trash-Nudel und ihr Mann nicht geschafft, den Kampf um ihre Liebe zu gewinnen. In einem Interview mit RTL erklärte Mike Blümer, nachdem er die Fotos mit Düppen gesehen hatte, noch während seines Karibik-Urlaubs: „Man sollte mir momentan kein Flugticket nach Leipzig in die Hand drücken!“

Melanie Müller gab RTL ebenfalls ein Interview zur aktuellen Liebes-Lage: „Es ärgert mich natürlich, dass mein Mann absolut nicht erreichbar für mich ist, dass der komplett blockt“. Mike Blümers Version lautet derweil, dass er sehr wohl versucht habe, Kontakt aufzunehmen, jedoch habe seine Frau ihn immer wieder weggedrückt. So oder so: Ein persönliches Gespräch zwischen dem Ehepaar scheint noch auszustehen.

Melanie Müller spricht über ihre gescheiterte Ehe

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Promiwood (@promiwood)

 

Melanie Müller reflektiert bei „Big Brother“ über Ehekrise und eigene Fehler

Die scheinbare Trennung des Paares kam nicht ganz plötzlich. Schon während ihrer Teilnahme bei Promi Big Brother zeigte sich Melanie Müller offen und berichtete den anderen Teilnehmern der RTL-Show, dass es in der Ehe kriselt. Bereits in der ersten Live-Show setzte es der TV-Blondine mächtig zu, dass ihr Ehemann Mike Blümer nicht im Publikum saß.

Da das Thema sie sichtlich während der zweiwöchigen Show bewegte, durfte Melanie Müller sich vor laufenden Kameras im Aktionsraum des Containers mit ihrem Mann aussprechen. Auf die Frage: „Gibt’s denn noch ‚ne Möglichkeit für uns beide?“, bekommt sie von ihrem Ehemann nur eine vage Antwort wie „Wir sind alle stolz auf dich.“ Mike Blümer betonte, dass sich einiges ändern müsse, vor allem das hohe Arbeitspensum seiner Frau und die Fokussierung auf ihre Karriere.

Auch Melanie Müller gesteht sich Fehler in der Vergangenheit ein. „Es tut mir leid, dass ich immer nur an die Arbeit gedacht habe, dass mir das immer wichtiger war. Ich hab viel kaputt gemacht.“ Ihre Karriere habe für sie immer an erster Stelle gestanden und erst danach seien ihr Mann und ihre Kinder gekommen. „Da weiß ich, was ich da auch für Fehler gemacht habe“, reflektiert Melanie Müller ehrlich.

Melanie Müller kassiert nur noch Hate: Warum hassen sie alle?

Nicht alles gut gelaufen – Melanie Müller reflektiert über ihre Ehe

IMAGO / Andreas Weihs

Melli und ihr Mike: die guten und die schlechten Zeiten…

Auch wenn die Zeichen heute auf Sturm stehen, blicken Melanie Müller und Mike Blümer auf eine schöne Zeit zurück. Mike Blümer war zunächst der Manager von Melanie Müller und seit 2010 mit der Blondine zusammen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Vox Prominent! (@vox_prominent)

Für den „Bachelor“ verschwieg Melanie Müller ihre Beziehung

Als Melanie Müller 2013 an der dritten Staffel des Bachelor teilnahm, war sie nach eigenen Angaben gerade von Mike Blümer getrennt, revidierte dies aber später und gab zu, dass ihre Teilnahme ein Fake war. Während des Dschungelcamps 2014, in dem sie gemeinsam mit Promis wie Larissa Marolt (29), Jochen Bendel (54), Winfried Glatzeder (76) und Michael Wendler (49) saß, dämmerte ihr, dass Mike Blümer der richtige sie sei. Kurz darauf folgte auch schon der nächste Schritt in der Beziehung – die Verlobung des Paares.

Eben jene wollten Melanie Müller und Mike Blümer  zunächst geheimhalten, doch ein aufmerksamer Journalist entdeckte den Ring am Finger der Blondine. Daraufhin gab Melanie Müller zu, dass sie am 09. Oktober 2014 einen romantischen Antrag samt Kniefall von ihrem Mike erhalten habe. „Er hatte Ring und Rose dabei, fiel vor mir auf die Knie“, erinnert sich Melanie Müller in einem Interview. „Mir kamen die Tränen, ich habe das Ja praktisch geschluchzt.“ Die Hochzeit fand ebenfalls unter Ausschluss der Öffentlichkeit in den USA statt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Der Bachelor/Die Bachelorette? (@der.bachelor.die.bachelorette)

Melanie Müller hat zwei Kinder mit Mike Blümer

Nach der Hochzeit erfüllte sich der gemeinsame Kinderwunsch erst einmal nicht. Sie habe zwar schon seit ihrem 21. Lebensjahr nicht mehr verhütet, wie die „Bachelor“-Teilnehmerin in einem Interview verriet. Doch eine Schwangerschaft ließ auf sich warten. Der unerfüllte Kinderwunsch hat Melanie Müller lange belastet. „Wenn das nicht funktioniert, kann das ganze Ehen zerstören“, reflektierte sie die Situation. „Man fühlt sich ein bisschen entfraut.“

Dass es dann doch mit eigenen Kindern geklappt hat, war umso schöner. 2017 erblickte Tochter Mia Rose das Licht der Welt und zwei Jahre später machte Sohn Matty die Familie komplett. Bleibt zu hoffen, dass die ausstehende Trennung trotz der scheinbar verhärteten Fronten zum Wohle der Kinder ablaufen kann. Der gute Wille ist in jedem Fall da. „Meine Kinder stehen gerade an erster Stelle. Dass die darunter nicht leiden“, erklärte Melanie Müller noch kürzlich in einem Interview.