„Schaumermal“ – Pamela Reifs Podcast gibt private Einblicke

„Schaumermal“ – Pamela Reifs Podcast gibt private Einblicke
„Schaumermal“ – Pamela Reifs Podcast gibt private Einblicke

Foto: IMAGO / Eventpress

17.06.2021 18:28 Uhr

2020 war das Jahr von Pamela Reif – die Fitness-Ikone aus Karlsruhe gehört wohl zu den klaren Gewinnerinnen des Lockdowns. Ihre zahlreichen neuen Projekte haben die sportliche Blondine auf Platz 1 der erfolgreichsten Fitness-Influencer weltweit katapuliert.

Neben dem Boom ihrer Workout-Videos auf YouTube, einer eigenen App, einer eigenen Foodbrand und etlichen Kooperationen hat Pamela Reif einen Podcast gestartet. Gemeinsam mit ihrem älteren Bruder Dennis gibt sich die schöne Blondine in „Schaumermal“ so privat wie selten.

Auch hinter den Kulissen: Das Geschwister-Paar ist ein richtiges Dreamteam

Nicht nur im gemeinsamen Podcast sind Pamela und Dennis Reif ein gutes Team: Auch bei ihrer restlichen Arbeit greift ihr fünf Jahre älterer Bruder der Influencerin unter die Arme. Schließlich ist dieser inzwischen bei seiner kleinen Schwester angestellt – Pamela Reifs Imperium ist nämlich ein richtiges Familienunternehmen. Doch Dennis arbeitet nicht nur für Pamela, er ist auch gleichzeitig ihr bester Freund und engster Vertrauter.

Die Fitness-Queen und der Pizza-Liebhaber – Sie könnten unterschiedlicher kaum sein

So eng das Verhältnis von Pamela und Dennis auch ist, unterschiedlicher könnten die Geschwister kaum sein: Nicht nur in der Haarfarbe unterscheiden die beiden sich, auch ihre Interessen und Vorlieben driften weit auseinander. Dennis ist nämlich ein ziemlicher Sportmuffel und hält lieber die Kamera während Pamela fleißig ihre Workouts filmt. Auch in puncto Ernährung kommen die beiden selten auf einen Nenner. Doch wie sagt man so schön? Gegensätze ziehen sich schließlich an. Und in einem Punkt sind die beiden sich dann doch einig: Die Familie steht an erster Stelle.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Pamela Reif (@pamela_rf)

Geschichten aus dem Hause Reif: intimen Details und jede Menge Selbstironie

In unregelmäßigen Abständen veröffentlichen Pamela und Dennis Reif ihre Podcast-Folgen auf Spotify, Apple-Podcasts und Co. – dafür sitzen die beiden aber keinesfalls in einem schicken Aufnahmestudio. Stattdessen hocken sie auch mal im mit Laken behangenen Bettgestell in Pamelas Kinderzimmer oder auf dem Balkon. Was sonst bietet eine bessere Kulisse für die authentischen Gespräche des Geschwister-Paares?

In „Schaumermal“ zeigt Pamela sich von einer anderen, deutlich persönlicheren Seite als bisher. Die schöne Influencerin hat inzwischen begriffen, dass ihre Fans sich über private Einblicke in Pamelas Leben und ihre Gefühlswelt freuen und ihre kleinen Macken sie nur sympathischer machen. Tabu-Themen gibt es deshalb bei Pamela Reifs Podcast keine – nur Namen von Außenstehenden anonymisieren Dennis und Pamela. Mit den lustigen und persönlichen Geschichten der beiden ist „Schaumermal“ also definitiv kein Podcast, den man zum Einschlafen hört!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Pamela Reif (@pamela_rf)

Lustige Vorurteile, gemeine Sprüche und spannende Geheimnisse

Schon die Titel von einigen Folgen von Pamela Reifs Podcast wird die Selbstironie des Geschwister-Paares deutlich: In Folgen wie „Was kann ich eigentlich?“ oder „Arrogant, schwul, Pfannkuchengesicht“ sprechen Pamela und Dennis Reif über Fragen, Vorurteile und Kommentare denen sich die beiden in ihrem Leben in der Öffentlichkeit immer wieder stellen müssen. Einige davon sind jedoch gemeiner als die schöne Blondine sich es vorgestellt hat …

Pamela Reif hat keine Freunde, ist langweilig und hat eine Essstörung

Das sind nur ein paar der Vorurteile, die die Öffentlichkeit scheinbar über Pamela hat. Das klingt auf den ersten Blick ganz schön hart, doch die Fitness-Queen nimmt es locker und bespricht jeden dieser Punkte. Dabei verrät sie zum Beispiel, dass sie einfach eine sehr spezielle Definition von echter Freundschaft hat und die meisten Leute für sie gute Bekannte sind. Den Vorwurf einer Essstörung könne sie jedoch nicht verstehen. Schließlich isst Pamela mehr als ihr Bruder, wie Dennis einwirft – nur eben wesentlich gesünder. Nur einen Punkt unterschreibt Pamela: Sie ist langweilig. Und damit fühlt sich die Influencerin auch pudelwohl.

Dennis ist schwul, griesgrämig und steht im Schatten von Pamela

Doch auch über Dennis Reif haben sich offensichtlich einige Vorurteile angesammelt. Dass Dennis nicht schwul ist, ist schnell geklärt – im Podcast erzählt er, dass er zwar schon zwei Mal in einem Schwulenclub gewesen ist und selbst dort hat ihn niemand für homosexuell gehalten. Bei der angeblichen Griesgrämigkeit von ihrem Bruder sagt Pamela jedoch, dass sie die Annahme verstehen kann. Dennis sei zwar kein griesgrämiger, sondern ein ziemlich lustiger Mensch, doch in ihren Storys auf Instagram gibt er sich selten lächelnd. Und auch wenn Pamela Reif den größeren beruflichen Erfolg hat, hat Dennis nie das Gefühl, im Schatten seiner kleinen Schwester zu stehen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Dennis Reif | SINNED (@dennis.zip)

Die Influencerin spricht über Darmgesundheit, Verdauung und Co.

Pamela legt viel Wert auf ihre Gesundheit und eine gesunde Ernährung und trotzdem hatte der Social-Media-Star lange Zeit mit einem Blähbauch und einer schlechten Verdauung zu kämpfen – Themen über die sonst eher ungerne gesprochen wird. Doch in Pamela Reifs Podcast soll es auch um eben diese Inhalte gehen. Und so widmet sie dieser Problematik mit „Blähungen, Stuhlgang & mein geschwollener Bauch“ und „Eure Fragen über Verdauung, Darmbakterien und luftige Probleme“ gleich zwei Folgen.

Pamelas persönliche Erfahrungen und Tipps vom Experten

Während Pamela und Dennis Reif in der ersten Folge zu diesem Thema eher über Pamelas eigene Probleme mit der Verdauung und darüber, was ihr geholfen hat reden, holt sich das Geschwister-Paar für die Fragen von Pamelas Community einen Experten dazu. So berichten die beiden dann über die Ratschläge von Pams Heilpraktiker Axel Rieger und sprechen offen über das sonstige Tabu-Thema.

Privat, privater, „Schaumermal“ – erste Male und lästiger Liebeskummer

Manche Folgentitel von Pamela Reifs Podcast wirken zwar wie Clickbaiting, doch Folgen wie „Ex-Partner, Liebeskummer & ein paar Geheimnisse“ oder „Unser 1. Mal …” halten, was sie versprechen. Hier plaudern Pamela und Dennis aus dem Nähkästchen – nur die Namen ihrer Verflossenen bleiben Anonym.

Gruppenzwang und Vorbereitungen auf den ersten Sex

So verrät Pamela Reif im Podcast zum Beispiel, dass sie ihre erste Beziehung im Alter von 15 oder 16 Jahren hatte, doch ihr erstes Mal Sex hatte sie erst später mit ihrem zweiten Freund – oder „Nummer zwei“, wie sie ihn in „Schaumermal“ nennt. Ausgelassen quatscht das Geschwister-Paar darüber, ob es normal ist, beim ersten Mal nicht zum Orgasmus zu kommen, wie man sich darauf vorbereitet hat und wie unbeholfen der erste Kuss sein kann … wenn er denn nicht, wie bei Pamela, wegen Gruppenzwang ausgedacht war!

Pamela weiß: Nach einer Beziehung ist man immer schlauer

Zu jedem Ex-Freund gehört auch eine Trennung – doch wie geht Fitness-Ikone Pamela Reif mit Liebeskummer um? Bei „Schaumermal“ verrät die hübsche Karlsruherin, dass sie nicht bei jeder Trennung Liebeskummer hatte, was sie von Eifersucht hält und dass jede ihrer Beziehungen ihr viel beigebracht hat. Außerdem überlegen Pamela und Dennis Reif, auf welchen Typ sie eigentlich stehen und was ihnen an einem Partner am wichtigsten ist. Und schnell wird klar: Eine Regel findet das Geschwister-Paar dabei nicht.

(SR)